Gute Nachrichten aus Israel — Wochen bis 08.01.2017

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Wochen bis 8. Januar 2017!

Nach dreiwöchiger Pause zwischen den Jahren gibt es endlich wieder eine Ausgabe 🙂

Hier geht es zu Michaels englischem Original,
hier zu Karens portugiesischer Version!

— — —

Verhaltensbiometrik zum Schutz von Kreditkarten
Leumi Card plant den Einsatz der weltweit ersten App mit Verhaltensbiometrik. Auf der Grundlage bahnbrechender Technologie des israelischen Startups SecuredTouch nutzt die App die Fingergröße, den Druck bei der Berührung, die Berührungsoberfläche und mehr, um den Kartenbesitzer zu validieren und damit den Einsatz komplexer Passwörter überflüssig zu machen.
http://www.timesofisrael.com/israeli-bank-becomes-first-to-use-behavioral-biometrics-to-secure-credit-card/

Praktische Tasche für Rollstuhlfahrer
Das Startup Handy Bag gestaltet und fabriziert Taschen für Rollstuhlfahrer, damit diese ohne Hilfe an ihre Habseligkeiten kommen. Firmengründer Yair Zur wurde von seinen an den Rollstuhl gefesselten Eltern inspiriert — einem Kriegsveteran und einem Polio-Fall. Auf Kickstarter sammelte Yair sein Ziel von 20.000 US-Dollar.
http://www.israel21c.org/israeli-designer-rolls-out-totes-geared-to-wheelchairs/
https://www.kickstarter.com/projects/1233547429/handy-bag-carrying-solutions-for-wheelchair-users

Wie ging es mit dem Ash Poopie weiter?
2011 erfand der Jerusalemer Professor Oded Schosejow ein Gerät, mit dem man Hundekot in Asche verwandeln konnte. Die israelische Firma Paulee CleanTec entwickelt nun das Gerät und dessen innovative Technologie zu umweltfreundlichen Kommerzprodukten weiter.
http://www.israel21c.org/us-dog-owners-could-soon-turn-droppings-into-odorless-dust/
http://www.israel21c.org/what-goes-down-the-drain-can-sustain-the-whole-building/
http://www.pauleecleantec.com/our-solution

Ein neuartiger Reiseführer
Das Startup „Books on Map“ bietet Lesern virtuelle Touren durch die Straßen einer Stadt, und zwar mittels Romanen, welche sich auf die Stadt beziehen. Es kombiniert Bücherei, Schatzsuche und soziales Netzwerk und deckt Paris, Tel Aviv und Jerusalem ab. Kürzlich gewann Books on Map den Tourismus-Appwettbewerb der Stadt Paris.
http://nocamels.com/2016/12/literary-voyage-app-books-on-map/
http://booksonmap.com/index.php/english.html

Pestizideinsatz um 40% reduzieren
AgriTask ist eine App der israelischen Firma Scantask zur Steigerung der landwirtschaftlichen Effizienz. Nun schützt AgriTask rund 1.000 Farmer in Israel, Brasilien, Peru, Kolumbien, Mexiko, Kenia und Thailand vor Ernteschäden und spart ihnen bis zu 40% Pestizide.
http://www.israel21c.org/making-precision-agronomy-accessible-to-all-farmers/

Wiederherstellung der Region Totes Meer
Israels Ministerium für internationale Zusammenarbeit hat für 4 Mio. Schekel ein neues Totes-Meer-Forschungsinstitut eingerichtet. Israelische, jordanische und palästinensische Wissenschaftler arbeiten dort zusammen, um das Tote Meer und die umgebende Region zu studieren und Wege zu dessen Wiederherstellung zu finden.
https://unitedwithisrael.org/israel-jordan-palestinians-work-together-to-save-dead-sea/

Robotik in China
Beim zweiten chinesisch-israelischen Robotik-Gipfel in Guangzhou wurde das chinesisch-israelische Robotikinstitut eingeweiht. Der 4.800 m² große Robotik-Inkubator umfasst einen Ausstellungs- und Vorführbereich, ein Innovationslabor, ein Trainingszentrum und Büroräumlichkeiten.
http://www.israel21c.org/new-home-for-israeli-robotics-in-china/

