Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 26.02.2017

In einer Welt voll schlechter Nachrichten sind gute Nachrichten eine echte Abwechslung — und eine Notwendigkeit.

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Woche bis 26. Februar 2017!

Hier geht es zu Michaels Originalversion,
hier zu Karens portugiesischer Version!

— — —


Bislang größtes Energieprojekt in Israel

Die Teilhaber des Leviathan-Gasfelds haben verkündet, dass sie 3,75 Mrd. Dollar in dessen Entwicklung stecken werden. Das auf drei Jahre angelegte Projekt stellt sowohl das größte Energieprojekt als auch die größte Finanzinvestition in Israels Geschichte dar und sichert die Energiezukunft des Landes.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Leviathan-gas-partners-laud-375-billion-investment-decision-482381

Jerusalemer Altstadt installiert Wi-Fi
Jerusalem installiert in allen vier Altstadtvierteln Wi-Fi, was die dortigen Bewohner und Kaufleute sowie Millionen von Touristen freuen wird. Das Pilotprojekt in der Nähe des Jaffa-Tors und des christlichen Viertels wird auf die gesamte Altstadt ausgeweitet. Kostenpunkt: 2 Mio. Schekel. In der deutschen Kolonie und in der Ben-Yehuda-Straße gibt es schon seit längerem kostenloses Wi-Fi.
http://www.jpost.com/Israel-News/Jerusalems-Old-City-enters-hi-tech-world-with-wi-fi-479357

Die Schrift auf der… Windschutzscheibe!
Gauzy, der Entwickler von Flüssigkristallglas (LCG), ist für das Autobahn-Akzeleratorprogramm von Mercedes-Benz ausgewählt worden und stellte seinen Prototyp für LCG-Schriftprojektion vor 1.200 Gästen in Stuttgart vor. Hunderte von Mercedes-Fahrzeugen werden nun mit der Technologie ausgestattet.
http://www.globes.co.il/en/article-gauzy-teams-with-mercedes-on-window-messages-1001177941

Hilfe bei der Vereinfachung der US-Passverfahren
Insights.US nutzt seine Crowd-Consulting-Software dazu, um bei der Reformation des US-Passausgabeprozesses zu helfen. Die US-Regierung engagierte Insights.US, um die Öffentlichkeit über die Vereinfachung der Onlineprozeduren zu befragen und die Zugänglichkeit zu verbessern. Fast 1000 Antworten gingen ein.
http://www.timesofisrael.com/israel-tech-helps-us-speed-up-passport-procedures/

Höherwertige afrikanische Grundnahrungsmittel
Dank eines Zuschusses der Bill & Melinda Gates Foundation in Höhe von 6,1 Mio. Dollar hat das Donald-Danforth-Botanikzentrum, eines der weltgrößten unabhängigen Botanikinstitute, das israelische Unternehmen NRGene ausgewählt, um die Züchtung heimischer afrikanischer Getreidesorten wie z. B. Sorghum voranzubringen.
http://nrgene.com/press-releases/danforth-center-expands-major-research-program-benefit-farmers-developing-world/

Taschengroße fliegende Kamera
Das hier ist richtig toll: SELFLY ist eine 100 Dollar teure taschengroße ferngesteuerte Kamera für Ihr Smartphone. Sie nehmen den Aufsatz ab und schicken die Kamera von Ihrem Smartphone gesteuert hoch in die Luft, wo sie dann Aufnahmen macht. Innerhalb von nur 5 Tagen hat die Firma ihr Crowdfundingziel von 125.000 Dollar überschritten und liegt nun nahe an der halben Million.
http://nocamels.com/2017/02/selflys-flying-phone-case-aerial-selfies/
https://www.kickstarter.com/projects/selfly/selfly-camera-the-smart-flying-phone-case-camera/description
(YouTube-Link)

Eine israelische Kamera in jedem Smartphone?
Als wir im Mai 2014 über Corephotonics und deren innovative Dual-Kamera-Technologie berichteten, hatte das Unternehmen noch nicht das Interesse großer Smartphonehersteller erweckt. Aber mittlerweile befinden sich auch Samsung Ventures und Foxconn unter den Investoren. Ich denke, das spricht eine deutliche Sprache!
http://corephotonics.com/news-posts/israels-corephotonics-raises-15-million-investors-include-samsung-ventures-foxconn-mediatek-tier-1-smartphone-oem/

