Gute Nachrichten aus Israel — Wochen bis 14.05.2017

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Wochen bis 14. Mai 2017!

Hier geht es zu Michaels englischer Originalversion,
hier zu Karens portugiesischer Version!

— — —

Israelische Technologie betreibt britische Elektro-LKWs
Asher Bennett, der Bruder des israelischen Bildungsministers Naftali Bennett, hat die britische Firma Tevva Motors gegründet. Dort baut man emissionsfreie Lieferwagen auf Basis israelischer U-Boot-Technologie. Tevva hat Aufträge von UPS, DHL und Kühne+Nagel erhalten.
http://www.timesofisrael.com/uks-tevva-uses-submarine-tech-to-power-electric-trucks/

Gemüse in Wasser ziehen
LivingGreen verkauft das „The Living Box“-System, mit dem man bis zu 30 unterschiedliche Gemüsesorten nur mit Wasser (Hydroponik) und Solarenergie ziehen kann. Keine Erde, kein Dünger. In diesem neuen Video beschreibt Geschäftsführerin Nitzan Solan das System.
http://livingreen.co.il/en/
(Videolink)

Das Zeitalter der digitalen Landwirtschaft
Taranis hat eine Präzisions-Landwirtschaftsplattform entwickelt, mit welcher Bauern Bedrohungen ihrer Felder vorhersagen und verhindern können. Die Systeme von Taranis überwachen viele Millionen Hektar Ackerland in Argentinien, Brasilien, Israel, Russland und den USA.
http://www.globes.co.il/en/article-israeli-digital-agricultural-co-taranis-raises-75m-1001187252
http://www.taranis.ag/
(Videolink)

Israelische Kinder glänzen bei internationalem Technologiewettbewerb
15.000 Schüler aus 33 Ländern nahmen beim ersten FIRST-Wettbewerb in Houston/Texas teil. Von den 23 israelischen Teams gingen Kategoriegewinne und Preise nach Arad, Emek Hefer, Binyamina (2), Holon (2), Dimona, Misgav, Kfar Yona, Tel Sheva und Herzliya.
https://www.firstinspires.org/about/press-room/first-kicks-off-worlds-largest-celebration-of-stem-for-students

Geld für Millionen Stromkunden sparen
Dr. Noa Ruschin-Rimin gründete das Startup Grid4C, das mittels künstlicher Intelligenz Probleme sowohl beim Stromproduzenten als auch beim Kunden aufspürt. Das texanische Stromunternehmen Direct Energy nutzt die Produkte von Grid4C für seine 1,5 Mio. Kunden.
http://www.globes.co.il/en/article-grid4c-uses-ai-to-optimize-energy-consumption-1001187073

Steuerung der Hightech-Produktion
Nova Measuring Instruments baut Kontrollsysteme, mit denen Hersteller von Halbleitern, integrierten Schaltkreisen und optischen CDs qualitativ hochwertige Produkte entwickeln können.
http://www.globes.co.il/en/article-nova-jumps-on-fivefold-profit-1001187950
http://www.novameasuring.com/

Innovationspreis für tragbare Decke
Eine wie Kleidung tragbare Decke, die jetzt auf El-Al-Flügen verfügbar ist, hat beim TravelPlus-Amenities-Wettbewerb in Hamburg einen Innovationspreis gewonnen. Die Decke wurde von Idan Noyberg und Gal Bulka vom israelischen Designstudio LyLy entworfen.
https://www.lyly.design/
https://www.israel21c.org/el-al-wins-world-innovation-award-for-wearable-blanket/

— — —

Investieren Sie in BDS-Boykottfirmen und verdienen Sie Geld!
Die Aktienkurse von acht der neun börsennotierten Unternehmen auf der BDS-Boykottliste haben sich im vergangenen Jahr sehr schön entwickelt. Und der Aktienkurs von SodaStream machte einen Sprung um fast 300%.
https://elderofziyon.blogspot.co.il/2017/04/invest-in-bds-banned-companies-and-make.html?m=1