USA unterzeichnet US-israelisches Cybersicherheitsgesetz
Das US-israelische Abkommen über fortschrittliche Forschung wurde in US-Gesetz verwandelt. Das Gesetz erweitert bestehende Forschungen und bietet finanzielle Unterstützung für Neuentwicklungen.
http://www.timesofisrael.com/us-israel-cybersecurity-collaboration-act-signed-into-law/

Finde mein Zeug!
Das Startup GearEye nutzt einen RFID-Scanner, Beschriftungen und eine App, um Ihre wichtigen Habseligkeiten wie verlegte Schlüssel oder Geldbeutel zu finden. Auf Kickstarter wollte GearEye 60.000 Dollar werben, bekommen haben sie über 500.000 Dollar.
http://nocamels.com/2016/12/geareye-rfid-locator-app/
https://www.kickstarter.com/projects/874608327/geareye-the-ultimate-gear-management-system

Intel bringt Vollspektrum israelischer Mikroprozessoren auf den Markt
Letztes Jahr hat Insel den in Israel entworfenen und entwickelten Mikroprozessor der 7. Generation angekündigt — „Kaby Lake“ genannt. Jetzt hat die Firma offiziell das ganze Spektrum dieser fortschrittlichen Prozessoren auf den Markt gebracht.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Tech/Intel-launches-next-gen-processors-developed-and-designed-in-Israel-477358

Airmule heißt jetzt Cormorant
Urban Aeronautics stellt das Flugauto Air Mule her — und das wurde jetzt in Cormorant umbenannt. Ziel seines Starts auf dem Fliegereimarkt ist jetzt das Jahr 2020.
http://www.timesofisrael.com/flying-ambulance-drone-heading-for-take-off/

Die Sonne scheint auf den höchsten Solarturm der Welt
Hier der neueste Bericht über die Fortschritte beim Ashalim-Projekt — dem höchsten Solarturm der Welt, tief in der Negev-Wüste. 2018 wird er fertig sein und produziert dann 310 Megawatt Strom, genug für 130.000 Haushalte oder grob 5% der israelischen Bevölkerung.
http://www.timesofisrael.com/israel-harnessing-sunshine-with-worlds-tallest-solar-tower/

— — —

BIP um 3,8% gestiegen und ein Handelsüberschuss
Israels Bruttoinlandsprodukt stieg im Jahr 2016 um 3,8% — 1,8% mehr als der Bevölkerungszuwachs. Ebenso hatte Israel einen Leistungsbilanzüberschuss von 13,4 Milliarden Dollar.
http://www.globes.co.il/en/article-israels-economic-growth-estimated-at-38-in-2016-1001169483

Exportboom
Exporte israelischer Güter stiegen im November um 7,7%, was Israels Gesamtwirtschaftsindex gegenüber dem Oktoberwert um 0,34% steigert. Die Arbeitslosigkeit ist gesunken. Israels Schuldenstand gegenüber dem BIP steht nun bei 60,4% — nahe dem Regierungsziel von 60% für das Jahr 2020.
http://www.boi.org.il/en/NewsAndPublications/PressReleases/Pages/CompositeIndex21-12-16.aspx
http://www.globes.co.il/en/article-israels-debtgdp-ratio-nears-2020-target-1001169885

Passagier-Rekordjahr für den Flughafen Ben-Gurion
Die Zahl internationaler Passagiere, die 2016 den Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv passierten, lag beim Rekordwert von 17,3 Millionen — 11% mehr als 2015.
http://www.globes.co.il/en/article-turkey-was-top-destination-for-israelis-in-2016-1001169818

Noch eine Delegation aus Massachusetts
Charlie Baker, Gouverneur von Massachusetts, hat eine Delegation aus rund 50 Wirtschafts- und Bildungsführern nach Israel geführt. Ein ähnlicher Besuch im Jahr 2014 führte zu mehreren neuen Partnerschaften und Geschäftsabschlüssen.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4893397,00.html

Fonds in Höhe von 50 Mio. Dollar für nachhaltige Landwirtschaft
Copia Agro & Food bringt 50 Mio. Dollar auf, um seine Israelinvestitionen auszuweiten. Der Fonds will Technologien und Produkte erzeugen, welche die Effizienz und Nachhaltigkeit der Nahrungskette verbessern und die nachteiligen Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Umwelt vermindern.
http://www.timesofisrael.com/israel-fund-to-raise-50m-to-invest-in-ag-tech-projects/
http://www.israel21c.org/new-agro-food-fund-funnels-innovation-from-lab-to-plate/