Verbesserte Eiserne Kuppel
Die neueste Version der Eisernen Kuppel hat eine komplexe Testreihe überstanden, welche die Fähigkeiten des Systems ausgiebig erprobt hat. Der Tamir-Interceptor fing mehrere Ziele ab, die gleichzeitig aus unterschiedlicher Entfernung abgefeuert wurden.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4926270,00.html
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Watch-Israels-Iron-Dome-defense-system-gets-an-upgrade-482306

— — —


6.000 Teilnehmer an OurCrowd-Konferenz

Die führende globale Equity-Crowdfunding-Plattform OurCrowd veranstaltete die größte Investmentkonferenz, die es je in Israel gegeben hat. Über 6.000 Menschen aus 82 Nationen nahmen daran teil, darunter Startups, Investoren und 200 multinationale Konzerne.
http://www.baltimorejewishlife.com/news/news-detail.php?SECTION_ID=37&ARTICLE_ID=83766

Technologieinvestitionen in Israel übertreffen diejenigen in Europa um das 30fache
Pro Kopf waren die 4,8 Mrd. Dollar, die letztes Jahr in israelische Technologieunternehmen investiert wurden, weit höher als die 13,6 Mrd. Dollar in ganz Europa (Israel hat 564,71 Dollar pro Kopf, Europa 19,43 Dollar pro Kopf).
http://www.jewishpress.com/news/business-economy/tech-investment-in-israel-outstrips-all-of-europe/2017/02/21/

Honda und Volvo eröffnen gemeinsames Innovationszentrum in Israel
Honda, Volvo, Herz und das israelische Telematikunternehmen Ituran eröffnen ein neues Transportinnovationszentrum in Tel Aviv. Startups und Unternehmer werden von dieser Innovationsdrehscheibe namens DRIVE sowie von Hondas Xcelerator-Programm profitieren.
http://www.globes.co.il/en/article-honda-volvo-open-israel-innovation-center-1001177132

Wettbewerb für Negev-Startups
Der Startupwettbewerb SilicoNegev will die Entwicklung des Negev stimulieren, indem das Sieger-Startup eine Investition von bis zu 500.000 Schekel erhält. Die Organisatoren wollen „die im Negev erdachten exzellenten Ideen implementieren helfen und der ganzen Welt fortschrittliche Techniklösungen bringen“.
http://www.globes.co.il/en/article-siliconegev-to-boost-southern-entrepreneurship-1001177854

Fünf arabische Startups für Haifa-Akzelerator
Letztes Jahr hatten wir über das LEAP-Haifa-Programm für arabische Unternehmer berichtet. LEAPs erste Startups sind AgRobic (Abwasseraufbereitung), HealthyMize (COPD-Monitor), Innosphere (tragbares ADHD-Gerät), MindoLife (IoT-Smarthomes) und BambooBike (Bambusfahrräder).
http://www.globes.co.il/en/article-israeli-accelerator-launched-for-arab-entrepreneurs-1001177849

Neue Stadtbahn zwischen Haifa und Nazareth
Israel hat den Bau einer 43 km langen Stadtbahnstrecke zwischen Haifa und Nazareth genehmigt. Die Strecke umfasst 17 Haltestellen und kostet geschätzte 5,9 Mrd. Schekel. Im Jahr 2023 soll die Strecke eröffnet werden.
http://www.globes.co.il/en/article-haifa-nazareth-light-rail-line-approved-1001177887

Microsoft investiert in Illusive Networks
Illusive Networks täuscht Hacker, indem es ihnen Fallen mit falschen Daten stellt. Vor kurzem hat Microsoft Ventures eine strategische Investition in Illusive getätigt, um dessen Entwicklung, Vermarktung und globale Expansion zu unterstützen.
http://www.timesofisrael.com/israels-illusive-nabs-microsoft-ventures-backing/

Genießen Sie Ihre Jaffa-Orri-Mandarinen
Dank eines frühen Jahreszeitbeginns sind die Exporte von Jaffa-Orri-Mandarinen dabei, sich von den letztjährigen 60.000 metrischen Tonnen auf 100.000 dieses Jahr zu verbessern. Gute Ernten in Israel stehen im Kontrast zum Schlechtwetter in Europa. Die israelische Ernte soll bis 2020 sogar noch weiter steigen.
http://www.producebusinessuk.com/supply/stories/2017/02/13/jaffa-orri-mandarin-exports-set-to-soar