Akkon wird doppelt so groß
Israel verdoppelt die Größe der nordisraelischen Stadt Akkon, indem 17.000 neue Wohneinheiten, viele hundert Klassenzimmer sowie Kindertagesstätten, Synagogen, Büchereien und Sportzentren gebaut werden. Das 3 Mrd. Schekel schwere Projekt wird junge Familien anziehen und die Stadt sowie ganz Westgaliläa neu beleben.
http://www.globes.co.il/en/article-akko-to-double-in-size-1001187207

Währungsreserven steigen um fast 2 Mrd. Dollar an
Israels Devisenreserven stiegen im April um weitere 1,97 Mrd. Dollar und erreichten ein neues Rekordhoch von 105,14 Mrd. Dollar (33% des Bruttoinlandprodukts). Dies schließt auch die 250 Mio. Dollar mit ein, die dem Fonds-Setup hinzugefügt wurden, um einige der nachteiligen Effekte der Erdgasförderung auf den Wechselkurs zu mindern.
http://www.globes.co.il/en/article-foreign-exchange-reserves-up-2b-in-april-1001187484
http://www.boi.org.il/en/NewsAndPublications/PressReleases/Pages/7-5-17ForexReserve.aspx

Allzeithoch von Flugpassagieren
Der April 2017 war ein Rekordmonat für den Ben-Gurion-Flughafen — es gab 1,74 Mio. Passagiere, stolze 26% mehr als im April 2016. Über 5 Mio. Passagiere sind in den ersten vier Monaten dieses Jahres durch den Flughafen gekommen, eine Zunahme um 20% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Und 349.000 Auslandsbürger besuchten Israel im April, 38% mehr als 2016 — ein weiteres Allzeithoch.
http://www.globes.co.il/en/article-record-passenger-traffic-at-ben-gurion-airport-1001187940
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_article.php?id=42299&hp=1

Direktflüge von Tel Aviv nach Miami
Ab November startet El Al eine neue Nonstopverbindung dreimal die Woche zwischen Miami und Tel Aviv.
http://igoogledisrael.com/2017/05/now-catch-a-direct-flight-from-miami-to-tel-aviv/

Weitere Eilat-Verbindungen von Ryanair
Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair addiert Bremen und Düsseldorf zu ihren 14 Winterverbindungen zum Ovda-Flughafen in der Nähe von Eilat. Ryanair hat sieben neue Verbindungen nach Tel Aviv angekündigt.
http://www.globes.co.il/en/article-ryanair-to-launch-more-eilat-germany-routes-1001188047

Größte Geschäftsdelegation aller Zeiten in Israel
Philippe Couillard, Premierminister der kanadischen Provinz Quebec, führt eine Delegation aus 80 Geschäftsleuten (Luftfahrt, Transport, IT und Medizin) nach Israel. Es heißt, dies sei die größte Geschäftsdelegation, die jemals Israel besucht hat.
http://www.globes.co.il/en/article-80-strong-quebec-trade-delegation-in-israel-next-week-1001188276

Programm bringt amerikanische Geschäftsführer nach Israel
Die israelisch-amerikanische Handelskammer hat ein neues Programm namens „Business Israel“ aufgestellt. Im Rahmen dieses Programms werden Geschäftsführer aus allen 50 US-Bundesstaaten nach Israel kommen, um die US-Märkte auszuweiten und mit israelischen Unternehmen im Bereich Wasser, Landwirtschaft, Cybersicherheit und Gesundheit zusammenzuarbeiten.
http://www.timesofisrael.com/us-israel-set-up-program-to-forge-closer-economic-ties/