Größter britisch-israelischer Deal jemals
Die israelische Fluggesellschaft El Al kauft für ihre Boeing-787-Dreamliner den Trent-1000-Motor von Rolls-Royce. Dieses Geschäft in Höhe von 1 Milliarde Dollar stellt den größten Geschäftsabschluss Großbritanniens mit Israel dar.
http://blogs.fco.gov.uk/guestpost/2016/11/21/rolls-royce-for-el-al-how-we-landed-the-biggest-uk-israel-trade-deal-in-history/

Der Himmel steht dem Elbit-System offen
Das US-Bundesamt für Luftfahrt (FAA) hat ein neues Regelwerk ausgegeben, nach dem Flugzeuge unter schwierigen Sichtbedingungen landen dürfen, wenn der Pilot über besondere Hilfssysteme verfügt. Diese Ankündigung hat Interesse an Elbits ClearVision-System ausgelöst, dem ersten System, das auf diese neuen Regeln passt.
http://www.globes.co.il/en/article-faa-paves-way-for-elbit-visions-flight-vision-system-1001170151

Chinesischer 50-Mio.-Dollar-Fonds investiert in Israel
CreditEase China, eines der weltgrößten Mikrokredit- und Vermögensmanagement-Unternehmen, richtet einen neuen Fonds in Höhe von 50 Mio. Dollar zur Investition in israelisches Smart Manufacturing, in künstliche Intelligenz und Augmented Reality ein. Der Israel-Investmentfonds der Gruppe aus dem Jahr 2015 erreichte 32 Mio. Dollar.
http://www.timesofisrael.com/chinese-investors-raising-50m-for-israeli-technology/

Wettbewerb zur Förderung von Versicherungstechnologie
Jerusalem Venture Partners und AXA Strategic Ventures haben den Wettbewerb InsurTech Israel auf den Weg gebracht, um in der sich wandelnden Welt der Versicherungen bahnbrechende Unternehmen auf dem Gebiet der Versicherungstechnologie zu finden. Der Gewinner erhält eine Investition in Höhe von 1 Mio. Dollar und weitere Unterstützung seiner Geschäfte.
http://www.timesofisrael.com/new-competition-to-boost-israel-insurance-tech-scene/

Dachfarm in Tel Aviv ist ein wachsendes Geschäft
Letztes Jahr haben wir über „Green in the City“ berichtet, eine 100 m² große Farm auf dem Dach des Tel Aviver Dizengoff Center. Jetzt hat die Farm 750 m², produziert monatlich 10.000 Salatköpfe, baut 17 verschiedene Grünpflanzen und Kräuter an und hat sogar einen Bananenbaum.
http://www.treehugger.com/green-food/tel-avivs-rooftop-farm-grows-vegetables-thousands-people.html

Chinesische Firma baut auf Healthwatch
Das Startup Healthwatch hat eine T-Shirt-Technologie mit Elektroden, welche die Lebenszeichen des Trägers messen. Nun hat die chinesische Firma Shijiazhuang Yiling 20 Mio. Dollar in das israelische Startup investiert.
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/chinese-pharma-investing-20-million-in-israeli-smart-shirt-startup/2017/01/03/

Schutz der niederländischen Armee
Israel Military Industries stattet die niederländische Armee mit seinem leichten Aktiv-Verteidigungssystem „Iron Fist“ für gepanzerte Personentransporter (APCs) aus. Die niederländische Armee ist der erste NATO-Staat, der Aktiv-Verteidigungstechnologien für seine gepanzerten Einheiten erwirbt.
http://www.globes.co.il/en/article-imi-sells-apc-protection-system-to-dutch-army-1001170131

Weitere Partner für Mobileye
Mobileye arbeitet mit dem Luxusautohersteller Lucid Motors, um Lucid-Modellen das Selbstfahren zu ermöglichen. Mobileye liefert ihnen die Hauptrechnerplattform, darunter Kameras, Radar- und Lidar-Sensoren, Software sowie Algorithmen. Ein weiterer Mobileye-Partner ist die niederländische Selbstfahrtechnikfirma HERE zur Verbesserung der Positionierung auf der Straße.
http://seekingalpha.com/pr/16702323-lucid-chooses-mobileye-partner-autonomous-vehicle-technology
http://www.globes.co.il/en/article-mobileye-teams-with-dutch-co-here-on-autonomous-driving-1001169595

Israelischer Wüstenwein
In der israelischen Wüste Negev sind die heiße Sonne und die kühlen Nächte ideal für Weinberge und die Herstellung ausgezeichneter Qualitätsweine. Und in der extrem trockenen Umgebung gibt es keine Schädlinge, also braucht man keinerlei Pestizide.

