Gute Nachrichten aus Israel — Wochen bis 25.09.2016

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Wochen vom 12. bis 25. September 2016!

Top-Nachrichten sind in roter Schrift dargestellt

Hier geht es zu Michaels englischem Original,
hier zu Karens portugiesischer Version!

— — —

 

Elektrobusse für Tel Aviv
Die Dan-Busgesellschaft führt in Tel Aviv fünf völlig neue Elektrobusse auf der Linie 4 ein. Deren Technologie nutzt Superkondensatoren statt Batterien, die zwischen den Fahrten drei Minuten lang aufgeladen werden. 2016 wird es noch 17 weitere Elektrobusse geben — Ziel ist, die gesamte Flotte durch Elektrobusse zu ersetzen.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Tech/Five-electric-buses-to-begin-running-in-Tel-Aviv-467873

Jerusalems neuer Bahnhof
2018 soll Israels erster Hochgeschwindigkeitszug Tel Aviv verlassen, über Israels längste Brücke fahren, durch Israels längsten Tunnel und über die höchste Brücke, bevor er nach 28 Minuten Fahrt Jerusalem erreicht — Israels tiefsten Bahnhof und einen der größten der Welt.

Fahren mit Laserradar
Das Startup Innoviz Technologies entwickelt bahnbrechende hochauflösende Solid-State-LIDAR-Sensoren, die für selbstfahrende Automobile unerlässlich sind. Aktuelle LIDAR-Systeme sind zu groß, zu komplex, zu teuer und unzuverlässig.
http://spectrum.ieee.org/cars-that-think/transportation/sensors/israeli-stealth-startup-innoviz-promises-100-solidstate-automotive-lidar-by-2018
http://www.innoviz.tech/

Moovit wurde noch besser
Die neue Android-Version (4.13) der App für öffentliche Transportmittel namens Moovit lässt ihre 40 Mio. Nutzer Infos über Ausgänge, Aufzugausfälle, Parkmöglichkeiten usw. hinzufügen.
http://www.geektime.com/2016/08/09/israeli-transit-app-moovit-expands-crowdsourcing-to-give-users-more-info-for-their-commute/

Israelische Technologie führenden US-Sportligen vorgestellt
13 israelische Firmen besuchten San Francisco und New York und zeigten führenden Unternehmen ihre innovative Sporttechnologie, darunter Leistungssensoren, Echtzeitvideoanalysen und neue Brücken zwischen Marke und Fans.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4841886,00.html

Mathe- und Wissenschaftsspiele verkaufen sich weltweit
Seit wir das letzte Mal über das Startup Slate Science berichtet haben, wurden dessen Mathe- und Wissenschaftsspiele namens „Matific“ in vielen hundert Schulen in aller Welt und in 20 Sprachen implementiert. Slate Science hat jüngst Finanzmittel in Höhe von 40 Mio. Euro geworben.
(Quelle 1)
http://www.slatescience.com/

Schnelle mobile Breitbandlösung
Das eigenständige mobile System der Firma Celliboost eignet sich für Militär, Sicherheitsdienste, Polizei, Notdienste und Medien. Celliboost nutzt die normalen Handynetze zur schnellen Übermittlung großer Datenmengen sowie Audio- und Videosignale in Festnetzqualität. In Mexiko und Chile hat die Firma bereits erste Kunden gewonnen.
http://www.globes.co.il/en/article-celliboost-launches-secure-broadband-communications-for-rugged-terrain-1001143476
http://www.celliboost.com/
http://i-hls.com/2016/01/israeli-communication-in-a-box/

Weniger Parasiten in Südafrika
BioBee hat 160 Mio. räuberische Wespen nach Südafrika geschickt, um den Befall durch die Zitrusschmierlaus und die Weinrebenschmierlaus zu reduzieren. BioBees Insekten sind bereits effektiv in Russland, auf dem Balkan und in Israel eingesetzt worden.
(Quelle)

