Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 23.07.2017

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Woche bis 23. Juli 2017!

Das Israel, auf das Sie stolz sein können — das Israel, das Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Hier geht es zu Michaels englischer Originalversion,
hier zu Karens portugiesischer Version!

— — —

Neue Schmetterlingsart entdeckt
Israelische Forscher haben eine neue Schmetterlingsart namens Melitaea acentria entdeckt, die es in Nordisrael, in Syrien und im Libanon gibt. Es ist die erste neue Spezies seit 109 Jahren, und sie scheint durch natürliche Hybridisierung zweier verschiedener Arten entstanden zu sein.
http://www.timesofisrael.com/researchers-discover-new-butterfly-species-in-israel/

Rein elektrisches Flugzeug
EViation Aircraft stellten bei der Paris Air Show ihr Elektroflugzeug Alice Commuter der Öffentlichkeit vor. Es trägt neun Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder bis zu 1000 km weit, und zwar mit einem 980 kWh leistenden Lithium-Ionen-Strompaket. EViation sparten viele hunderttausend Dollar und viele Monate Zeit, indem sie Prototypenteile und Werkzeuge einfach 3D-druckten.
A new all-electric aircraft with a range up to 600 miles unveiled at Paris Air Show
https://www.eviation.co/alice/
http://investors.stratasys.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1031732
(Videolink)

Fischzucht in künstlichem Meerwasser
Das Aquakultur-Startup Latimeria züchtet Fisch in Wasser, das erst entsalzt und dann wiederbesalzt wurde. Dieser innovative Prozess vermeidet das Herein- und Herauspumpen von Meereswasser, spart Strom, minimiert Wasserlecks und verhindert den Befall durch schädliche Bakterien.
http://www.timesofisrael.com/latimeria-uses-artificial-seawater-to-upend-fish-breeding/
http://latimeria.co.il/

Google übersetzt Hebräisch mittels künstlicher Intelligenz
Vielleicht haben Sie bei Google Translate bereits eine Verbesserung in der Übersetzungsgenauigkeit bei Hebräisch-Englisch und Englisch-Hebräisch festgestellt? Google verlässt sich mittlerweile auf neuronale Maschinenübersetzungen (künstliche Intelligenz) bei Hebräisch und Arabisch, was zu natürlicher klingenden Vorschlägen führt.
https://venturebeat.com/2017/03/30/google-now-provides-ai-powered-translations-for-arabic-and-hebrew/

Lösungen für Bio-Rosmarin
Frutarom hat ein Extrakt aus Bio-Rosmarin entwickelt, das die Oxidation senkt und damit die Haltbarkeit anderer Lebensmittel verlängert. Frutarom kooperiert mit Hishtil Nurseries, um diese spezielle Rosmarin-Sorte zu produzieren. Rosmarin hat auch gesundheitliche Vorteile, da Antioxidantien schädliche freie Radikale absorbieren.
http://www.provisioneronline.com/articles/104834-field-to-fork-organic-rosemary-solutions-from-frutarom

Die nächste Mikroskopgeneration
Das Startup Scopio Labs entwickelt digitale Mikroskope auf Basis von Durchbrüchen in der Bildgebung. Diese stellen eine dramatische Verbesserung in der Krebs-, Hämatologie- und Zytologieforschung und anderen Forschungsgebieten dar. Scopio hat jüngst Finanzmittel in Höhe von 7 Mio. Dollar eingeworben.
https://www.scopiolabs.com/
http://blog.ourcrowd.com/healthtech22/

Was stimmt nicht mit dem System?
Das Startup Loom Systems nutzt künstliche Intelligenz und Systemlogbücher, um Probleme in digitalen Systemen aufzuspüren und zu beseitigen. Es ist ein automatisches, maschinengestütztes Logbuchanalysewerkzeug, das systemübergreifende Ereignisse korrelieren und die Ursache in Echtzeit identifizieren kann.
https://www.loomsystems.com/product-overview

Medaillen bei der Chemie-Olympiade
Israelische Sekundarschüler gewannen drei Medaillen bei der 49. internationalen Chemie-Olympiade in Thailand. Ron Solan, Rina Sevostianov und Ofir Shmool gewannen eine Silber- und zwei Bronzemedaillen. An der Olympiade nahmen Teams aus 76 Ländern teil.
https://www.israel21c.org/israeli-students-win-3-medals-at-chemistry-olympiad/