— — —

BBC gibt endlich zu, dass die Prostatakrebsbehandlung aus Israel stammt
Wie Newsletter-Leser bereits wissen, verschwieg das „Today Program“ von BBC Radio 4 die Tatsache, dass die weltweit gepriesene Prostatakrebsbehandlung namens TOOKAD vom israelischen Weizmann-Institut entwickelt worden ist. Nach Protesten gab BBC News dem Mitentwickler Professor Avigdor Scherz endlich ein Interview.
https://www.thejc.com/comment/comment/prostate-cancer-soft-boycott-1.429694

Tremorbehandlung stammt ebenfalls aus Israel
Hier ein weiteres Beispiel — der entsprechende Radiobeitrag der BBC verschwieg, dass die Ultraschallmaschine namens Exablate Neuro, die zur Tremorbehandlung eingesetzt wird, von der israelischen Firma Insightec hergestellt wird. Auf ihrer Website erwähnten sie es zwar, vergruben dieses Faktum aber tief im Inneren ihres Berichts.
http://www.bbc.co.uk/news/health-38157770

Nahrungsergänzung kann Familiäre Dysautonomie (FD) behandeln
Forscher der Universität Tel Aviv haben entdeckt, dass eine beliebte Nahrungsergänzung namens Phosphatidylserin die Auswirkungen der belastenden neurodegenerativen Krankheit Familiäre Dysautonomie (FD) umkehren kann. Sie verbessert die Versorgungswege für Neuronen, indem sie die Werte des Enzyms HDAC6 vermindert.
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/israeli-scientists-say-food-supplement-may-help-reverse-familial-dysautonomia-fd/2016/12/21/
http://journals.plos.org/plosgenetics/article?id=10.1371%2Fjournal.pgen.1006486

Lebensrettende Behandlungen von Kamada
Amir London, Geschäftsführer der israelischen Biotechnologiefirma Kamada, wurde von ILTV Daily interviewt. Darin ging es um Kamadas Proteinaufarbeitungs-Behandlungen für Lungenerkrankungen und Tollwut. Glassia wird an Typ-1-Diabetes getestet, an Transplantat-gegen-Wirt-Krankheit, an der Abstoßung von Knochenmark sowie an Lungentransplantaten.
http://israelactive.com/?s=kamada

Erste Nierendialyse für Sierra Leone
2012 spendete MASHAV, die Behörde für internationale Entwicklungszusammenarbeit des israelischen Außenministeriums, die erste Dialyseeinheit an Sierra Leone. Wegen des Ebola-Ausbruchs geschah die erste Dialysebehandlung des afrikanischen Landes am 15. Dezember 2016, und ein Leben konnte gerettet werden.
http://www.israel21c.org/israeli-dialysis-unit-saves-lives-in-sierra-leone/

Behandlung mit zwei Wirkmechanismen für aggressiven Brustkrebs
Wissenschaftler vom israelischen Weizmann-Institut haben einen Durchbruch in der Behandlung dreifach negativen Brustkrebses erzielt. Dieser Art von Krebs fehlen drei Rezeptoren, an denen die herkömmlichen Antikrebsmittel ansetzen. Eine Inhibition der Moleküle EGFR und PYK2 reduziert die Größe des Tumors jedoch erheblich.
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/israeli-research-produces-new-hope-for-breast-cancer-patients/2017/01/01/

Blutwärmer schützt vor Unterkühlung
Zwei Drittel der Menschen mit traumatischem Blutverlust erleben Unterkühlung. Blut und Flüssigkeiten, die bei Transfusionen eingesetzt werden, müssen von ihrer Lagertemperatur (4°C) auf Körperwärme (37°C) erwärmt werden. Das tragbare System namens „Warrior“ des israelischen Startups QinFlow macht genau das, und zwar schneller als jedes herkömmliche System. Vor kurzem hat es die Zulassung durch die amerikanische Gesundheitsbehörde erhalten.
http://www.israel21c.org/treating-life-threatening-hypothermia-just-got-easier/

