Wie Trump uns vor Merkels Torheit rettete

Wie wollen hoffen, dass es nicht zu spät ist um die USA nicht wie Europa werden zu lassen

Jack Engelhard, Israel National News, 12. Dezember 2016

Reuters

Die Frage steht immer noch im Raum, ob das hier passieren kann. Ich sagte immer Nein. Heute sage ich Ja. Bedenken Sie, dass Hillary rund 62 Millionen Stimmen bekam.

Nächstes Mal – wenn man vorausdenkt, an unsere Kinder und Enkel – wer weiß? Dieselben Demokraten, die Obama erfanden, können auch jemanden wie Keith Ellison erfinden. Stellen Sie sich also vor, dass Farrakhan unser Land führt. Weit hergeholt? Ich denke nicht. Lassen Sie uns sagen, dass wir im letzten Moment oder durch Gottes Gnade gesegnet wurden.

Wir bekamen Trump und uns wurde erspart, was Merkel mit Deutschland machte und was Hillary bereit war uns hier in den Vereinigten Staaten ähnlich anzutun.

Um uns von unserem jüdisch-christlichen Erbe und Kultur zu säubern, bringen unsere liberalen/linken Führer weiter Tausende Migranten aus den Ländern herein, die Christen und Juden gegenüber intolerant sind, wie sie allem anderen außer dem Scharia-Recht gegenüber intolerant sind. Das kommt immer weiter.

Hillary bereitet sie darauf sie zu Millionen hereinzuholen – wir hören von vier Millionen ab dem Moment, in dem sie ins Weiße Haus zieht.

Zum Glück segnete Gott Amerika und wir bekamen stattdessen Trump. Er wird das stoppen. Können wir durchatmen? Nicht so ganz.

Denn es geschieht hier bereits und um herauszufinden wo, sehen Sie sich fast jede Universität an. Dort finden Scharia und Jihad bereits statt.

Das sind keine Studenten. Das sind ausgebildete Agenten aus arabischen Staaten, die gekommen sind und die Taktiken der Braunhemden in den Bierhallen an unsere Universitäten mitgebracht haben.

Sie sind als Studenten getarnte Terroristen. Ihr Ziel besteht darin zu mobben und Angst zu machen, besonders junge Juden.

Sie haben bereits die Hälfte unserer Colleges in No-Go-Areas verwandelt. Die Brandstifter, die Israel in Brand setzten, sind die, die vorgeben Allerweltsstudenten zu sein.

Also ja, es geschieht hier bereits.

Kann das umgekehrt werden? Ich weiß es nicht. Ich hoffe, Trump weiß es.

Merkel hat sicher keinen Plan. Es scheint so, als ob sie endlich aufwachen würde. Allerdings zu spät. Sie hat Deutschland und den Rest Europas bereits zerrüttet.

In dem sie offene Grenzen befürwortete, wie Hillary – nun, sie öffnete die Grenzen, okay. Sie holte allein im letzten Jahr mehr als eine Million von ihnen herein.

Das Ergebnis? Siehe Köln.

Sicher, jede Menge von ihnen sind in Ordnung.

Wir reden von den vielen, die nicht in Ordnung sind. Und bis wir die Guten von den Bösen getrennt haben, ist bereits eine Bombe in Orlando hochgegangen.

Jetzt bekommen wir Schlagzeilen, sie habe einen Gesinnungswandel durchgemacht – aber nicht ganz. Sie will sie immer noch, aber ohne die Burka.

Merken will die Burka verbieten, als würde eine Veränderung bei der Kleidung eine Veränderung des Verhaltens bringen und überhaupt ist es nicht die Burka, die vergewaltigt, es sind die Männer.

Sie kommen weiter und lassen ihre Frauen zurück. Sie kalkulieren, dass sie in der allgemeinen Bevölkerung Frauen finden werden.

Was mit Überredung und Verführung nicht funktioniert, nehmen sie sich mit Gewalt.

Schweden, Norwegen, Frankreich, England und weitere – alle wetteifern darum die Vergewaltigungshauptstadt der Welt zu sein.

Trump steht zwischen dem, was hierher kommt und was uns geschieht. Aber für wie lange? Hoffen wir auf die vollen acht Jahre.

Derweil haben die Demokraten, die Partei, der jüdische Wähler weiterhin betrunken verfallen sind, sich den weiten Läufen des linken Fanatismus zugewandt. Sie werden den Zustrom dieser gemischten Scharen zuwenden, um Wählerstimmen zu gewinnen. Durch Verschiebung der Demografie werden sie nahe daran sein das Land mit Dämagogen zu übernehmen, die man sich einmal nicht vorstellen konnte.

Das ist das, was diesen Vater und Großvater beunruhigt und offen gesagt in Schrecken versetzt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s