Die zehn übelsten Momente der UNO im Jahr 2016

UN Watch, 19. Dezember 2016

10. Der frauenfeindliche Iran kam in den Vorstand von UN Women, dem UNO-Gremium für Gleichberechtigung der Geschlechter und Stärkung der Frauen.

9. Die UNO wählte die Diktaturen Saudi-Arabien, China, Kuba und Ägypten in ihr höchstes Menschenrechtsgremium.

8. Der UNO-Menschenrechtsrat hielt eine Schweigeminute für den brutalen Diktator und Menschenrechtsverletzer Fidel Castro. UN Watch war die einzige N GO im Rau, die es ablehnte auzustehen.

7. Jean Zigler, Mitbegründer und Preisträger des Jahres 2002 des Muammar Ghaddafi-Menschenrechtspreises, wurde wieder in das 18 Mitglieder starke Beraterkomitee des UNO-Menschenrechtsrats gewählt. Ziegler, ein Verteidiger brutaler Diktatoren, wurde vom schweizerischen Außenministerium vorgeschlagen.

6. Der UNO-Menschenrechtsrat, dessen Experten weiterhin die Hungersnot in Venezuela ignorieren, gestattete dem Regime Maduro bei seiner aktuellen Menschenrechtsüberprüfung zu betrügen, indem es 500 falsche NGO-Vorlagen arrangierte, die Caracas priesen, darunter der bolivianische Baseball-Verband, der kubanische Hundsport-Verband und der „Verband für Offensichtliches“ eine slowenische Gruppe, die Venezuelas Leistungen bei der Bekämpfung des Hungers bejubelten.

Die UNESCO leugnete ihren Auftrag das Welterbe zu schützen, indem sie eine Resolution annahm, die ausschließlich islamische Begriffe für Jerusalems Tempelberg, den heiligsten Ort des Judentums, verwendete, womit sie tausende Jahre jüdischen und christlichen Erbes, Religion und Kultur abstritt.

4. Der UNO-Menschenrechtsvertreter Idriss Jazairy, ein ehemaliger algerischer Diplomat, besuchte den Sudan und erklärte dessen völkermörderische Regierung zu einem Menschenrechtsopfer – wegen westlicher Sanktionen.

3. UNO-Whistleblower Anders Kompass – von seinen Vorgesetzten bestraft, weil er die Vergewaltigung von Kindern durch Friedensschützer offenlegte – trat in Protest wegen der Gewährung „völliger Straffreiheit“ durch die UNO für die, die ihre Amtsbefugnis missbrauchten, die Weigerung von UNO-Vertretern Reue zu zeigen und dem Fehlen jeglicher Verantwortlichkeit seitens der UNO zurück.

2. Die UNO wählte Syriens völkermörderisches Regime auf einen führenden Posten eines Entkolonisierungskomitees, das mit der Wahrung fundamentaler Menschenrechte in Gegnerschaft der „Unterdrückung, Beherrschung und Ausbeutung“ von Völkern beauftragt ist. Der Propagandasieg wurde vom Regime Assad schnell hinausposaunt.

  1. UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon gestand ein, dass er Saudi-Arabien von der schwarzen Liste der UNO für Länder, die Kinder töten strich (Saudi-Arabien tötete 510 jemenistische Kinder), nachdem das wahhabistische Regime und seine Verbündeten Erpressung nutzten und drohte die Spenden an die UNO zu streichen, darunter die an die UNO-Hilforganisation für die Palästinenser, und eine Fatwa auszugeben, die die UNO für antimuslimisch erklärt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s