Nadelfreie Narbenentfernung
PerfAction Technologies hat EnerJet entwickelt (in den USA unter dem Namen Airgent auf dem Markt) — einen nichtthermischen nadelfreien Hochdruckjetstream, der jede beliebige Art von Heilmittel oder hautverbesserndem Material ins System einbringen kann. EnerJet entfernt Aknespuren, Operationsnarben usw. Das System ist in 22 Ländern einschließlich Indonesien und Malaysia erhältlich.
http://www.israel21c.org/needle-free-facelift-skin-remodeling-and-scar-repair/

— — —

Gemeinsam Leben retten
Der normalerweise antiisraelische Independent brachte einen Bericht über das Jerusalemer Shaare-Zedek-Krankenhaus, worin hervorgehoben wird, dass das Krankenhaus Jobs auf der Basis der besten Qualifikation ergibt, ungeachtet ethnischer Herkunft, Geschlecht oder Religion. Zudem wird lebensgefährlich verletzten Angreifern Vorrang vor weniger schwer verletzten Opfern gegeben.
http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/shaare-zedek-the-hospital-where-israeli-and-arab-doctors-are-working-together-to-save-lives-a7458466.html

Ökoreise durch Israel
Vibe Israel brachte fünf Megablogger, die insgesamt 10,8 Mio. Fans auf sich vereinen, nach Israel, um dort israelische Ökoinnovationen aus erster Hand zu erleben: Gewässerschutz, Entsalzung, umweltfreundlichen Transport, städtisches Farmen und Lösungen für intelligente Städte. Ebenso erlebten sie, wie Israel die Opfer von Menschenschleuserbanden unterstützt.
http://www.treehugger.com/corporate-responsibility/upcycling-workshop-israel-leads-fight-against-human-trafficking.html
http://vibeisrael.com/tours/vibeeco/

Die offenste Armee der Welt
Omer Lahats Zerebralparese hielt ihn nicht davon ab, die Hochschule mit Auszeichnung abzuschließen. Sein Traum war, durch das „Special in Uniform“-Programm in der IDF zu dienen. Dann wurde Lahat der erste im Rollstuhl sitzende Teilnehmer dieses Programms.
http://www.jns.org/news-briefs/2017/1/2/soldier-with-cerebral-palsy-joins-idf-in-israeli-militarys-latest-inclusion#.WGtmcVxM1_k=

Griechischer Patriarch preist Israels Religionsfreiheit
Bei Präsident Rivlins jährlichem Weihnachtsempfang für geistliche und Laien-Führer christlicher Gemeinschaften in Israel sagte der griechische Patriarch Theophilos III.: „Wir ergreifen die Gelegenheit dieser festlichen Zusammenkunft, um Ihnen unseren Dank für die Entschlossenheit auszudrücken, mit welcher Sie die Freiheiten im Herzen dieser Demokratie verteidigen — insbesondere die Religionsfreiheit.“
http://www.jpost.com/Christian-News/Christians-laud-freedom-of-worship-in-Israel-476715

Die meisten Araber sagen, das Leben in Israel ist gut
Der Demokratieindex für Israel 2016, erstellt vom Guttman Center for Public Opinion and Policy Research, bietet einige interessante Fakten. 55% der israelischen Araber sehen sich selbst als „stolze Bürger“. Und 60,5% der israelischen Araber sehen ihre persönliche Situation als „gut“ oder „sehr gut“, und weitere 31% sehen sie als „nicht schlecht“.
https://en.idi.org.il/press-releases/11986

Starke Zunahme arabischer Studenten am Technion
Vor nur zwölf Jahren waren nur 7% der Studenten am Technion Araber. Heute sind es 20% — und zwar nicht wegen der Erleichterung irgendwelcher Zutrittsbedingungen, sondern dank des NAM-Programms, einem zehnmonatigen Mathematik-, Physik-, Englisch- und Hebräisch-Programm. Und das alles wird von jüdischen Philanthropen bezahlt.
http://www.timesofisrael.com/israels-mit-uses-education-not-affirmative-action-to-triple-arab-enrollment/

Israelische Wohltätigkeitsorganisation hilft behinderten arabisch-israelischen Kindern
Wir hatten bereits mehrfach über die israelische Wohltätigkeitsorganisation Beit Issie Shapiro (BIS) und ihre Arbeit mit behinderten Kindern berichtet. Hier ein Artikel über Beit Issies Sindian-Zentrum in Kalansua, eine 22.000 Einwohner zählende arabische Stadt in Zentral-Israel.
http://www.israel21c.org/a-special-place-for-arab-israeli-kids-with-disabilities/
http://en.beitissie.org.il/about/family-advancement-center-kalansua/ [dieser Link hakt manchmal]