Intelligente Hersteller-Ausstellung in Südchina
Acht israelische Firmen mit fortschrittlichen Lösungen für die Herstellungsindustrie gaben eine Ausstellung in Taipeh, Guangzhou und Hongkong. Die Delegation bestand aus ATE, Colibri Spindles, Elbit, Elmo, Frisimos, K&S, LeaderMES und Precognize.
http://unitycoalitionforisrael.org/?p=15701346%3f

Neues Startup-Zentrum im Hefer-Tal
Ein neues Unternehmerzentrum namens Yarok öffnet auf dem Ruppin Technology College Campus im Hefer-Tal (Emek Hefer zwischen Netanya und Hadera). Einer der Gründer ist Eli Barak, Vorsitzender von Ruppin. Yarok erhält eine Erstinvestition in Höhe von 5 Mio. Schekel.
http://www.globes.co.il/en/article-new-entrepreneurship-center-to-open-in-hefer-valley-1001187660

Günstigerer Kaffee für höfliche Kunden
Kunden der israelischen Kaffeekette Café Café, die beim Bestellen „bitte“ und „danke“ sagen, bezahlen 6 Schekel statt der üblichen 8. Der Besitzer Ronen Nimni sagt hierzu, er will „zu einem respektvolleren Austausch in der israelischen Gesellschaft ermutigen“.
http://www.globes.co.il/en/article-cafe-cafe-cuts-coffee-price-for-customers-saying-please-1001186939

Medtronic eröffnet zwei israelische Forschungs- und Entwicklungszentren
Der US-Medizinriese Medtronic eröffnet neue Forschungs- und Entwicklungszentren in Jerusalem und Yokneam. Medtronic hat bereits eine ansehnliche Präsenz in Israel mit 750 Angestellten, weil die Firma die israelischen Unternehmen Given Imaging, superDimension, Oridion Systems und PolyTouch gekauft hat.
http://www.globes.co.il/en/article-medtronic-to-open-two-israel-rd-centers-1001187983

Wasserfirmen verschmelzen
Die israelische Abwasseraufbereitungsfirma Emefcy geht mit RWL Water zusammen, das Ron Lauder gehört, dem Präsidenten des World Jewish Congress. Die neue Firma, Fluency genannt, wird Emefcys Aktivitäten in China und anderen Schlüsselmärkten beschleunigen.
http://www.globes.co.il/en/article-emefcy-merges-with-lauders-rwl-water-1001187603

Yokee Music singt ein Lied
Yokee Music wurde für geschätzte 30 bis 40 Mio. Dollar von der kanadischen Firma Stingray Digital gekauft. Yokees soziale Musik-Apps Yokee, Yokee Guitar und Yokee Piano sind in den Musik-Top-Ten in 100 Ländern vertreten, bei über 80 Mio. Downloads und 4 Mio. aktiven Benutzern.
http://www.globes.co.il/en/article-stingray-buys-israeli-co-yokee-music-for-40m-1001187954

Weitere millionenschwere Verkäufe
Im April kaufte u. a. der niederländische Spieleentwickler GamePoint die israelische Firma Luck Genome für 12,5 Mio. Pfund; WalkMe erwarb das israelische Analytik-Startup Jaco; Magento kaufte Shopial, und der amerikanische Ticketvermarkter SeatGeek übernahm TopTix für 56 Mio. Dollar.
https://www.israel21c.org/5-israeli-exits-in-april/

— — —

Britisches Medizinjournal veröffentlicht israelische Errungenschaften
Treue Leser dieses Newsletters werden sich erinnern, dass Prof. Richard Horton vom britischen Lancet dem Rambam-Krankenhaus einen Besuch abstattete, direkt nachdem er einen antiisraelischen Artikel geschrieben hat. In der neuesten Lancet-Ausgabe hat Horton eine vollständige Kehrtwendung gemacht und 15 positive israelische Medizinartikel veröffentlicht.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4959260,00.html
http://www.thelancet.com/series/health-in-israel