Intel Israels Merged-Reality-System
Bei Intels Entwicklerforum in San Francisco wurde das „Project Alloy“ vorgestellt, mit dem man sich per virtueller Realität in einem Raum bewegen kann, welches aber Objekte der echten Welt, z. B. Stühle oder Wände, in der virtuellen Realität abbildet, damit man nicht dagegenstößt.
http://www.timesofisrael.com/intels-new-merged-reality-headset-sports-made-in-israel-tech/

Eine App macht den Museumsbesuch zur spaßigen Angelegenheit
Nathalie Half gründete das Startup Museloop, als ihre Kinder sie nicht mehr bei ihren Museumsbesuchen begleiten wollten. Wenn sie jedoch heute durch die Ausstellung gehen, spielt die App „I Spy“ oder „Finde den Unterschied“ oder macht ein Puzzle aus dem Gemälde oder macht ein kurzes Quiz. Einige Museen belohnen die Gewinner sogar.
http://www.timesofisrael.com/israeli-start-up-brings-tech-to-museums-for-fun-games/

 

— — —

 

Exporte um 11,5% erhöht
Israelische Exporte nehmen weiterhin zu: Im Juni und August 2016 stieg der Warenausfuhr (ausgenommen Schiffe, Flugzeuge und Diamanten) aufs Jahr hochgerechnet um 11,5% an. Hauptsächlich Exporte von Hitech-Produkten und Medikamenten waren für den Anstieg verantwortlich.
http://www.globes.co.il/en/article-israeli-exports-jumped-115-in-june-august-1001152220

Wieder ein Rekordhoch bei den Währungsreserven
Israels Devisenreserven betrugen Ende August 2016 den Rekordwert von 86,935 Milliarden Euro — eine Zunahme um 207 Mio. Euro gegenüber dem Vormonat.
http://www.boi.org.il/en/NewsAndPublications/PressReleases/Pages/ForexReserves7-9-16.aspx

Ausweitung des Handels mit Chile und Peru
Die Eröffnung von Handelsbüros in Chile und Peru stärkt Israels Position bei der pazifischen Allianz — eine Handelsgruppe aus Chile, Peru, Kolumbien und Mexiko. Damit werden israelischen Firmen in Südamerika und jenseits davon Handelsmöglichkeiten erschlossen.
http://www.timesofisrael.com/new-trade-offices-in-peru-chile-cement-trade-alliances-for-israel/

Handel mit Kasachstan um 36% gesteigert
In der ersten Jahreshälfte 2016 stieg der Handel zwischen Israel und Kasachstan um 36% an, verglichen mit demselben Zeitraum im letzten Jahr. Und wenn man nur die israelische Seite betrachtet: Israels Exporte nach Kasachstan (hauptsächlich Industriegüter und chemische Produkte) hatten einen Wert von 16 Mio. Euro, eine Steigerung um rund 2 Mio. gegenüber 2015.
http://www.laht.com/article.asp?ArticleId=2418615&CategoryId=12396

Senkung der Hotelkosten
Die Knesset hat ein neues Gesetz verabschiedet, das den Bau von Hotels erleichtert und Touristen dadurch günstiger übernachten können. Es wird die Planungs- und Bauprozeduren optimieren und Entwicklern Anreize geben, z. B. 20% zusätzlichen Raum für Wohnungsbau.
http://www.globes.co.il/en/article-new-law-offers-incentives-to-build-hotels-in-israel-1001143686

Eine glänzende Zukunft für Fintech
Fintech-Firmen florieren in Israel aufgrund des starken Interesses aus Übersee, Innovation und lokalen Talenten, die sich den speziellen Bedürfnissen dieser Industrie widmen. In Israel gibt es ca. 430 Fintech-Unternehmen. Sechs davon werden in diesem Artikel beleuchtet.
http://www.investopedia.com/articles/markets/081416/6-fintech-firms-emerging-israel-ge-baba.asp
http://iknowfirst.com/
(Quelle 3)

