Nicht nur Obama kloppen

Eine Lieblingsgesten des Superpräsi-Narziss und wirkliche Führung:

obama_leaders-dont-bowStaatschefs verbeugen sich nicht vor anderen Staatschefs
– außer du heißt Obama.

Seine Lieblingsthemen:

Waffenkontrolle, Waffenkontrolle, Waffenverbote. WAFFENVERBOTE!

Polizisten sind also böse und rassistisch,
aber man braucht keine Waffen, weil es ja die Polizei gibt?
ENTSCHEIDET EUCH MAL, IHR LINKEN!

Die Obamanisten:

Sie können sich aber nicht entscheiden. Im Gegenteil, sie machen immer weiter:

Ich lebe an einem Ort, den Linke hassen.
Aber sie wollen ihn nicht gehen.

Die Amerikaner haben die Wahl:


Wahlen 2016
Republikanische Partei – Demokratische Partei
Warnung: Könnte Bekloppte beinhalten!

Manchem fällt die Wahl nicht schwer:

obama_hillary-trump-taxes-voter

Insgesamt aber fällt die Wahl schwer:

obama_voters-choice„Würde ich lieber von einer Klippe gestürzt
oder von einem LKW überfahren werden?“
„Was für ein Spiel ist DAS?“
„Kein Spiel. Er entscheidet sich:
Hillary oder Trump?

Diese Woche hatte Trump mehr Publikum auf seinen Wahlkampfveranstaltungen als Hillary insgesamt seit Juli.

obama_trump-public-eye-rascistTrump ist seit 30 Jahren in der Öffentlichkeit…
… und wurde nie von irgendjemandem als „Rassist“ bezeichnet,
bis er sich entschied gegen die Demokraten anzutreten.

Etwas zur Charakterisierung derer, die andere beschimpfen – so das übliche linke zweierlei Maß:

Billy: Die Süße in der 3. Reihe: Lass uns nach der Rede treffen!
Hillary: Wie Trump Frauen behandelt ist furchtbar!

Huma Abedin (enge Vertraute und Beraterin Hillarys): Mit einem Pädophilen verheiratet.
Hillary: Mit einem Vergewaltiger verheiratet
Und die sagen Trum sei ein Frauenfeind.

obama_kermit-outrageFrauen sind derart „empört“ wegen Trumps schmutziger Worte…
Ich frage mich, wie viele von denen Fifty Shades Of Grey gekauft haben.

Genauer gesagt:

obama_50-shades-of-greyWenn amerikanische Frauen wegen
Donald Trumps Worten so empört sind,
wer zur Hölle hat dann
80 Millionen Exemplare
von 50 Shades of Grey
gekauft?

Die inoffiziellen Wahlkämpfer:

Hat natürlich alles keinen Einfluss auf die Darstellung der Kandidaten bzw. der Politik in den Medien…:

obama_news-mediademocrats-connectionDie Verbindungen der Nachrichtenmedien zum Weißen Haus:
ranghohe ABC-Korrespondentin – verheiratet mit Obama-Pressesprecher
CNN-Vorsitzende – verheiratet mit Clintons stellv. Sekretär
CBS-Präsident – Bruder von Obama-Beamtem
ABC-Präsident – Bruder von Obama-Sonderberaterin

Das hier auch nicht:obama_major-clinton-donorTIME Warner (alias CNN) ist mit $722.416
der achtgrößte Spender des Clinton-Wahlkampfs.
Sollte man angesichts der Berichterstattung mal drüber nachdenken.

Und auch der Narziss macht Wahlkampf auf zweifelhafte Weise: Er ließ jetzt Details des geheimdienstlichen Briefings für Trump veröffentlichen, um die Wähler zu beeinflussen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s