Stoff für’s Hirn

Das Kreuz mit dem Kreuz – den Muslimen „müssen“ wir es verbergen, um sie nicht zu provozieren und da gibt es noch so einiges mehr. Rika hat sich dazu mal ausgelassen.

Bei Anne Will war eine Schweizer Islamistin zu Gast und es wurde praktisch für den IS geworben. Will und ihre Redaktion können die Aufregung deswegen nicht verstehen. Eine Beschreibung der Lage aus der Schweiz.

Israelhass in Hildesheim – nur eine Baustelle von vielen: Alex Feuerherdt zeigt, dass Antisemitismus für die ihn betreibenden/unterstützenden Leute Folgen haben kann, was aber nur in Tropfen auf den heißen Stein ist.

Und wieder erweisen sich Linke als die heftigen Antisemiten – auf einer „linken Buchmesse“ in Nürnberg.

Es ist immer wieder frappierend, dass sich Juden mehr Gedanken um das Christentum – und seine Bedrohung (vor allem) durch den Islam – machen als die betroffenen Europäer. Wie kommt das? Ein Buch eines Rabbiners gibt Aufschluss. Beschrieben wird es auf Fisch und Fleisch.

Die US-Wahl (was sie uns über uns sagt):
– Numeri2,49 hat sich die deutschen Medien und ihre Sicht der US-Präsidentenwahl vor und nach dem Wahltag angesehen und ein Hauptthema gefunden: Der Hass und die Angst der Bourgeoisie
– Eine sehr interessante journalistische Selbstbetrachtung infolge der US-Wahl aus der Schweiz.
Berliner Politiker: Nur noch kindisch und trotzig
Der Riss in der Glasdecke

Medien-BackSpin:
Die Fatah reißt sich einen peinlichen Cartoon des Sydney Morning Herald unter den Nagel
Wie man das durch palästinensischen Protest verursachte Chaos weiter verpfuscht

Die Achse des Guten:
– Claudio Casula: Anleitung zur Unmündigkeit: Das Handbuch zum Thema Islam
„Anne Will“ – die Sendung mit der Niqab-Maus
Bedford-Strohm, Marx und das Kreuz mit der klaren Kante

Gatestone Institute:
Kindesmissbrauch nach Dschihad-Art
Europas neue Blasphemie-Gerichte
Palästinensische Autonomiebehörde – Zurück ins Bett mit der Hamas
In Deutschlands No-go-Areas: Teil I – Nordrhein-Westfalen
Amerikas „arabischer Frühling“

Audiatur-Stiftung:
Denkmal an palästinensischer Universität ermutigt zum Martyrium
Die BDS-Bewegung und die Nähe zum Terrorismus
– Ulrich Sahm: Nach dem „Trump-Tag“ – Reaktionen von israelischer und palästinensischer Seite
Sind die Palästinenser #Ready4Peace?
Der UN-Angriff auf Israel
„Antisemitismus ist Information.“
Minister verlangen Änderung des Status Quo am Tempelberg
– Ulrich Sahm: Das Arafat Museum – ein potemkinsches Dorf?

Conservo:
Zunehmende Islamkritik im Westen
Koran auf dem Prüfstand
Die Ratio europäischer Eliten verkennt die irrationale Strategie des islamischen Kulturkampfes
Der zwinkernde Cem und die Nachrichten des Deutschlandradios

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s