Ein Geschenk für Großbritannien
Mit der App und auf der Website des Startups Zeek können Nutzer Geschenkkarten und Gutscheine zum Vorzugspreis kaufen und unerwünschte Geschenkgutscheine gegen Bares verkaufen. Zeek hat nach Großbritannien expandiert und jüngst 8,5 Mio. Euro geworben, um die weitere Expansion voranzutreiben.
Zeek, a startup that lets you buy and sell unwanted gift vouchers, closes $9.5M Series B

Unterstützung für das Wachstum Ihres Onlinegeschäfts
SoLoMoTo bietet eine digitale Plattform zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) bei der Steuerung ihres Onlinehandels. SoLoMoTo hat mittlerweile über 100.000 Kunden und wird in Kürze in den USA durchstarten, wo es 30 Millionen KMUs gibt.
http://www.businesswire.com/news/home/20160808005224/en/Reaching-100000-SMBs-Internationally-SoLoMoTo-Enters-Market
https://solomoto.com/

Teva übernimmt US-Vertriebsgesellschaft
Teva gibt eine halbe Milliarde Euro aus, um Allergan’s Anda zu kaufen, den viertgrößten Anbieter für Generika in den USA. Teva kauft Vertriebszentren in Olive Branch, Weston und Groveport mit insgesamt mehr als 650 Mitarbeitern.
http://www.tevapharm.com/news/teva_announces_acquisition_of_anda_inc_08_16.aspx

Abrechnungssysteme für Monaco Telecom
BillRun hat ein modernes Abrechnungssystem im Wert von vielen hunderttausend Euro für Quad-Play-Kommunikationsdienste bei der Monaco Telecom implementiert. BillRuns Abrechnungssysteme laufen außerdem bei Pelephone und Golan Telecom.
https://billrun.com/blog/118-billing-at-monaco.html
https://billrun.com/blog/131-pelephone-online-charging-system.html

Big Data kann auch persönlich sein
Pontis (ein Teil von Amdocs) nutzt Echtzeit-Datenanalysen für einen einheitlichen und kontextbezogenen Blick auf jeden Kunden, um ihn glücklich zu machen und Unternehmensziele zu erreichen. CIOReview führte Pontis in der Liste der „100 vielversprechendsten Big-Data-Lösungsanbieter“.
http://www.pontis.com/press-release/pontis-receives-recognition-as-one-of-the-100-most-promising-big-data-solution-providers-by-cioreview/  https://www.youtube.com/watch?v=s8nb7TDTEKI

Erste Performance-Werbeagentur für Mobilgeräte
Die Matomy Media Group ist an der Londoner Börse gelistet. Vor kurzem ist das Unternehmen mit mtmy auf den Markt gegangen — eine Werbeagentur für Mobilgeräte mit vollständig verwaltetem Serviceangebot. Innerhalb von zwei Monaten ist Matomys Aktienkurs um fast 60% gestiegen.
http://investors.matomy.com/newsroom/press-releases/yr-2016/27-7-16mtmylaunch.aspx

Ford kauft israelische Selbstfahr-Technologie
Ford hat das israelische Unternehmen SAIPS gekauft, um sein Know-how im Bereich der künstlichen Intelligenz zu steigern und die „Sehstärke“ des Computers zu verbessern. Dies ist Teil eines Ford-Projekts zur Entwicklung eines völlig eigenständigen Fahrzeugs, das bis 2021 auf den Markt kommen soll. Die SAIPS-Technologie sammelt visuelle Daten mittels Sensoren und übersetzt sie in nutzbare Daten.
https://worldisraelnews.com/ford-buys-israeli-company-to-improve-self-driving-technology/

