Eine Farm auf dem Dach

gefunden auf inhabitat.com:

Dies ist Israels ältestes Einkaufszentrum.
Es hat eine verblüffende Farm auf dem Dach.
Dort werden jeden Monat, das ganze Jahr hindurch
10.000 Köpfe Blattgemüse gezogen.
Die Farm auf dem Dach ist 750 Quadratmeter groß.
Es werden 17 verschieden Gemüsearten gezogen.
Keinerlei Pestizide werden eingesetzt. Es wird keine Erde benötigt.
Alles wird mit Hydrokultur gezogen.

Das hier ist ein Anbausystem mit tiefem Wasser,
das Wasser wird mit solargetriebenen Luftpumpen zugeführt.

Diese Gemüse wachsen doppelt so schnell
wie Erzeugnisse aus Bodenanbau.

Das Ziel von Grün in der Stadt ist die Förderung
von Landwirtschaft in der Stadt und er öffentlichen Gesundheit.

Die Farm veranstaltet Bildungs-Workshops,
Kochunterricht und System-Vorführungen.
Dazu gehören Beispiel für Hydrokultur,
Aeroponik-Türme,Nährstofffolien-Systeme,
und kostengünstige Hydrokultur-Starerkits.

Grün in der Stadt verkauft alles, sie anbauen
an örtliche Restaurants und Bürger.
Das hier ist ihr Offenheits-Stand im Einkaufszentrum.
Gemüse wird zu bezahlbaren Preisen verkauft.
Der Stand hat kein Personal und nutzt das Ehrensystem.
Die Leute kaufen Erzeugnisse und hinterlegen das Geld in einem Kasten.
Funktioniert das?
Ja, 80% der Leute, die etwas nehmen, bezahlen auch!

Die Farm auf dem Dach des Dizengoff-Zentrums
ist nur der Anfang.
Grün in der Stadt wird überall in Tel Aviv weiter wachsen,
um eine städtische Revolution zu schaffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s