Foto der Woche: ein Baby wird gestillt…

… aber es ist eine sehr ungewöhnliche Aktion:

Eine PA-Araberin aus Hebron liegt nach einem Verkehrsunfall schwer verletzt im Krankenhaus Hadassah Ein Kerem (Israel). Ihr Kind, kleines Baby ist zum Glück nur leicht verletzt. Aber die Frau kann es infolge ihrer Verletzungen nicht stillen. Man versuchte dem Kind die Flasche zu geben, aber die nahm es nicht an. Eine Krankenschwester wurde von den Tanten der Verletzten gefragt, ob sie jemanden finden könnte, die das Baby stillt. Sie ist selbst Mutter eines Babys und erklärte sich auf der Stelle bereit, das selbst zu übernehmen.

Die Tanten sagten, dass sie sich sicher waren, dass eine Jüdin niemals ein unbekanntes palästinensisches Baby stillen würde. Die Krankenschwester Ola sagte, dass es für sie als stillende Mutter eine Selbstverständlichkeit gewesen sei, zu helfen und das Baby zu stillen.

Mehr noch. Die Schwester startete auf Facebook einen Aufruf, weil ihre Schicht zu Ende ging und es meldeten sich jede Menge israelische Frauen (teilweise aus weit entfernten Orten wie Haifa), die bereit waren ins Krankenhaus zu kommen, um das Kind zu stillen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s