Uber kauft israelische Selbstfahr-LKWs
Der Taxi-Riese Uber Technologies hat jüngst den 600 Mio. Euro schweren Erwerb von Otto Motors finalisiert, ein israelisches Startup, das normale LKWs in selbstfahrende LKWs verwandelt. Otto-Mitbegründer Anthony Levandowski wird Ubers Chef der Abteilung „selbstfahrende Fahrzeuge“.
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_article.php?id=35795

 

— — —

 

Die Ausbreitung von Brustkrebs stoppen
In Laborversuchen haben Forscher der Universität Tel Aviv und des MIT Gentherapie zur Verhinderung von Metastasierung eingesetzt, also der Ausbreitung von Brustkrebs auf andere Teile des Körpers. 80% der Frauen mit metastasierendem Krebs sterben nach der Diagnose innert fünf Jahren an der Krankheit.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Health-and-Science/Are-Israeli-researchers-a-step-closer-to-halting-the-spread-of-breast-cancer-468144

Eine Heilung für Bewegungskrankheit (Motion Sickness)
MotionCure von Sidis Labs kann innerhalb von Minuten von Bewegungskrankheit befreien. Die Kombination aus Halskrause und Reisekissen übermittelt spezifische Impulse an den Mediannerv an der Halsrückseite. Diese wirken negativen Signalen vom Gehirn entgegen, welche sonst Übelkeit hervorrufen würden
http://www.israel21c.org/a-device-that-pulses-away-motion-sickness/
http://www.sidislabs.com/motioncure

Behandlung von Sichelzellenanämie
Der erste Patient mit Sichelzellenanämie (SCD) wurde mit einem CordIn-Transplantat der Biotechnologiefirma Gamida Cell versorgt. CordIn ist eine Alternative für Patienten, die auf eine geeignete Knochenmarkspende warten. Versuche mit CordIn sind für Patienten mit aplastischer Anämie geplant.
http://www.gamida-cell.com/press_item.asp?ID=67&t=Gamida-Cell-Announces-First-Patient-with-Sickle-Cell-Disease-Transplanted-in-Phase-1/2-Study-of-CordIn%E2%84%A2-as-the-Sole-Graft-Source-

Patent für Augennervenschutzbehandlung
Quark ist eine US-Firma, deren Forschung und Entwicklung in Israel stattfinden. Das US-Patent-und-Markenamt hat Quark ein Schlüsselpatent für seinen Augennervenschutz QPI-1007 erteilt, welches die Behandlung von Patienten mit nicht-arteritischer anteriorer ischämischer Optikusneuropathie (NAION) abdeckt.
http://quarkpharma.com/?p=12340

Unterstützung für Darmröntgenkapsel
Check-cap, Entwickler der ersten einnehmbaren Darmröntgenkapsel der Welt, hat drei wichtige Nachrichten veröffentlicht. Die Firma geht eine Partnerschaft mit GE Healthcare ein, um in die Massenproduktion einzusteigen. Ebenso erhielt sie 1,07 Mio. Euro von der israelischen Regierung und 5,26 Mio. Euro von privaten Gebern.
http://ir.check-cap.com/2016-08-04-Check-Cap-Announces-Agreement-with-GE-Healthcare-for-X-Ray-Capsule-Manufacturing-Collaboration
http://ir.check-cap.com/2016-08-02-Check-Cap-Awarded-1-25-Million-Grant-for-2016-From-Israels-Office-of-the-Chief-Scientist
http://ir.check-cap.com/2016-08-08-Check-Cap-Ltd-Announces-5-9-Million-Financing

Weitere Behandlungen von Teva
In den USA hat Teva das generische Äquivalent zu Gleevec (Imatinib-Mesylat) für die Behandlung von Leukämie und anderen Krebserkrankungen auf den Markt gebracht. Europa hat Tevas CINQAERO (Reslizumab) genehmigt, die erste intravenöse Anti-IL-5-Biotherapie für schweres eosinophiles Asthma.
http://www.tevapharm.com/news/teva_announces_launch_of_generic_gleevec_tablets_in_the_united_states_08_16.aspx
http://www.tevapharm.com/news/european_commission_grants_marketing_authorization_for_teva_s_cinqaero_reslizumab_08_16.aspx