Gourmetsandwiches für 8 Schekel
Israels einziger Michelin-Starkoch Moshik Roth eröffnet in ganz Israel seine Gourmetsandwichkette EIGHT. Alles auf der Speisekarte kostet 8 Schekel (2,05 Euro). Sandwiches können mit Corned Beef, Ente und Ribeye-Steak belegt werden. Auch Zwischenrippensteaks vom Rind und Gemüseomeletts sind erhältlich.
http://yeahthatskosher.com/2017/02/full-8-shekel-menu-at-this-new-kosher-chef-sandwich-chain-in-israel-eight/
http://www.8eight.co.il/#branches

Besseres Englisch
In Partnerschaft mit dem israelischen Bildungsministerium bringt Masa Israel Journey 300 Hochschulabsolventen aus Übersee nach Israel, um dort Englisch als Zweitsprache zu lehren. Dies ist Teil von Masas „Teaching Fellows“-Programm. Die Teilnehmer werden für ihre Lehrtätigkeit bezahlt und nehmen freiwillig an Programmen teil, in deren Rahmen sie die israelische Kultur kennenlernen.
http://israelteachingfellows.org/

Britischer Presseverband investiert in Wochit
Wochit ermöglicht es TV- und Onlineredaktionen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer durch Videos zu steigern. Vor kurzem hat Wochit eine strategische Investition von der PA Group erhalten, der Dachgesellschaft des Presseverbands für die britischen Inseln.
https://www.wochit.com/pa-group-invests-wochit/
(YouTube-Link)

Erfolgsmessung für Werbetreibende
AppsFlyer ermöglicht es mobilen Werbetreibenden zu sehen, wie gut (oder schlecht) ihre jüngste Werbekampagne auf einer beliebigen Plattform (Facebook, E-Mail usw.) angekommen ist. Die Software wurde auf 98% aller Smartphones installiert — auf 2,1 Milliarden Geräten. AppsFlyer hat 56 Mio. Dollar frische Gelder erhalten, und ihr Geschäft boomt!
https://www.appsflyer.com/pr/appsflyer-raises-56-million-advance-marketing-measurement-mobile-era/
(YouTube-Link)

Betreibt dieses Startup „Geldwäsche“?
Kvishis Wäscheabhol- und -lieferservice erweitert sich schnell, und die Firma kam an die Grenze ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit. In ihrer Not wandte sie sich an ihre Kunden, die alle schmutzige Wäsche zu waschen hatten… und die Crowdfunding-Kampagne steht jetzt bei ca. 150.000 Dollar.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Laundermat-app-shares-more-than-just-dirty-laundry-482096
http://www.kvisi.com/english

— — —


Positive Ergebnisse für „Wunder“-Krebsbehandlung

VB-111 von der Firma Vascular Biogenics (VBL Therapeutics) bekam von der amerikanischen Gesundheitsbehörde eine beschleunigte Zulassung für den Einsatz bei aggressiven Hirntumoren. Nun hat die Firma bekanntgegeben, dass auch die Phase-2-Studien mit Schilddrüsenkrebs erfolgreich verlaufen sind.
http://seekingalpha.com/pr/16747478-vbl-therapeutics-reports-full-data-vbminus-111-monotherapy-phase-2-trial-recurrent-thyroid

Israelisch-palästinensische Zusammenarbeit in der Krebsforschung
Forscher aus israelischen und palästinensisch-arabischen Krankenhäusern fanden Risikofaktoren für B-Zellen-Non-Hodgkin-Lymphome. Sie untersuchten 823 Patienten aus beiden Bevölkerungsgruppen sowie eine ähnlich große Zahl gesunder Vergleichspersonen, und sie fanden genetische, umwelt- und lebensstilbedingte sowie medizinische Verbindungen.
http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0171709

Preis für die Rettung von Leben
United Hatzalah, die israelische Freiwilligen-Notfallmedizinorganisation, erhielt den Jerusalem-Preis für herausragende Leistungen bei der Rettung von Leben. Der Preis wurde zu Ehren der 3.200 freiwilligen Notfallhelfer, Sanitäter und Ärzte vergeben, die für die Organisation arbeiten.
http://www.jems.com/articles/news/2017/02/united-hatzalah-receives-jerusalem-prize-for-excellence-in-life-saving.html