Antistörsystem
Die Israel Aerospace Industries (IAI) und Honeywell Aerospace haben sich darauf verständigt, gemeinsam ein fortschrittliches Antistörsystem für GPS-Navigation zu entwickeln. Der Betrieb vieler Navigationssysteme verlässt sich auf die ununterbrochene Verfügbarkeit satellitengestützter Navigation und Timing.
http://www.jewishpress.com/news/israel/iai-and-honeywell-jamming-together/2017/07/18/

Bester Werbevideo-Verteiler
Woobi hat zum zweiten Mal in Folge einen Bully-Innovationspreis erhalten. Außerdem erhielt die Firma bei den Digiday Video Awards in New York den Preis für die „beste Videoverteilerplattform“. Woobis programmatische Werbevideo-Lösungen stimmt Werbung auf die individuellen Interaktionsmuster der Nutzer ab.
http://woobi.com/?news=leading-ad-tech-firm-woobi-scoop-successive-bully-awards
http://whitebull.com/latest/our-2017-bully-award-winners
http://woobi.com/?news=woobi-wins-best-video-distribution-platform-at-digiday-awards

Höherer Maisertrag
Kaiima Bio-Agritech kooperiert mit Beck’s, dem größten Saatgut-Familienunternehmen der USA, um ertragreiche Maisarten zu produzieren. Kaiimas proprietäre genfreie Plattform namens EP steigert die Effizienz essentieller Nahrungsmittel- und Futterpflanzen.
http://www.kaiima.com/becks
(Videolink 1)
(Videolink 2)

Satelliten in Bewegung
Elbit Systems bietet dem israelischen Verteidigungsministerium Dutzende SOTM-Systeme (= „Satellite on the Move“). Diese Systeme können auf einer Vielzahl von Plattformen installiert werden und sind einzigartig, was ihren kleinen Fußabdruck und ihre fortschrittlichen Trackingfähigkeiten betrifft.
http://ir.elbitsystems.com/phoenix.zhtml?c=61849&p=irol-newsArticle&ID=2270638&ind=0

Mit künstlicher Intelligenz Ihr Verkaufsteam schulen
Gong.io hat seine Echtzeitgesprächs-Plattform für Verkaufsteams auf den Markt gebracht. Diese nutzt künstliche Intelligenz und Maschinenlernen zur Analyse von Verkaufsgesprächen und hilft bei der Schulung von Verkaufs- und Kundendienstpersonal.
https://www.gong.io/gong-introduces-real-time-conversation-intelligence-for-b2b-sales-teams/
(Videolink)

Lebensmittelsicherheits-Konferenz
Der international renommierte Koch Assaf Granit und die israelische First Lady Nechama Rivlin waren Teil der 350 Delegierten bei einer Konferenz über Lebensmittelsicherheit in Rehovot.
https://www.israel21c.org/what-israel-and-you-can-do-about-food-security/

Futtermittelanalyse in US-Milchviehbetrieben
Amerikanische Milchviehhalter setzen das Futtermittel-Spektrometer SCiO ein, um den Nährstoffgehalt von Trockenfutter zu prüfen und ihren Tieren eine gleichmäßigere Ernährung zu liefern.
https://www.israel21c.org/israeli-device-will-aid-us-dairy-farm-nutrition-analysis/

Nachrüstung alter Gebäude mit Solarzellen
KKL-JNF, das Umweltschutzministerium und das Ministerium für Bau- und Wohnungswesen haben gemeinsam das Umweltprogramm „Easy to Breathe“ ins Leben gerufen. Alte öffentliche Wohngebäude, angefangen mit Beit She’an und Safed, werden renoviert und mit Solarzellen ausgestattet.
http://www.jpost.com/Green-Israel/Solar-Energy-Systems-for-Beit-Shean-and-Safed-Public-Housing-493931

— — —

Israelis finden Öl in Kalifornien
Modiin Energy hat bei Vorbohrungen im Rahmen des Projekts Mountain View in Kern County/Kalifornien Anzeichen für Ölvorkommen entdeckt. Nun schlägt die Firma Produktionstests vor, um die Produktionsrate und die Größe des Reservoirs abzuschätzen. Ebenso testet Modiin am nahegelegenen GrapeVine-Projekt.
http://www.globes.co.il/en/article-modiin-finds-indications-of-oil-in-california-1001197453

