Von Israels Unabhängigkeitstag zum Jerusalem-Tag

The Real Jerusalem Streets, 10. Ma 2017

Die Feiern zu 69 Jahren Israel nahmen viele Formen an.
Die Überflüge am Yom Ha’atzmaut, dem Unabhängigkeitstag,
sind ein jährlicher Liebling.

Dieses Jahr war ich im Gan Sacher, dem Sacher-Park, um aufzunehmen,
wie vier Flugzeuge durch den Himmel kreuzten, Kehren flogen und sich herabstürzten.

Ein Blog mit der Überschrift Outrageous (Unverschämt) wurde
am 11. Mai 2011 zur schlechten Lage für Körperbehinderte Einzelne
in Jerusalem (Israel) eingestellt.
Ausgelöst wurde der Eintrag durch die erbärmlichen Bedingungen
im Gan Sacher am Yom Ha’atzmaut.
Zehntausende Menschen und keine anständigen Toiletten,
lange Schlangen und keine Einrichtungen für Behinderte.

Aber im Frühling 2014 war Bautätigkeit im Gang,

neue Toiletten (stille Örtchen oder „OO“) wurden gebaut.

Da ich mehrfach wieder dorthin gegangen bin um das zu überprüfen,
freue ich mich berichten zu können,
dass dieses Jahr am Nachmittag des Yom Ha’atzmaut die
Damen-Toiletten nicht nur verfügbar

Sondern auch sauber und mit Vorräten an Papier und Seife ausgestattet waren.

Die Geschwindigkeit war in der Luft zu sehen,
aber am Boden spielt sich vieles oft viel langsamer ab.

Dieses Jahr wird der Yom Yeruschalayim, der Jerusalemtag,
mit all den Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr
vom ersten offiziellen Besuch des US-Präsidenten Donald Trump
in den Schatten gestellt.

Das King David Hotel wird von allen anderen Gästen geräumt,
damit die Entourage des Präsidenten Platz findet,
wie es auch für frühere Besuche von US-Präsidenten gemacht wurde.

Für die Leute vor Ort ist es keine Freude,
wenn wichtige Straßen in der Umgebung gesperrt werden.

Dafür bietet der Davidturm

einigen Spaß; am Mittwoch, 24. Mai 2017, gibt es
freien Eintritt von 12 Uhr Mittag bis 18 Uhr.

Neben der Eröffnung der neuen Ausstellung „50 Jahre, 50 Gesichter“
sind Aktivitäten für Kinder und Führungen geplant.

Theateraufführungen und Live-Musik werden für Unterhaltung sorgen.

Schauen Sie nach weiteren Jongleuren auf der Stadtmauer,
Königen David und Salomon und Herodes werden auftauchen.

Bürgermeister Nir Barkat soll die Öffentlichkeit von 15.30 Urh bis 17 Uhr begrüßen.

Es geschieht immer reichlich auf den Straßen Jerusalems.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s