Bakterien ruhen, um Antibiotika zu entgehen
Biophysiker der Hebräischen Universität Jerusalem haben entdeckt, dass Bakterien ruhen, um einer Abtötung durch Antibiotika zu entgehen. Dieser Prozess hilft den Bakterien auch beim schnelleren Aufbau von Resistenz und deutet darauf hin, dass man diese Resistentwerdung verhindern kann, indem man ruhende Bakterien durch gezielte separate Behandlungen beseitigt.
http://new.huji.ac.il/en/article/33464

Tevas „Blockbuster“-Medikamentenpipeline
Für 2017 erwartet Teva die Zulassung der amerikanischen Gesundheitsbehörde für sieben innovative Medikamente, darunter für chronische Migräne, multiple Sklerose, die Huntington-Krankheit und tardive Dyskinesie (Bewegungsstörung).
http://www.globes.co.il/en/article-tevas-pipeline-shows-promise-1001177680

Erkennung von Wirbelsäulenfrakturen
Neuer Diagnosealgorithmus von Zebra Medical Vision — diesmal kann deren Maschinen- und Tiefes-Lernen-Bildanalyse Kompressionsfrakturen auf hochgeladenen Scans erkennen und auch Personen identifizieren, die einem nachfolgenden Osteoporosefrakturen-Risiko ausgesetzt sind.
http://www.fiercebiotech.com/medical-devices/zebra-medical-s-latest-algorithm-detects-vertebral-compression-fractures
https://www.zebra-med.com/algorithms/bone-health/

Neue Erkenntnis kann bei der Diagnose von Legasthenikern helfen
Wissenschaftler der Hebräischen Universität Jerusalem haben entdeckt, dass Legastheniker ein kürzeres implizites Erinnerungsvermögen besitzen als Nichtlegastheniker. Hören Legastheniker einen Klang, der irgendwann später wiederholt wird, erinnern sie sich nicht an ihn. Diese Entdeckung ebnet den Weg hin zu einer Frühdiagnose und zu medizinischer Intervention.
http://new.huji.ac.il/en/article/33409
https://elifesciences.org/content/6/e20557

Hirneingriff erlöst Patient von seltenem Tinnitus
Erstmals in Israel führten Ärzte am medizinischen Zentrum von Beershebas Soroka-Universität eine Gehirnkatheterisierung an einem Patienten mit schwerem Tinnitus (Ohrenklingeln/Ohrenpfeifen) durch. Dieser war auf ein Aneurysma von Gehirnvenen zurückzuführen, was dazu führte, dass der Blutfluss auf Luftzellen im Ohr drückte.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Health-and-Science/Brain-catheterization-treats-rare-tinnitus-482345

16 palästinensisch-arabische Kinder können zum ersten Mal hören
Dr. Michal Kaufmann vom Hadassah-Ein-Kerem-Krankenhaus in Jerusalem führte eine Cochlea-Implantation bei 16 taubstummen palästinensisch-arabischen Kindern durch, damit diese zum ersten Mal in ihrem Leben etwas hören konnten. In nur einem Monat führte er sechs solche Operationen durch.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4924163,00.html

EU-Zulassung für Schmerzüberwachungsgerät
Vor einigen Jahren hat Medasense Biometrics ein spezielles Schmerzmessgerät entwickelt. Der innovative PMD200 hat nun die EU-Zulassung erhalten — Ärzte können nun die Schmerzwerte von Patienten beurteilen und überwachen, die nicht in der Lage sind, sich mitzuteilen.
http://www.medasense.com/medasense-launches-new-pain-monitoring-device-pmd200-following-european-ce-approval/

— — —


Notsender für ältere Patienten

Die Organisation Yad Sarah wird an alle älteren Patienten in geriatrischen Pflegeeinrichtungen Notsender verteilen. Diese benachrichtigen das Yad-Sarah-Hauptquartier rund um die Uhr, wenn ein Patient hinfällt oder von jemandem geschüttelt wird.
http://www.jpost.com/Breaking-News/Distress-transmitters-to-be-available-for-geriatric-patients-482445

