Stoff für’s Hirn

Der frühere Oberrabbiner von Großbritannien hat vor der EU eine Rede gehalten, in der er Antisemitismus erklärt. Eine eindrucksvolle Beschreibung und Analyse, die von der Audiatur-Stiftung ins Deutsche gebracht wurde.

DAS traut sich keine deutsche Zeitung, die sind genauso verblendet und feige wie (nicht nur) der Dicke selbst: Die verlorene Ehre der westlichen Politik – ein Kommentar in der Basler Zeitung zu Gabriels Besuch im Iran: Gabriel wurde in Iran in beleidigender Weise behandelt und rühmt im Anschluss auch noch die iranische Gastfreundschaft.

Die ARD und arte haben einen Film über „die Siedler“ ausgestrahlt. Der ist so einseitig und verlogen, dass man ihm gerne ein paar passende Adjektive verpassen möchte. Auf tafper im nirgendwo hat Gastautor Christian Mallas das fundiert und ausführlich gemacht.

Unser Außenministerium und die Lage im Nahen Osten (Israel/Palästinenser) – ein Trauerspiel, das tw24 wieder einmal treffend entlarvt.

Gerd Buurmann hat zwei Videos der arabischen Feiern in „Ost“-Jerusalem aufgetan. Die harmlosen Leute waren ganz friedlich in ihrer Freude – über zwei tote und mehrere verletzte Juden. Und da schickt unsere Regierung schön weiter Geld hin…

Die Medien und die Israelhasser haben einen neuen Liebling – vorsichtig vom Tamimi-Clan aufgebaut und alle fallen wieder drauf herein (weil sie sich weigern die Hintergründe zu sehen). Alex Feuerherdt hat ausführlich geschildert, was es mit „Janna Jihad“ auf sich hat.

Das deutsche Außenministerium ist ein Laberhaufen, der nicht die Fähigkeit, nicht den Willen, wohl auch nicht die Eier hat die Terroristenbande in Ramallah realistisch zu sehen und ihr das zu verstehen zu geben, was dringend notwendig ist. Und so wird Abbas samt seinen Schergen als jemand dargestellt, der schon ganz toll versucht seine Leute zum Frieden anzuhalten, statt zum Terror. Eine genauere Einordnung bei tw24.

Die UNESCO:
UN-genügend (tw24)
Historische Stätte: Die UNESCO schließt sich den Judenhassern der Welt an (DIE WELT)
– Die Bibel wird umgeschrieben: UNESCO: Tempelberg in Jerusalem nur noch mit muslimischer Bezeichnung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s