SodaStreams „Homoschlepiens“-Werbung
Sehen Sie Mayim Bialik (Star der „Big Bang Theory“) bei ihrem neuen Werbeauftritt für SodaStream! Humorvoll führt sie vor, dass es keinerlei Sinn ergibt, Wasser und kohlensäurehaltige Getränke in Plastikflaschen zu kaufen.
(Videolink)
http://jewishnews.timesofisrael.com/mayim-bialik-time-travels-in-funny-new-sodastream-commercial/

Flughafentaxi-Monopol endet
Hadar-Lod-Taxis haben kein Monopol mehr am Ben-Gurion-Flughafen, denn Fluggäste können nun per Gett ein Taxi bestellen. Zudem können Taxis, die Fahrgäste zum Flughafen bringen, dort nun auf ankommende Fahrgäste warten, auch auf solche, die nicht vorgebucht haben.
http://www.globes.co.il/en/article-ben-gurion-airport-taxi-fares-to-fall-31-1001188522
http://www.timesofisrael.com/deal-to-lower-airport-taxi-fares-collapses/

Ein besserer Detektor
IDenta wurde mit Aufträgen für seine Aufspür-Kits für Sprengstoffe und verbotene Substanzen regelrecht überschwemmt. Großbritannien (Manchester und London), die USA, Frankreich und Israel bestellten kürzlich viele tausend Kits. Zu den früheren Kunden gehören Thailand und Wizz Air.
https://finance.yahoo.com/news/uk-government-budgets-orders-fight-145200491.html
https://finance.yahoo.com/news/american-drug-enforcement-administration-begins-151104788.html
http://www.marketwired.com/press-release/international-drug-explosives-detection-company-identa-corp-has-sent-very-large-order-otc-pink-idta-2131603.htm
(Videolink)

CyberArk kauft Conjur
Der israelische Cybersicherheitsriese CyberArk hat einen weiteren Firmenkauf in Übersee getätigt und die in Massachusetts ansässige Firma Conjur erworben. Conjurs revolutionäre Technologie sichert Entwicklung und Betrieb und steigert CyberArks Geschäftsaussichten in diesem Bereich.
https://www.cyberark.com/press/cyberark-acquires-conjur-revolutionizing-devops-security-drive-greater-business-agility/

Auf Englisch für einen Jura- oder Business-Abschluss studieren
In Israel kann man ein Vermögen sparen, indem man auf Englisch für einen Jura- oder Business-Abschluss studiert und den Studiengang dann in den USA beendet. Israels College of Law & Business hat am 2. August seinen Tag der offenen Tür.
http://best.universityinisrael.com/CLBajanglo

Startup-Nation trifft Wall Street
New Yorks Bildungs- und Networking-Konferenz „NEXUS: Israel“, veranstaltet vom amerikanischen Freundeskreis der Hebräischen Universität Jerusalem, brachte über 300 Wissenschaftler, Anwälte, Wagniskapitalgeber und andere Menschen zusammen, um Israels jüngste Errungenschaften im Hightech-Sektor zu diskutieren.
http://jewishweek.timesofisrael.com/start-up-nation-meets-wall-street/
https://www.nexusisrael.org/agenda/

Neues israelisches SAP-Hauptquartier
SAP beweist sein Vertrauen in die israelische Wirtschaft und Technologie, indem der Konzern sein neues 67 Mio. Dollar teures Hauptquartier in Ra’anana bezieht — das neue Zuhause für seine 800 Angestellten im Bereich Forschung und Entwicklung.
http://www.timesofisrael.com/sap-sets-up-new-67-million-hq-in-raanana/

— — —

Israelischer Dornbusch wirksam bei Diabetes
Dr. Tovit Rosenzweig von der Universität Ariel hat entdeckt, dass der israelische Zwergstrauch Sarcopoterium spinosum (Dornige Bibernelle) den Blutzuckerspiegel ausgleichen kann. Nun entwickelt sie ein neues Medikament aus dieser Pflanze, das über 200 Mio. Diabeteskranken in aller Welt zu Gute kommen könnte.
http://www.jewishpress.com/news/israel/meet-sarcopoterium-spinosum-grows-mostly-in-israel-will-save-millions-of-diabetics/2017/06/21/