Europa fördert israelischen Bluttest für Viren und Bakterien
Die UN hat den Kampf gegen Antibiotikaresistenz priorisiert. Zwischenzeitlich hat die EU-Kommission der israelischen Biotechnologiefirma MeMed 2,3 Mio. Euro zur Verfügung gestellt, um bei der Entwicklung ihres schnellen Bluttests zu helfen, der zwischen bakteriellen und viralen Infektionen unterscheiden kann — und der damit den unnötigen Einsatz von Antibiotika drastisch senkt.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Health-and-Science/Israeli-product-that-pinpoints-viruses-bacteria-gets-European-grant-467771
http://www.bbc.com/news/health-31941538

Gerät zum Verschließen geplatzter Arterien
InSeal Medical hat für sein InClosure-VCD das CE-Zeichen erhalten. Das Gerät dient zum Verschließen großer arterieller Punkturen. Das könnten Notfälle wie z. B. abdominale Aortenaneurysmen sein oder normale Einsätze bei Operationen wie z. B. bei Herzklappenersatz.
http://www.prnewswire.com/news-releases/inseal-medical-ltd-announces-ce-mark-approval-for-the-inclosure-large-bore-vascular-closure-device-589461411.html

Hornhautödembehandlung in den USA zugelassen
Die amerikanische Gesundheitsbehörde hat die Hyper-CL-Kontaktlinse der Firma EyeYon Medical für die Behandlung von Hornhautödemen zugelassen. Das Produkt wurde bereits für die Vermarktung in Europa zugelassen. Jedes Jahr entwickeln sich bei zirka zwei Millionen Menschen Hornhautödeme.
(Quelle)

Virtuelle Realität kann Stürze verhindern
Forscher von der Universität Tel Aviv haben bewiesen, dass Übungen mit VR-Systemen die Anzahl der Vorfälle von Stürzen bei älteren Menschen halbieren können. Stürze bei Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und darüber stellen etwa 2% aller Gesundheitsausgaben in wohlhabenden Ländern dar.
http://www.timesofisrael.com/virtual-reality-can-help-prevent-falls-in-elderly-israeli-team-finds/
http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(16)31325-3/abstract

Maschinen lindern den Schmerz während der Wehen
Die Freiwilligenorganisation Yad Sarah, die medizinische Gerätschaften verleiht und Kranken, Einsamen und Älteren Dienste anbietet, hat einige hundert TENS-Maschinen gekauft. Diese sorgen für Schmerzlinderung während der Wehen und werden an werdende Mütter verliehen.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Health-and-Science/Health-Scan-TENS-for-free-467997

 

— — —

 

Zahnkliniken für Arme
Israels älteste Wohltätigkeitsorganisation Colel Chabad hat neun Zahnkliniken für die Bedürftigsten in Israel eingerichtet. Dazu zählen Einrichtungen in Jerusalem, Afula, Akko, Ashdod und Netanya. Stark subventionierte Preise machen Mundhygiene für viele tausend Erwachsene erschwinglich, die sonst keine Chance gehabt hätten.
http://www.colelchabad.org/Dental_Clinics.htm

Nachschulische Programme für benachteiligte Kinder
Die israelische Knesset hat ein Gesetz verabschiedet, das dem Haushalt für nachschulische informelle Erziehung für Kinder aus niedrigerem sozialökonomischem Hintergrund rund 500 Mio. Schekel zuweist. In erster Linie werden dort ultraorthodoxen und arabischen Kindern für das Arbeitsleben wichtige Fertigkeiten beigebracht.
http://www.timesofisrael.com/lawmakers-okay-nis-500m-to-teach-disadvantaged-kids/

Jeder kann alles tun
Das „Special in Uniform“-Programm bewies, dass alles möglich ist, als sich Shai Levi bei der IDF meldete, um am Marinestützpunkt in Eilat zu dienen. Shai leidet an Cerebralparese.