Integrative Richter am Obersten Gerichtshof
Zu den Richtern, die für den Dienst am Obersten Gerichtshof ausgewählt wurden, zählt der christliche Araber George Kara. Er ersetzt Salim Joubran, einen anderen christlichen Araber, der seit 2003 gedient hat und nun in den Ruhestand geht. Und Yael Vilner ist die erste orthodoxe Jüdin, die einen ständigen Sitz am Obersten Gerichtshof erhalten hat.
http://www.cufi.org.uk/news/israel-appoints-christian-arab-and-first-jewish-orthodox-woman-to-high-court-of-justice/

Erste drusische Nachrichtensprecherin
Ghadir Kamal Meriach aus dem drusisch-arabischen Dorf Daliat al-Carmel schrieb Geschichte als erste Drusin, die im israelischen Fernsehen die Nachrichten verliest. Seit 2011 war sie Sprecherin der Hauptnachrichtensendung im arabischsprachigen Kanal von Channel 1.
http://www.jpost.com/Israel-News/Female-Druse-news-presenter-makes-history-on-Channel-1-481997

Ein Tag mit syrischen Kindern in einem israelischen Krankenhaus
Verwundeten syrischen Kindern und ihren Verwandten wurde die ganze Zeit gesagt, Israel sei so böse wie der Satan persönlich. Aber im Ziv-Krankenhaus begleitet sie der arabische Israeli Issa während ihrer gesamten Genesungsphase. „Ich hatte Angst vor den Juden“, sagt ein Kind. „Jetzt habe ich überhaupt keine Angst mehr.“
http://jerusalemjournal.net/news-and-views/a-day-with-wounded-syrian-children-in-israeli-hospitals

Arabische Journalisten preisen Israel (zumindest geht es in die Richtung)
Ägyptische Journalisten der Zeitungen al-Mizri, al-Yom und al-Aharam sagten, Israels Erfindungen und wissenschaftliche Erfolge seien eine Schande für die gesamte arabische Welt. Ägypten besitze keine Wissenschaftler und keine Akademiker, und die ägyptische Regierung habe kein Interesse an eigenen Erfindungen.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/225450

Israelische Juden und Araber lehren Syrer in Griechenland
Die jüdisch-israelische Jugendbewegung Hashomer Hatzair und die arabisch-israelische Jugendbewegung Ajyal schicken Pädagogen und Berater auf die griechische Insel Lesbos, um dort dreieinhalb Monate lang syrische Flüchtlingskinder zu unterrichten. IsraAID und Natan International sind bereits vor Ort.
http://www.israel21c.org/arab-jewish-israeli-youth-leaders-to-teach-syrian-kids-in-greece/

Weltbank und Israel gemeinsam für Afrika
Israel und die Weltbank erweitern ihre Zusammenarbeit in afrikanischen Ländern, und zwar in den Bereichen Wasser, Cybersicherheit und Landwirtschaft. Der israelische Wirtschaftsminister Eli Cohen sagte, dies sei „eine Gelegenheit, einige der Fähigkeiten und Innovationen zu präsentieren, die Israel Entwicklungsländern bieten kann.“
http://www.timesofisrael.com/israel-world-bank-to-increase-joint-work-in-africa/

Israel zurück in ganz Afrika
Togos Außenminister Robert Dussey lud den israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu offiziell nach Togo ein. Das westafrikanische Land ist Austragungsort für den Afrika-Israel-Gipfel für Hightech, Kommunikation, Landwirtschaft und Sicherheit, dem zirka 20 bis 25 afrikanische Führer beiwohnen werden.
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/pm-netanyahu-emphasizes-importance-of-african-relations-with-togolese-fm-robert-dussey-video/2017/01/23/
(YouTube-Link)

USA und Israel: „Ein neuer Tag!“
Der israelische Premierminister und der US-Präsident werden gemeinsame Teams aufbauen, um die israelisch-amerikanischen Beziehungen auf allen wesentlichen Gebieten auf eine neue Ebene zu erheben: Sicherheit, Geheimdienste, Internet, Technologie, Wirtschaft uvm.
http://www.pmo.gov.il/English/MediaCenter/Spokesman/Pages/spokeStart190217.aspx

