Der Negev: Ben Gurions Vision, heute Wunder

The Real Jerusalem Streets, Jan. 11, 2017

Es ist Winter in Jerusalem in Israel,
eine gute Zeit sich in den Süden zu begeben und den Negev anzusehen.

Am Tag, an dem wir an Farmen im Süden vorbeifuhren,

waren die Farmer des Negev auf dem Weg nach Jerusalem, um dort zu protestieren.

Ich fragte mich, warum all diese israelischen Flaggen dort waren.
Ein Freund, der wegen blockierter Straßen nicht kommen konnte,
lieferte später die Antwort.

Ben Gurion wäre heute erstaunt!

Der neueste Armee-Komplex im Negev

ist nach Ariel Sharon benannt und größer als viele israelische Städte.

Im Winter haben Anpflanzungen

die Wüste grün gemacht.

Stromleitungen erstrecken sich, so weit man sehen kann,
währen der „Wächter des Negev“ Wache schiebt.

Echt!

Emillo Mogilners 450t schwere Skulptur sitzt direkt neben der Straße 40.

Ebenfalls entlang der Straßen im Negev

stehen neue Beduinenlager,
die die Landschaft an mehr Orten sprenkeln

als ich zählen konnte.

Der Winter ist eine tolle Zeit für sich änderndes Wetter

und auch für Fotos stürmische Wolken.

Es gibt Wüstensand und Farmen,
zunehmende Technologie in der neuen Intel-Anlage in Kiryat Gat,
sowie die zur Ben-Gurion gehörnde Cyber-Technologie
und die sich rasch entwickelnde Gegend von Beer Sheva.

Es gibt derart viel erstaunlichen Fortschritt in so kurzer Zeit
sowie eine Sieger-Sportmannschaft.

Dieses T-Shirt hängt direkt neben dem Büro des Bürgermeisters von Beer Sheva.
Es hat die Unterschriften der Fußballmannschaft von Beer Sheva,
nachdem diese die Landesmeisterschaft gewann.

Beer Sheva hat sich im Verlauf der vergangenen 30 Jahre stark entwickelt.

Für einige meiner Neffen ist dieses Trikot eine große Sache.

Könnte Ben Gurion sich das heutige Wunder im Negev vorstellen?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Negev: Ben Gurions Vision, heute Wunder

  1. Der Negev: Ben Gurions Vision, heute Wunder

    Diese „Wunder“ hat schon riesige Ausmasse angenommen.

    Meine Frau und ich konnten zwischen 1992 und 1999, durch den KKL, Projekte zum aufbau besuchen. Zudem hatten wir vom Hydrologen, Arje Issar, Unterlagen über die Wasserversorgung vom Negev bekommen. Diese zeigen die Realität von einer Urbarisierung sondergleichen!

    Über diese Thema haben wir Diavorträge, mit moderner Projektion zusammen gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s