Israelis spenden Geld für syrische Kinder
Die israelische Initiative „Just Beyond the Border“ auf der Website Mimoona sammelt Geld für Decken und Medikamente, die direkt an Syrer hinter der Grenze geliefert werden, insbesondere an Kinder. In nur 18 Tagen spendeten fast 7.000 Israelis über 1.275.000 Schekel.
https://unitedwithisrael.org/israelis-come-to-the-aid-of-syrian-refugee-children/
https://www.mimoona.co.il/Projects/3823&ChangeLang=English

Israel behandelt die Verletzten von Aleppo
Der israelische Premierminister Netanyahu hat seine Regierung angewiesen, den bei den jüngsten Kampfhandlungen verletzten Syrern medizinische Hilfe zukommen zu lassen, insbesondere jenen aus der umkämpften Stadt Aleppo. Israelische Krankenhäuser werden verletzte Frauen, Kinder und Nichtkombattanten behandeln.
http://www.timesofisrael.com/netanyahu-israel-ready-to-take-in-wounded-syrians-from-aleppo/

Israelische Helfer im Irak
Israelische Helfer sind Teil einer offiziellen IsraAID-Mission zur Unterstützung jesidischer Flüchtlinge in Vertriebenenlagern in der nordirakischen Provinz Dohuk. Eine der Prioritäten sind Frauen, die unter der brutalen Hand von ISIS gelitten haben. Das Video ist von 2015.
http://www.timesofisrael.com/yazidi-victims-of-is-abuse-get-help-from-israel-aid-group/

Israelisches System rettet Leben nach Chile-Erdbeben
Das „SMART Broadcast“-Alarmsystem der israelischen Firma eVigilo hat zahlreiche Menschen bei Chiles kürzlichem Erdbeben der Stärke 7,7 gerettet. 4.000 Menschen wurden gewarnt, die Insel Chiloé zu verlassen.
http://www.israel21c.org/evigilos-alert-system-saves-lives-in-chile-earthquake/

Israelis arrangieren kostenlose Operation für äthiopischen Jungen
Lori und Doron Bacher aus Ra’anana begegneten Nobel Habib in seinem Dorf in Äthiopien. Wegen einer Geburtsfehlers konnte Nobel kaum laufen. Durch die israelische Wohltätigkeitsorganisation Ezra LeMarpeh brachten die Bachers Nobel nach Israel und dann nach Boston, um dort per Operation seine Knochendeformationen zu korrigieren.
http://www.israel21c.org/israelis-arrange-free-leg-surgeries-for-boy-from-ethiopia/

— — —

50 Mio. Dollar teurer Kunstcampus für Jerusalem
Ein 1 Hektar großer und 50 Mio. Dollar teurer Kunstcampus soll 2020 in Jerusalem eröffnet werden. 650 Studenten werden in einer der vier neuen Schulen studieren — Nisan-Nativ-Schauspielstudio, Sam-Spiegel-Filmschule, die Schule des visuellen Theaters und das Zentrum für Nahostmusik.
http://ejewishphilanthropy.com/50m-arts-campus-slated-for-downtown-jerusalem/

Vibe Israels Wellnesstour
Vibe Israel bringt Megablogger nach Israel, um ihnen zu zeigen, wie stark sich das Land von seiner Darstellung in den globalen Medien unterscheidet. Die letzte Tour brachte vier „gesundes Essen“-Blogger mit über 4 Mio. Fans nach Israel, wo sich sich besonders von Israelis, israelischen Kochzutaten und dem Toten Meer begeistert zeigten.

Konzert von Natalie Imbruglia
Der australische Popstar Natalie Imbruglia kommt am 1. März für ein Konzert ins Tel Aviver Mann-Auditorium. Natalie wurde Ende der 90er mit ihrem Hit „Torn“ weltbekannt, gefolgt vom Album „Left of the Middle“, das sich über 7 Mio. mal verkaufte.
https://www.touristisrael.com/natalie-imbruglia-tel-aviv-israel/19086/

