Unvorstellbare Schönheit und Stacheldraht

Paula R. Stern, A Soldier’s Mother, 26. März 2017

Ich kann nicht erklären, warum mich dieses Foto berührt… es ist eine Kombination unglaublicher Schönheit. Ein wundervoller Sonnenuntergang am Mittelmeer … und Stacheldraht.

Stacheldraht.

Wir nutzen Stacheldraht, wie es jeder Staat tut – um unsere Grenzen zu schützen… um Eindringen über Land oder Meer zu verhindern. Aber jedes Mal, wenn ich das sehe, flattert mein Herz ein wenig. Das ist Teil des kollektiven Gedächtnisses der Juden.

Früher haben uns mal die Nazis hinter Stacheldraht gesteckt… nicht um uns draußen zu halten, sondern damit wir drinnen bleiben.

David schickte mir dieses Foto. Ich muss ihn fragen, warum er es mehrere andere machte. Da ist der wunderschöne Sonnenuntergang am Meer, aber meine Augen kehren immer wieder und wieder zu dem gebogenen Draht in der Ecke zurück.

Das ist Israel … hier auf dieser Seite.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Unvorstellbare Schönheit und Stacheldraht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s