Irakischer Junge bekommt Herzklappe von einem Rind
Der israelische Chirurg Sagi Assa von der Organisation Save a Child’s Heart kooperierte mit seinem ehemaligen Mentor Dr. Stephan Schubert aus Deutschland, um dem 11jährigen irakisch-kurdischen Jungen Marwan Ghazi Ali eine künstliche Herzklappe zu implantieren. Diese wurde aus der Drosselvene einer australischen Kuh gemacht.
http://www.jpost.com/Israel-News/German-and-Israeli-doctors-partner-on-Iraqi-childs-heart-surgery-490163

Protein schützt das Gehirn vor DNA-Schäden
Wissenschaftler der Ben-Gurion-Universität haben entdeckt, dass das Protein SIRT6 der Schlüssel zur Reparatur von DNA-Schäden ist, die neurodegenerative Hirnkrankheiten verursachen. SIRT6 fehlte bei Alzheimer-Patienten fast vollständig.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Health-and-Science/Israeli-scientists-find-likely-cause-of-neurodegenerative-diseases-490134
http://www.cell.com/cell-reports/abstract/S2211-1247(17)30325-X

Neues Verständnis von Parkinson
Harvard- und Technion-Forscher haben eine neue Theorie darüber, wie sich Parkinson entwickelt. Das dafür verantwortliche toxische Protein Alpha-Synuclein verbreitet sich nicht wie eine Infektion, sondern sammelt sich im ganzen Körper an. Dies könnte die Art und Weise verändern, auf welche diese neurologische Erkrankung behandelt wird.
https://www.israel21c.org/harvard-technion-study-suggests-new-parkinsons-theory/
http://www.cell.com/trends/neurosciences/abstract/S0166-2236(16)30145-X

Entfernung von Lungentumoren mittels AR (Augmented Reality)
Body Vision Medical hat CT-Scans mit Röntgenstrahlen gekoppelt, um Ärzten zu helfen, kleine Lungenkrebstumore im Frühstadium zu entfernen. Bei der Operation werden vorchirurgische 3D-Aufnahmen von CT-Scannern mit 2D-Röntgenaufnahmen verbunden, um in Echtzeit hochauflösende AR-Karten der Tumore zu erstellen.
http://www.globes.co.il/en/article-body-vision-maps-lung-cancer-1001187492
http://www.bodyvisionmedical.com/

Leichtere Entfernung von Darmpolypen
Tandem Technologies hat ein Gerät namens Tandem Snare entwickelt, mit dem Darmpolypen präzise entfernt oder entnommen werden können. Geschäftsführer Noam Hassidov beschreibt das Gerät auf ILTV (siehe Videolink).
http://trendlines.com/portfolio/tandem-technologies/
(Videolink)

Sichere Nähte
Im Januar hatten wir ja über Gordian Surgical und ihr sicheres Nahtsystem berichtet, welches bei minimalinvasiven Eingriffen hilft. Doni Mayerfield von Gordian wurde vor kurzem auf ILTV interviewt.
(Videolink)

Eine weitere Lösung für Beckenprolaps
Escala Medical hat etwas entwickelt, was die Firma als „die einzige nichtchirurgische inzisionsfreie 20 Minuten dauernde Lösung für Patienten mit Beckenprolaps“ beschreibt. Bis Ende 2017 will die Firma die Zulassung durch die amerikanische Gesundheitsbehörde erwirkt haben.
https://www.israel21c.org/first-ever-incision-free-fix-for-pelvic-organ-prolapse/
http://trendlines.com/portfolio/escala-medical/
(Videolink)

Knorpelregeneration zielt auf FDA-Zulassung
Die Biotechnologiefirma CartiHeal hat 18,3 Mio. Dollar in Studien investiert, welche zur Zulassung ihrer Knorpelregenerationstechnologie durch die amerikanische Gesundheitsbehörde führen sollen. CartiHeal besitzt bereits die Vermarktungszulassung für die EU.
http://www.globes.co.il/en/article-israel-bone-regeneration-co-cartiheal-raises-183m-1001187527