Gut aussehen
Ein Forscherteam der Bar-Ilan-Universität hat „Prophecy“ entwickelt, eine neuartige Formel, durch welche Hyaluronsäure die tieferen Hautschichten erreicht und Falten nur mit einer Creme (also ohne Injektion) glättet. Hyaluronsäure absorbiert Wasser, um die Haut zu glätten, und besitzt antioxidative Eigenschaften, welche den Alterungsprozess verlangsamen.
http://www.timesofisrael.com/israeli-researchers-rub-it-in-with-new-anti-wrinkle-cream/
(Facebook)

Neues Tourette-Medikament
Therapix Biosciences führt gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover eine Phase-II-Machbarkeitsstudie an 20 Tourettepatienten durch, und zwar für ihre Leitmischung THX-TS01.
http://www.prnewswire.com/news-releases/therapix-biosciences-and-the-hannover-medical-school-enter-into-an-investigator-initiated-clinical-trial-agreement-to-assess-the-effect-of-txh-ts01-in-patients-with-tourette-syndrome-300453033.html

Positive Studienresultate für universellen Grippeimpfstoff bestätigt
Die Endergebnisse von BiondVax‘ Phase-2b-Studien ihres universellen Grippeimpfstoffs haben die vorläufigen Resultate bestätigt — beide Endpunkte wurden erfüllt. Die Immunantwort auf den Impfstoff war statistisch signifikant. Nun kann BiondVax die abschließenden Phase-3-Studien beginnen.
http://www.biondvax.com/2017/07/biondvax-reports-positive-phase-2b-clinical-trial-results-for-its-universal-flu-vaccine/

Hypoparathyreose-Firma geht an die NASDAQ
Entera Bio testet Medikamente für Osteoporose und für Erkrankungen der Nebenschilddrüse. Nun hat die Firma für einen Gang an die NASDAQ unterzeichnet, um die Phase-II/III-Studien seines neuen Hypoparathyreose-Medikaments zu finanzieren.
http://www.globes.co.il/en/article-entera-bio-files-for-nasdaq-ipo-1001197354

Stumme können reden
Vor kurzem veranstaltete die Krebshilfe Ezer Mizion eine große Konferenz über alternative und augmentative Kommunikation (AAC). Ziel der Konferenz war die Verbreitung der neuesten Innovationen für stumme Menschen an Fachpersonal und Familienmitglieder. Wer einen Facebook-Account hat, kann das Video von der Eröffnung der Konferenz ansehen.
http://www.ezermizion.org/blog/momentous-conference-on-aac-alternative-and-augmentative-communication/
(Facebook)

Und Lahme können gehen
Der ReWalk ist ein von der amerikanischen Gesundheitsbehörde zugelassenes Exoskelett, mit dem Menschen mit Wirbelsäulenverletzungen stehen, gehen und sich frei bewegen können. Die Firma Re-Walk hat bereits mehr als 100 Paraplegikern bei ihren ersten Schritten hin zu erweiterter Mobilität helfen können — und einige davon sieht man in diesem neuen Kurzvideo.
(Videolink)

3D-Druck revolutioniert Gesichtsoperationen
Das Queen-Elizabeth-Krankenhaus in Birmingham nutzt den 3D-Drucker Objet Eden 350V der Firma Stratasys für die Herstellung maßgeschneiderter Gesichtsmodelle für die präoperativen Vorbereitungen. Dies reduziert die OP-Planungszeit um bis zu 93%, verkürzt die Operationen um drei bis vier Stunden und senkt die Kosten um bis zu 20.000 britische Pfund pro Operation.
http://investors.stratasys.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1023237

Upgrade der FDA-Zulassung für Insightec
Insightec hat von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung erhalten, sein Exablate-Neuro-System mit 1,5T MRI einzusetzen — das heutzutage am häufigsten verwendete MRI-System. Dies sollte den Einsatz von Insightecs erfolgreicher fokussierter Ultraschallbehandlung für essentiellen Tremor erheblich erweitern können.
http://www.insightec.com/news-events/press-releases/2017/insightec-receives-fda-approval-for-exablate-neuro-for-15t-mri-in-the-treatment-of-essential-tremor