333 Mio. Euro für Häuser im arabischen Sektor
Israel wird dem sozialen Wohnungsbau für israelische Araber 1,41 Mrd. Schekel (333 Mio. Euro) zuteilen und Beschränkungen für Bauten auf Privatland aufheben. Diese Vereinbarung mit den Leitern von 15 arabischen Kommunalbehörden wird den Bau von 30.000 Häusern erleichtern.
http://jerusalemjournal.net/news-and-views/israel-allocates-374-million-for-arab-sector-housing

Tausende Araber leisten Nationaldienst
2010 dienten nur 600 Nichtjuden im Nationaldienst-Programm. Heute sind es 4.500 Nichtjuden (meist israelische Araber), darunter 100 aus Ostjerusalem. Die Freiwilligen arbeiten ein oder zwei Jahre in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäusern, Gerichten oder Kliniken.
http://www.timesofisrael.com/more-arab-israelis-join-national-service-discovering-state-benefits-patriotism/

Araber in die Hightech-Industrie integrieren
Das ExcelHT-Programm der nichtstaatlichen Organisation IT Works bietet israelischen Hightechfirmen dringend benötigte Arbeitskräfte, während es dem arabischen Sektor Beschäftigungsmöglichkeiten aufzeigt. ExcelHT bietet Berufsberatung, Coaching, Englischkurse und wichtige Geschäftskontakte.
http://www.jpost.com/Israel-News/Integrating-outstanding-Arab-students-into-hi-tech-468326#

Palästinensische Araber strömen zu den Stränden von Jaffa
Der Eingang zu Jaffa wurde in eine behelfsmäßige Bushaltestelle verwandelt, während viele hundert palästinensische Araber in Privatbussen herbeifuhren, um Eid al Adha in Jaffa und auf den benachbarten Stränden zu feiern.
http://www.jpost.com/Israel-News/Eid-al-Adha-brings-West-Bank-families-to-Jaffa-beaches-467837

Neues Einkaufszentrum für alle
Ein neues Einkaufszentrum für Juden und palästinensische Araber hat an der Gush-Etzion-Kreuzung in Judäa und Samaria eröffnet. Muslimische Frauen mit Hijabs und traditioneller Gewandung kaufen neben religiösen jüdischen Frauen in Röcken und Haarabdeckung ein.
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/New-mall-for-settlers-and-Palestinians-opens-in-Gush-Etzion-464175

Fünftbestes Land für soziale Unternehmer
Die Thomson-Reuters-Stiftung befragte fast 900 Experten in den 45 größten Volkswirtschaften der Welt; dabei gelangte Israel im Bereich der sozialen Unternehmer (Menschen mit Unternehmen, die sich um gesellschaftliche Probleme kümmern) nach den USA, Kanada, Großbritannien und Singapur auf den fünften Platz.
http://in.reuters.com/article/us-entrepreneurs-poll-findings-idINKCN11L0EV
http://poll2016.trust.org/country/?id=israel

Partnerschaft mit dem australischen Bundesstaat Victoria
Eine Delegation aus elf Abgeordneten des australischen Bundesstaats Victoria nahm an AIJACs Rambam Israel Fellowship Program teil. Besonders beeindruckt waren sie von den sozialen Unternehmern der Ben-Gurion-Universität, OurCrowds „Our Innovation Australia Fund“ und Australiens Landestelle in Tel Aviv.
(Quelle)

Jagd auf afrikanische Wilderer
Der Israeli Ofir Drori hat das EAGLE-Netzwerk gegründet und 1.300 Wilderer in Kamerun, der Republik Kongo, Gabun, Benin, Togo, Guinea, Senegal, Uganda und Madagaskar hinter Gitter gebracht.
http://www.israel21c.org/israeli-activist-hunts-down-african-wildlife-traffickers/