Krebs-Biotechnologiefirma listet an der NASDAQ
UroGen besitzt drei Medikamente gegen Krebse im Harnsystem (Blase und Nieren) und hat jüngst an der NASDAQ 58,2 Mio. Dollar gemacht. UroGens MitoGel-Medikament für das Urothelial-Karzinom der oberen Harnwege hat von der amerikanischen Gesundheitsbehörde den Orphan-Status erhalten (d. h. ein zugelassenes Arzneimittel für seltene Leiden).
http://www.globes.co.il/en/article-urogen-pharma-raises-582m-in-nasdaq-ipo-1001187475
(Videolink)

Israels erstes „grünes“ Krankenhaus
Das Herzog-Krankenhaus in Jerusalem, Israels führendes Zentrum für geriatrische, respiratorische, psychische und psychotraumatische Behandlungen, eröffnet Israels ersten umweltfreundlichen Pavillon. Die mit 270 Betten auf 8 Stockwerken ausgestattete Einrichtung unterhält auch ein unterirdisches Notfallkrankenhaus mit 200 Betten.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4958694,00.html

Individuell zugeschnittene Krebsbehandlung
GeneSort erkennt spezifische Genmutationen, die mit verschiedenen Krebstypen in Verbindung stehen. Anhand dessen können Onkologen dann die Behandlung auf die spezifische Genmutation des Patienten anpassen, was die Behandlungserfolge signifikant verbessert. GeneSort wurde jüngst vom Hongkonger Investmentfonds AID Partners für 23 Mio. Dollar gekauft.
http://www.globes.co.il/en/article-aid-partners-buys-israels-genesort-for-23m-1001187888
https://www.genesort.com/about-us

— — —

Israel hat meine Großmutter gerettet
Staff Sergeant Joana Chris Arpon ist weder jüdisch noch Israeli, sie ist die Tochter philippinischer Eltern, die nach Israel kamen, um dort Arbeit zu finden. Weil ein israelisches Armeeteam ihre Großmutter nach dem 2013er Taifun gerettet hat, der die Philippinen verwüstete, dient sie nun aus Dankbarkeit in der IDF.
http://www.ifcj.org/news/fellowship-blog/Filipina-IDF-Soldier-Fights-for-Country-That-Saved-Her-Grandmother.html

Das Kibbutz-Modell wird nach Afrika exportiert
Das Architektur- und Ingenieurbüro AlefBet Planners exportiert das israelische Kibbutz-Modell in die ganze Welt. Mittlerweile gibt es auch zwölf Dörfer in Angola und drei in Nigeria, die nach dem Vorbild eines Kibbutz aufgebaut wurden. Die Kibbutzim helfen bei der Entwicklung der Region und schaffen viele hundert Arbeitsplätze.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4956457,00.html

Ein Heim für Obdachlose
Hier ein selten positiver CNN-Bericht: Mariuma Ben Yosef lief mit 14 von zuhause fort und lebte auf der Straße. Sie bekam ihr Leben wieder auf die Reihe und gründete das Shanti-Haus in Tel Aviv und dem Negev, wo seither über 46.000 junge Obdachlose temporären Wohnraum und langjährige Unterstützung erhalten haben.
http://edition.cnn.com/2017/04/27/health/cnn-hero-mariuma-ben-yosef-shanti-house/index.html

Verbraucherclub für Behinderte
Adif, ein Verbraucher- und Sozialclub für Israelis mit anerkannten Behinderungen, bietet finanzielle sowie Verbrauchervorteile und deckt 50 Behindertenorganisationen ab. 50% der Profite des Clubs werden für Projekte eingesetzt, die seinen Mitgliedern zugutekommen.
http://www.globes.co.il/en/article-adif-disabled-consumer-club-launched-1001187776