Nächster Halt: Singapur
Video und Bildergalerie des Besuchs des israelischen Premierministers in Singapur sowie bei dessen jüdischer Gemeinschaft. Ebenso das Transkript seiner Rede zu Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong. Bei diesem Besuch wurde eine Orchidee nach den Netanyahus benannt.
(Link zu Twitter)
http://www.pmo.gov.il/English/MediaCenter/Events/Pages/EventDinner200217.aspx
(YouTube-Link)

Und schließlich: Australien
Beim ersten Australien-Besuch eines amtierenden israelischen Premierministers wurde Netanyahu herzlich vom australischen Premierminister Malcolm Turnbull und der jüdischen Gemeinschaft willkommen geheißen. Beide Premierminister und die zweitausend Gäste besuchten die zentrale Synagoge in Sydney. Jetzt plant man Direktflüge zwischen beiden Ländern.
http://www.jpost.com/Israel-News/Politics-And-Diplomacy/Netanyahu-and-Australian-PM-at-home-together-in-Sydneys-central-shul-482354
http://www.skynews.com.au/news/top-stories/2017/02/23/aust-trade-deals-on-agenda-for-israeli-pm.html

— — —


Mandrillbaby gerettet

Im Ramat Gan Safari päppelten israelische Zoowärter ein schwaches Mandrillbaby auf und brachten es seiner Mutter Tinkerbell zurück. Mandrille werden in freier Wildbahn als gefährdete Spezies eingestuft.
http://www.israel21c.org/ramat-gan-safari-saves-baby-mandrill/
(YouTube-Link)

Gewinnen Sie einen Urlaub in einem zum 5-Sterne-Hotel umgebauten Rettungsschwimmerturm
Ein Rettungsschwimmerturm an Tel Avivs Frishman-Strand wird zu einem luxuriösen 5-Sterne-Hotel umgestaltet. Der Gewinner eines Fotowettbewerbs wird für 4 Nächte nach Tel Aviv geflogen, darunter eine Nacht im Hotel mit persönlichem Butler. Danach verwandelt sich das Hotel für den Sommer wieder in einen Rettungsschwimmerturm.
http://nocamels.com/2017/02/tel-aviv-lifeguard-tower-hotel/

Entdecken Sie den Ramon-Krater
Machtesch Ramon ist ein großer Erosionskrater in der Negev-Wüste. Im verlinkten Video erkundet der preisgekrönte Journalist Dayvee Sutton das 40 km breite und 500 Meter tiefe Naturwunder.
(YouTube-Link)

Israelische Fußballmannschaft blüht in der Wüste
Zwar flog die Fußballmannschaft Hapoel Beersheba in der Endphase der Europa League raus, aber sie führt immer noch die israelische Nationalliga an. Der Club gehört Alona Barkat, der einzigen Frau, die in Israel eine professionelle Fußballmannschaft besitzt. Man kennt sie als die „Prinzessin der Wüste“.
(Link zur New York Times)

— — —


1800 Jahre alte hebräische Schnitzereien in galiläischem Dorf

Archäologen entdeckten zwei 1800 Jahre alte hebräische Inschriften in einer Kalksteinsäule im drusisch-galiläischen Dorf Peki’in. Dies untermauert Peki’ins Verbindung zu Beka, einem jüdischen Gelehrtenzentrum zur Zeit des Talmud, wo sich Shimon bar Yochai vor den Römern versteckt hielt.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/225397
http://www.timesofisrael.com/hebrew-carvings-on-column-lend-weight-to-galilee-villages-jewish-past

Die 400 Jahre alten Fundamente US-israelischer Beziehungen
Botschafter Yoram Ettinger beschreibt, wie die unerschütterlichen sozialen, kulturellen, rechtlichen und politischen Bande zwischen den USA und Israel auf einer langen Geschichte amerikanischer Anerkenntnis der jüdischen Religionsführer, Schriften und jüdisch-christlicher Werte beruhen.
(YouTube-Link)

Größte Aliyah-Messe aller Zeiten
Nefesh B’Nefesh hielt am 26. Februar ihre jährliche Aliyah-Megaveranstaltung im John Jay College in Manhattan ab. Rund 1.500 potentielle Neueinwanderer nahmen daran teil, was sie zur größten Aliyah-Veranstaltung ihrer Art macht. Weitere Aliyah-Messen gibt es in Toronto, Montréal und Los Angeles.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/225419

— — —

Hier der Link zum englischen Original:http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s