Nigerias Wissenschaftsdelegation nach Israel
Nigerias Wissenschafts- und Technologieminister Dr. Ogbonnaya Onu kam zu einem viertägigen Besuch nach Israel, um die Technologieerwerb- und -transferinitiative zu stimulieren. Begleitet wurde er von Prof. Saidu Mohammed von der nigerianischen Raumfahrtorganisation und Peter Ekweozoh von Dr. Onus Ministerium.
(Quelle)

Israels erster NATO-Botschafter
Aharon „Ronny“ Leshno-Yaar legte dem NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg seine Legitimation als Israels erster NATO-Botschafter vor. Im Mai hatte die NATO eine Stärkung der Beziehungen zu Israel verkündet; man wolle einen offiziellen Vertreter Israels anerkennen und dem Land ein permanentes Büro im Brüsseler Hauptquartier zuweisen.
http://www.timesofisrael.com/israels-first-ambassador-to-nato-presents-his-credentials/

 

— — —

 

Shakespeare kommt nach Tel Aviv
Das internationale Theater-, Aufführungs- und Tanzfestival des Tmuna-Theaters präsentiert fünf Tanzproduktionen — aus Deutschland, Polen, Großbritannien und Israel. Es gibt 12 Theater- und Tanzpremieren, Workshops, Filme und Symposien, alle rund um die Werke von Shakespeare.
http://www.jpost.com/Israel-News/Culture/Mixing-it-with-the-Bard-467925

Der beste Reiseleiter in Tel Aviv
Bald strömen sehr viele Touristen zu den jüdischen Feiertagen nach Israel, also passt die Gelegenheit sehr gut, Ihnen heute mitzuteilen, dass unser Freund Samuel Green vom Luxury Travel Guide kürzlich den Titel „bester wortgewandter Reiseleiter in Tel Aviv“ verliehen bekam.
(Quelle)

Sobars große Eröffnungsfeier
Der Tag ist gekommen — die offizielle Eröffnung von Sobar, dem rauch- und alkoholfreien Jugendclub für Musik und kreative Künste in Jerusalems Innenstadt. Nämlich heute (27. September)! Bilder werden folgen.
https://www.facebook.com/events/589648134574633/
http://www.sobarjerusalem.net

Das Phänomen Teder
Teder.fm ist eine Radiobar, die es jede Sommernacht in Beit Romano gibt, einer Einkaufsmeile in Derech Yaffo 9 (Jaffa-Straße), Tel Aviv. Abends wird Teder (Hebräisch für „Frequenz“) zu einem coolen Open-Air-Platz mit DJ-Musik, Pizza und Bier. Und am Morgen danach… ist alles wieder weg.
(Quelle)

Israelische Animation gewinnt Designpreis
„Scapegoat“, ein Kurzfilm von Gal Haklay und Shulamit Tager, Absolventen der Bezalel-Akademie, gewann in der Kategorie „Originaldesign“ der 13. jährlichen Animation Block Party Awards in Brooklyn den ersten Preis.
http://www.timesofisrael.com/israeli-animators-earn-top-prize-at-film-festival/

Paralympics-Medaillengewinner
Zu den israelischen Athleten, die bei den Rio-Paralympics Medaillen errungen haben, gehören Moran Samuel (Rudern), Doron Shaziri (Schießen) und Inbal Pezaro (Schwimmen).
http://www.jpost.com/Israel-News/Sports/Israeli-Inbal-Pezaro-back-on-Paralympic-podium-468003

Beersheba besiegt Inter Milan
In seinem allerersten europäischen Fußball-Gruppenspiel besiegte das winzige Beersheba den dreimaligen Europameister Inter Mailand mit 2:0. Das Spiel fand im Rahmen der Europa League im italienischen San-Siro-Stadion statt. Es war einer der größten Siege eines israelischen Vereins bei europäischen Wettbewerben.
http://www.jpost.com/Israel-News/Sports/Beersheba-on-cloud-nine-Mac-TA-searching-for-explanations-468006