Israelisch-arabischer Diplomat macht eine Führung durch Jaffa
George Deek ist der höchstrangige arabische Staatsmann im israelischen Außenministerium. In seiner christlichen Grundschule waren vornehmlich muslimische Schüler, und auf seiner jüdischen Hochschule war er der einzige Araber der ganzen Klasse. Jetzt lebt er zwischen drei Moscheen in Jaffa und zitiert Rabbi Soloveitchik.
http://jewishjournal.com/cover_story/218312/within-israels-cauldron-conflict-george-deek-wants-redefine-future/

Indische Marineschiffe in Haifa
Drei Schiffe der indischen Marine dockten im Hafen von Haifa, ein dreitägiger Besuch anlässlich der 25-Jahr-Feier für die engen Bande zwischen Indien und Israel. Die indischen Schiffe nutzten die Gelegenheit und nahmen auch an gemeinsamen Übungen mit der israelischen Marine teil. Es ist der 8. Besuch indischer Schiffe in israelischen Häfen seit dem Jahr 2000. Der zweite Link geht auf die immer enger werdenden Bande zwischen beiden Ländern ein.
http://www.jpost.com/Israel-News/Indian-Navy-ships-dock-in-Haifa-port-ahead-of-historical-visit-by-Indian-PM-490336
http://www.jpost.com/Opinion/Why-India-and-Israel-are-drawing-closer-490355

Die Sonne für Afrika nutzen
Hier ein Video, das die Arbeit von „Innovation: Africa“ zeigt. Dort nutzt man Solarenergie, um afrikanische Wasserpumpen und Krankenhäuser mit Elektrizität zu versorgen und Wohnhäusern Licht zu geben, damit die Kinder lesen können, wenn es draußen dunkel wird.
http://www.israelvideonetwork.com/the-israeli-heart-and-mind-just-transformed-the-lives-of-1-million-africans-forever/

— — —

Justin Bieber heizt Tel Aviv kräftig ein
Popkönig Justin Bieber begeisterte 50.000 Fans im Park Hayarkon in Tel Aviv. Die 90minütige Aufführung umfasste 25 Songs, umrahmt von Lasern, Feuerwerk und Akrobaten. Bei seinem ersten Song kam ein schwangerer Fan (drei Wochen überfällig) in die Wehen und brachte später ein gesundes Mädchen zur Welt.
http://www.jpost.com/Israel-News/Bieber-shines-in-Tel-Aviv-489724
http://jewishnews.timesofisrael.com/orthodox-woman-gives-birth-during-justin-biebers-tel-aviv-show/

Schlammläufer macht seltenen Zwischenstopp in Israel
Internationale Vogelbeobachter in Eilat freuten sich, in den Salzteichen bei Israels Südküste einen Langschnabel-Schlammläufer zu sichten. Dieser Vogel wurde zuletzt im Jahr 1984 in Israel gesehen; normalerweise fliegt er nach Süd- und Mittelamerika, nahm aber vermutlich eine falsche Abzweigung und flog statt dessen nach Afrika.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Environment/Bird-makes-a-rare-stop-in-Israel-after-wrong-turn-488926

Weitere Veranstaltungen im Mai
Zu den anstehenden Konzerten diesen Monat zählen Aerosmith, Paul Young und José Gonzales.
https://www.touristisrael.com/things-to-do-in-israel-in-may-2012/6138/

Eurovision-Teilnehmer besuchen Israel
Eurovision-Künstler aus 28 Ländern besuchten Israel im Rahmen von „Israel Calling 2017“ und führten ihre Originalsongs vor israelischen Fans auf. Die Teilnehmer besuchten auch Jerusalems sehenswerte kulturelle und religiöse Stätten.
http://eurovisionworld.com/?eurovision=2017israel
(Videolink 1)
(Videolink 2)