Neuer Wasserpark für Eilat
Die Stadt Eilat hat den Bau eines neuen 20.000 m² großen Wasserpark auf dem Standort der alten Texas-Ranch genehmigt. Luna Water Eilat wird über 30 Attraktionen bieten, darunter ein Wellenbecken, eine 25-Meter-Wasserrutsche und einen Einkaufsbereich. Zirka 3.500 Gäste werden darin Platz finden.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4879911,00.html

— — —

Hanukkah-Münze in Jerusalem freigelegt
Israelische Archäologen haben eine Bronzemünze aus der Hasmonäerzeit entdeckt, als sie am Davidsturm in Jerusalem nach den kürzlichen Stürmen Konservierungsarbeiten leisteten. Die Münze trägt das Antlitz von Antiochus IV. Epiphanes, dem syrisch-griechischen Herrscher über Juda, der 168 v. Chr. von den Makkabäern besiegt wurde.
http://www.timesofisrael.com/coin-struck-by-vilified-king-from-hanukkah-story-found-in-jerusalem/

Antike Menorah-Gravur entdeckt
Wanderer, die eine Wasserzisterne in den Hügeln Judäas erkundeten, entdeckten eine seltene Gravur einer siebenarmigen Menorah in der Kalk-Felswand. Die Memorah hat eine Basis aus drei Füßen und stellt die Menorah dar, die im zweiten Jerusalemer Tempel stand.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/222679
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/hikers-discover-engravings-of-menorah-and-cross-in-judaean-lowlands-water-cistern/2017/01/03/

Hasmonäische Schale entdeckt
Eine 2.100 Jahre alte Steinschale mit einer seltenen hebräischen Inschrift — „Hyrcanus“ — aus der Hasmonäerzeit wurde bei Ausgrabungen der israelischen Altertumsbehörde auf dem Giv’ati-Parkplatz in Jerusalems Davidsstadt entdeckt. Hyrcanus war damals ein gewöhnlicher Name.
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/hasmonean-period-stone-bowl-engraved-with-rare-hebrew-inscription-hyrcanus-discovered/2016/12/22/

Beweis für das Königreich Davids
Yehuda Kaplan, Kurator des Bible Lands Museum, erklärte Arutz Sheva die Bedeutung einer antiken Stadt, die im Elah-Tal nahe Beit Shemesh freigelegt wurde. Die Stadt ist über 3.000 Jahre alt und eines der ältesten bekannten städtischen Zentren, das fortgeschrittene judäische Architektur zeigt.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/220583

Archäologen finden 3.800 Jahre alten Ton-Denker
Israelische Archäologen haben in der zentralisraelischen Stadt Yehud eine einzigartige Tonfigur entdeckt, die oben auf einem Keramikgefäß angebracht ist. Der Kopf der Figur ruht auf ihrer Hand, als ob sie überlegt, ganz ähnlich wie die Pose der berühmten Skultur „Der Denker“ von Auguste Rodin.
http://www.timesofisrael.com/clay-figurine-is-bronze-age-ancestor-of-rodins-thinker/

Das Jerusalemer Bildungszentrum von StandWithUs
Die internationale proisraelische Lobbyorganisation StandWithUs hat im Herzen Jerusalems ein Bildungszentrum mit aktuellen Informationen für Besucher sowie Sitzungen und Touren zur Widerlegung der vielen Lügen über Israel.
http://www.standwithus.co.il/educationcenter/ https://www.youtube.com/watch?v=e_RhKlrZV9o

Hotelbesitzer hinterlässt Angestellten 2 Mio. Dollar
Gilbert Luzon, Besitzer der King-Solomon-Hotels in Jerusalem und Tiberias, verstarb 2016. In seinem Testament hinterließ er jedem Ex-Angestellten 1.000 Dollar pro Dienstjahr. So erhielten sogar Tellerwäscher 20.000 Dollar. In einem Fernsehinterview sagte ein Mann: „Was kann ich sagen? Es ist ein Segen.“
http://www.timesofisrael.com/hotel-owner-leaves-over-2-million-to-his-employees/

Ein Bildungs-Vermächtnis
David Fischman verlor im Holocaust seine gesamte Familie, überwand jedoch seinen Alptraum und half bei der Erziehung zukünftiger israelischer Ökonomen, Anwälte und Politikwissenschaftler. Er finanzierte 71 Stipendien, wobei einige Stipendiaten eine Rede bei der E. David Fischman Scholarship Conference in Jerusalem hielten.
http://www.baltimorejewishlife.com/news/news-detail.php?SECTION_ID=37&ARTICLE_ID=80769

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s