 

— — —

 

Stein des Hohepriesters aus dem zweiten Tempel entziffert
Die Inschrift auf einem zweitausend Jahre alten Stein, 2013 bei Ausgrabungen von Jerusalems Tiferet-Yisrael-Synagoge entdeckt, ist soeben übersetzt worden. Sie enthält den Familiennamen Katros (auf Aramäisch und Altpersisch), der Name eines in der Mishna erwähnten Hohepriesters des zweiten Tempels.
http://www.jpost.com/Israel-News/Rare-High-Priests-stone-weight-from-Second-Temple-period-found-in-Jerusalem-467832

Ältester Mann der Welt feiert Bar Mitzvah
Der Holocaustüberlebende Yisrael Kristal, der älteste Mann der Welt, lebt heute in Haifa. Wegen dem 1. Weltkrieg konnte er seine Bar Mitzvah in Polen nicht feiern, also wurde er einige Jahre später… ganze 100 Jahre später, um genau zu sein… aufgerufen, die Torah für seine verzögerte Bar Mitzvah zu lesen — an seinem 113. Geburtstag.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/217940
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4855338,00.html

Zentrum für einsame Soldaten öffnet in Jerusalem
Als Michael Levin, ein einsamer Soldat aus den USA, der Aliyah gemacht hatte, im zweiten Libanonkrieg getötet wurde, setzte dies eine Bewegung in Gang, die in der Errichtung des Zentrums für einsame Soldaten mündete. Eröffnungstag war Michaels 10. Yartzheit (Todestag).
(Quelle)

Nefesh b’Nefesh bringt 50.000 nach Hause
Unter den 233 nordamerikanischen Olim, die am 17. August in Israel landeten, war auch der fünfzigtausendste Immigrant, der über Nefesh b’Nefesh die Aliyah machte. Präsident Reuven Rivlin begrüßte die Gruppe mit einer besonderen Zeremonie am Ben-Gurion-Flughafen.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4842618,00.html
http://www.history-of-israel.co.il/aliyah/2016/a937.htm

Es gibt immer mehr muslimische und arabische Zionisten
Muslime und Araber, die sich offen als Zionisten bezeichnen, werden immer mehr. Lesen Sie hier über Mohammad Zoabi, Mahdi Satri, Ahmed Meligy, Nonie Darwish, Qanta Ahmed, Mosab Hassan Yousef, Mohammad Hosseini, Gabriel Nadaf, Monaliza Abdo und Lucy Aharish.
http://www.investigativeproject.org/5573/a-growing-trend-brave-muslim-zionists#

Als es nicht mehr schlimmer kommen konnte…
Das gesamte Notsystem der Krebshilfedivision von Ezer Mizion wurde mobilisiert, als sowohl bei der Mutter als auch beim Vater eines Neugeborenen Tumore festgestellt wurden. Ezer Mizion bietet Unterstützung für über 660.000 Israelis, und ihr Knochenmarkregister rettet das Leben jüdischer Krebspatienten in aller Welt.
http://www.ezermizion.org/blog/when-things-couldnt-get-any-worse/

Geschwister nach 65 Jahren wieder vereint
Kurz vor dem letzten jüdischen Neujahr flog Simon Glassberg aus Kanada nach Israel, um seine Schwester Hilda Shlick (geborene Glassberg) zu treffen. Er hatte geglaubt, sie sei im Holocaust ermordet worden. 1999 hatte ein anderer kanadischer Bruder namens Karol Hildas Daten in die Yad-Vashem-Datenbank eingegeben, wo sie 2015 von Hildas israelischem Enkel David Shlick entdeckt wurden.

http://mizrachi.org/brother-meets-sister-he-thought-died-in-the-holocaust/

 

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s