Israels schöne Strände
Mit dem Beginn der Schwimmsaison überwachen Rettungsschwimmer 144 Strände am Mittelmeer, dem See Genezareth, dem Toten Meer und dem Roten Meer. Dieser Artikel beschreibt einige von ihnen.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4958487,00.html

Israelis sind Zweitplatzierte im Rollstuhltennis
Beim Finale der Rollstuhltennis-Weltmeisterschaft auf Sardinien verlor Israel knapp mit 2:1 gegen Großbritannien. Vorher hatte Israel vier Weltmeisterschaften gewonnen.
http://jewishnews.timesofisrael.com/israels-wheelchair-tennis-team-suffer-gb-final-loss/

— — —

Den Jakobschafen geht es prächtig
Im Januar hatten wir über die Rückkehr der biblischen Schafe nach Israel berichtet, die der jüdische Patriarch Jakob hütete, als er für seinen Onkel Laban arbeitete. Hier ein vor kurzem entstandenes Video, das zeigt, wie gut es den Schafen in ihrem neuen (alten) Heimatland ergeht.
(Videolink)

Was israelische Kinder über ihr Land sagen
Mit Kindern wie diesen wird Israels Zukunft strahlend sein!
http://www.israelvideonetwork.com/one-million-reasons-you-should-love-israel/

Israelische Araber positiver als Juden
Eine Umfrage des Israel Democracy Institute und des Tel Aviv University Peace Index ergab, dass 66% der israelischen Araber mit ihrem Leben in Israel zufrieden sind, wohingegen nur 43,9% der jüdischen Israels dies von sich sagen. Die sollten mal anfangen, unseren Newsletter zu lesen 🙂
http://www.timesofisrael.com/israeli-arabs-view-country-more-positively-than-jews-survey-finds/

Einen fröhlichen Unabhängigkeitstag!
– von Premierminister Benjamin Netanyahu: (Videolink)
– vom Technion-Institut: (Videolink)

Britische Religionsführer beten an der Klagemauer
Justin Welby, der britische Erzbischof von Canterbury, betete gemeinsam mit dem britischen Oberrabbiner Ephraim Mirvis an der Klagemauer. Mirvis beschrieb diesen „einzigartigen Moment in der Geschichte“, als die beiden Religionsführer die Altstadt Jerusalems besichtigten und Yad Vashem betraten.
http://www.timesofisrael.com/archbishop-of-canterbury-prays-at-western-wall-with-uk-chief-rabbi/

Bibelquiz-Gewinner stammt aus säkularer Schule
Am israelischen Unabhängigkeitstag gewann der 15jährige Sagiv Lasi von der ORT-Hochschule in Maalot Israels jährliches Bibelquiz — der erste säkulare Teilnehmer seit den 1980ern, der gewonnen hat. Die Bibel ist für Israel ein nationales Dokument. Jeder Soldat erhält ein Exemplar, wenn er der Armee beitritt.
http://www.timesofisrael.com/for-first-time-in-30-years-secular-student-wins-top-bible-contest/

240 Ukrainer treffen über den Freiheitsflug ein
Die internationale Gemeinschaft der Christen und Juden (IFCJ) hat weitere 240 Immigranten (62 Familien) aus der Ukraine nach Israel gebracht. Die IFCJ stellt den Flugpreis plus finanzielle Unterstützung zusätzlich zu den Geldern, die allen Neueinwanderern von der israelischen Regierung zukommen.
http://www.ifcj.org/news/fellowship-blog/240-New-Israelis-Arrive-on-Latest-Freedom-Flight.html

Israels erster interaktiver Wanderweg
Israel baut den „Sanhedrin-Weg“, den landesweit ersten „intelligenten“ Wanderweg, zwischen Tiberias und dem Beit-She’arim-Nationalpark im unteren Galiläa. Eine Augmented-Reality-App erweckt dort alte Stätten und historische Bibelgelehrte zum Leben.
https://www.israel21c.org/sanhedrin-trail-to-be-israels-1st-interactive-hiking-path/

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s