— — —

Arabische Muslima singt mit Radiohead
Die muslimisch-arabische Sängerin Nasreen Qadri teilte sich die Bühne mit Radiohead und unterstützte die Entscheidung der Band, in Israel aufzutreten. Nasreen wurde in Haifa geboren und ist in Lod aufgewachsen, zwei Städten mit gemischt jüdisch-arabischen Gemeinschaften, die Seite an Seite leben.
http://www.newsweek.com/why-radiohead-should-perform-israel-638086

Israel schickt Feuerwehrleute nach Montenegro
Nach Montenegros Bitte um internationale Hilfe schickte Israel Feuerwehrleute und vier Flugzeuge in den Balkanstaat, damit sie beim Kampf gegen die verheerenden Waldbrände helfen, die sich entlang der Küste des Landes ausgebreitet haben. Eine neue Hitzewelle in der Region soll weitere Waldbrände auslösen.
https://worldisraelnews.com/israel-sends-firefighters-to-combat-montenegros-blazes/

Unterstützung für Überlebende
Dreimal die Woche veranstaltet die Krebshilfe Ezer Mizion ein Frühstück für 120 Holocaustüberlebende — ältere Mitglieder ihres British Café Club. Dort gibt es Vorlesungen, Übungen, Exkursionen und Partys. Zudem bietet Ezer Mizions Eshnav-Programm Heimunterstützung für Überlebende, die aus gesundheitlichen Gründen auf ihre eigenen vier Wände beschränkt sind.
http://www.ezermizion.org/blog/holocaust-survivors-in-their-golden-years/

3D-Druck von Handprothesen
Das gemeinnützige Unternehmen Haifa 3D druckt kostenlose Handprothesen für Kinder und Erwachsene. Freiwillige erhalten Unterstützung vom Technion sowie Geldspenden für Computer, Drucker, Kunststoffe und alle anderen Teile. Sie haben sogar eine Hand entworfen, die ein Plektrum halten kann.
http://www.kveller.com/the-israeli-group-that-3d-prints-free-prosthetic-limbs/
https://www.facebook.com/Haifa3d/
http://cyber-girlz.org/

Technikbegeisterte Frauen sollten dem Hightech-Club beitreten
Gruppen wie LeadWith, QueenB oder CyberGirlz ermutigen israelische Frauen und Mädchen, eine Karriere im Hightech-Sektor einzuschlagen und auf Arbeit aufzublühen.
https://www.israel21c.org/join-the-club-if-youre-female-and-love-technology/
(Facebookseite von LeadWith)
https://www.leadwith.org/
(Facebookseite von QueenB)
http://cyber-girlz.org/
(Facebookseite von CyberGirlz)
http://unitycoalitionforisrael.org/?project=join-the-club-if-youre-female-and-love-technology

Arabischer Industriepark für Juden und Araber
Das Technion und die israelische Regierung errichten einen neuen Industriepark in der arabisch-galiläischen Siedlung Shfar’am. Ziel dieses Parks ist die Vereinigung jüdischer und arabischer Wirtschaft — verwaltet von Arabern, aber sowohl für Juden wie auch für Araber gedacht, um beiden Bestleistungen zu ermöglichen.
http://www.globes.co.il/en/article-shfaram-to-have-arab-jewish-industrial-park-1001196634

Britischer Prinz unterstützt Sports for Peace
Während einer Wimbledon-Regenpause half Prinz Michael von Kent beim Start des neuen Sport-for-Peace-Projekts, durch welches ein neues topmodernes Sportzentrum in Israel entstehen soll. Ziel: junge arabische und jüdische Israelis zusammenbringen, damit sie miteinander Sport betreiben und ihr gegenseitiges Verständnis erhöhen.
http://jewishnews.timesofisrael.com/exclusive-prince-michael-wimbledon-peace/

Mehr Sicherheit, mehr Komfort
Dank Fingerabdrucklesern und Arbeiterbussen dauert es für 50 palästinensisch-arabische Fabrikarbeiter nur noch 8 Minuten, jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit die „Grüne Linie“ zu überqueren. Das neue System ist im Pilotversuch gestartet, bevor es auf ganz Israel, Judäa und Samaria ausgedehnt wird.
(Videolink)

