Hier ist etwas palästinensisch-arabische Kultur, die die UNESCO feiern kann

Elder of Ziyon, 18. Oktober 2016

Die Fatah pries auf ihrer Facebook-Seite die UNESCO-Resolution, die vorgab es gäbe keine jüdischen Verbindungen zum heiligsten Ort in Jerusalem.

Aber direkt davor zeigt die Facebook-Seite dieses Foto mit der Bildbeschreibung: „Wir werden mit [unseren] Kämpfern weiter machen, bis wir den palästinensischen Traum erreicht haben.“

Hier haben wir etwas einheimische palästinensisch-arabische Kultur, die die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization feiern kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s