Medizinische Hilfe der IDF für verwundete Syrer
In der IDF-Operation „guter Nachbar“, die seit August 2016 läuft, gab es bislang über 110 Hilfseinsätze. Ziel war, so viele bedürftige Syrer wie möglich zu erreichen, ohne Israels sorgfältig ausgearbeitete Nichtinterventionspolitik im syrischen Krieg zu verletzen.
https://www.idfblog.com/2017/07/19/operation-good-neighbor-inside-idfs-effort-provide-aid-syria/

Abkommen mit der Ukraine
In Jerusalem unterzeichnete Premierminister Benjamin Netanyahu einige Abkommen mit dem (jüdischen) Premierminister der Ukraine, Wolodymyr Hrojsman. Themen waren Katastrophenzusammenarbeit, Medizin, Gesundheit, Handelsstatistiken und Zeitarbeitskräfte. Die Ukraine hat vor kurzem gegen die antiisraelische UNESCO-Resolution gestimmt.
http://www.jta.org/2017/05/15/news-opinion/israel-middle-east/ukraines-jewish-prime-minister-meets-with-netanyahu-in-jerusalem

Erstbesuch von Quebec-Führer
Eine 100 Köpfe starke Delegation begleitete Philippe Couillards ersten offiziellen Israelbesuch — der erste Besuch eines Premierministers der kanadischen Provinz Quebec. Seine Priorität lag in der Eröffnung eines Handelsbüros in Israel und der Einrichtung einer Partnerschaft über künstliche Intelligenz und Metadaten. Ein 12 Mio. Dollar schweres Programm wird bilaterale Forschungs- und Entwicklungsprojekte unterstützen.
Quebec and Israel want to partner in developing artificial intelligence
http://www.timesofisrael.com/israel-quebec-set-up-12-million-bilateral-rd-program/
http://www.cjnews.com/news/canada/quebec-premier-meets-netanyahu-end-successful-mission

— — —

Afrika in Jerusalem
Erleben Sie die Schätze Afrikas und kommen Sie im Juli und August zu den „African Nights“ in den botanischen Gärten Jerusalems!
http://loveloveisrael.com/2017/06/12/african-nights-jerusalems-botanical-gardens-summer-2017/

Ehemalige IAF-Sanitäterin ist jetzt Miss Israel
Rotem Rabi aus Jerusalem ist zur neuen Miss Israel gekürt worden. Rabi hat als Sanitäterin in der israelischen Luftwaffe gedient, und obwohl sie momentan als Model arbeitet, hofft sie sich bald der Ermittlungsabteilung der israelischen Polizei anschließen zu können. Bei der Miss-World-Veranstaltung im Dezember in China wird Rabi Israel repräsentieren.
http://www.jpost.com/Israel-News/Culture/Meet-the-new-Miss-Israel-Jerusalemite-Rotem-Rabi-490310

Jerusalemer Weinfest
Auf dem diesjährigen Jerusalemer Weinfest vom 7. bis 10. August können Sie Israels beste und interessanteste Weingüter erleben und viel Wein in den schönen Gartenanlagen des Israel-Museums genießen. Die Tickets beinhalten unbegrenzte Verkostungen. Am Dienstag und Mittwoch beinhalten sie außerdem den Eintritt ins Museum.
https://www.itraveljerusalem.com/evt/jerusalem-wine-festival-at-the-israel-museum/

Eiskrem-Tag
Zum ersten Mal machte Israel am 16. Juli beim amerikanischen Eiskrem-Tag mit. Die Eiskremketten Buza und Iceberg boten hierfür schwarzes Kokoseis an, Iceberg verkaufte Eis mit Blumengeschmack, und bei Vaniglia gab es Malabi mit Rosenwasser. Und auch Hunde kamen auf ihre Kosten — bei der Anita-Kette gab es für sie ein kostenloses „Hunde-Cremesorbet“.
https://www.israel21c.org/israel-joins-ice-cream-day-celebrations/

Geheime Idylle in Galiläa
Rosh Pina, bekannt als die „Prinzessin von Galiläa“, bietet eine Vielzahl natürlicher, kultureller und historischer Hotspots. Das wunderschön restaurierte Dorf ist der ideale Platz für einen gemütlichen und erholsamen Urlaub.
(Videolink)

Radioheads 27-Songs-Konzert
Radiohead zeigten 47.000 israelischen Fans ihre Loyalität, indem sie im Yarkon-Park in Tel Aviv ihr längstes Konzert seit 11 Jahren gaben. 1993 hatte die Band ihren ersten internationalen Erfolg hier in Tel Aviv.
http://www.timesofisrael.com/with-longest-concert-in-11-years-radiohead-shows-it-does-belong-here/
(Videolink)

Spektakulärer Ausklang der Makkabiade
Das internationale Supermodel Bar Rafaeli war Zeremonienmeisterin für die Abschiedszeremonie der 20. Makkabiade. Als Natan Sharansky dem Publikum voller Leidenschaft sagte: „Wir alle bauen gemeinsam an unserer Heimat“, begann die Menge zu rufen: „Am Yisrael Chai!“
http://www.jpost.com/Israel-News/Sports/IN-PICTURES-Maccabiah-ends-with-spectacular-ceremony-500009

Rennen Sie den Berg Hermon hinauf
Am 28. Juli können Sportler beim ersten Hermon-Rennen antreten — dem Aufstieg auf Israels höchsten Berg in Nordisrael. Es gibt drei Rennkategorien: Nordic Walking, Laufen und extremes Berglaufen. Das Rennen beginnt auf einer Höhe von 1.600 Metern und endet auf 2.040 Metern.
http://hermonrun.co.il/en/

— — —

Parade zur Feier Israels
Ich weiß, ich bin spät dran — aber ich muss einfach einen Artikel über die 40.000 amerikanischen Israelfreunde bringen, die am 4. Juni auf Manhattans Fifth Avenue sangen und tanzten. Zuvor erstrahlte das Empire State Building in Blau und Weiß, den Farben der israelischen Flagge.
http://www.timesofisrael.com/40000-people-show-support-for-israel-at-manhattan-parade/
http://video.genfb.com/10154814378914091

Schüler entdeckten Wasserreservoir aus dem Königreich Israel
Schüler haben nahe Rosh Ha-Ayin ein riesiges 2.700 Jahre altes Wasserreservoir entdeckt. Ebenso fanden sie Überreste von Gefäßen, mit denen aus dem Reservoir Wasser entnommen wurde. Der Wasserspeicher stammt aus der Zeit des Königreichs Israel, das 720 v. Chr. von den Assyrern erobert wurde.
https://worldisraelnews.com/israeli-students-discover-first-temple-era-water-system/

Weitere Funde in der Davidstadt
Hier der zweite Teil der Führung durch die Davidstadt in Jerusalem — den ersten Teil hatten wir schon im vorherigen Newsletter.
(Videolink Teil 2)
Hier nochmals der erste Teil, falls Sie ihn verpasst haben: (Videolink Teil 1)
Und vor kurzem entdeckte das Tempelberg-Siebprojekt Überreste einer Mikwe (Ritualbad) exakt unterhalb des heutigen Standorts der Al-Aqsa-Moschee.
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_article.php?id=4890

Was Juden vor 2000 Jahren in Jerusalem aßen
Nach drei Jahre dauernden Ausgrabungen einer alten Deponie in der Davidstadt hat die Universität Tel Aviv nun mitgeteilt, dass die Jerusalemer zur Zeit des 2. Tempels koscher gelebt haben. Sie aßen vor allem Schafe und Ziegen und hier und da mal auch eine Kuh oder ein Huhn. Dazu gab es viel Obst und Gemüse, jedoch keinerlei Schweinefleisch und keine Schalentiere.
http://www.jpost.com/Israel-News/Jerusalem-excavation-reveals-diet-of-ancient-Israelites-during-Second-Temple-period-494148

Miniserie zum Sechstagekrieg
Anlässlich des 50. Jahrestags des Sechstagekriegs zwischen Israel und den umliegenden arabischen Ländern gibt es hier zwölf sehr kurze Videos über die dramatischen Ereignisse im Juni 1967, welche den Staat Israel verwandelt haben.
(YouTube-Playlist)

Israelische Bücherwoche
Die 56. jährliche israelische Bücherwoche bot Messen in Tel Aviv, Jerusalem und Rishon Lezion, und Buchläden im ganzen Land gaben Rabatte. Erstmals gab es in Jerusalem gleichzeitig sowohl die Hebräische Bücherwoche als auch die Internationale Buchmesse. 2016 sind 7.600 Bücher erschienen.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4972638,00.html

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s