Offizielle UNO-Landkarte von Israel zeigt keine Landeshauptstadt

Aussie Dave, Israellycool, 12. September 2017 (und Daniel Pipes, National Review online, 12. September 2017)

Jawohl, ich kann nicht glauben, dass das erst jetzt entdeckt worden zu sein schient. Daniel Pipes schrieb am 12. September auf National Review online:

Viele Medien-Schwergewichte – die BBC, Agence France Presse, der Guadian, die New York Times, die Washington Post, CTV – tun so als ob Tel Aviv die Hauptstadt Israels ist. Selbst das Weiße Haus hatte unter Obama hatte Schwierigkeiten dahinter zu kommen, wo diese Hauptstadt liegen könnte.

Die kartografische Sektion der Abteilung Friedenserhaltungsoperationen der Vereinten Nationen (United Nations‘ Depmartment of Peacekeeping Operations – UNDPO) geht allerdings einen Schritt weiter als sie alle. Wenn Amateure so tun als sei Tel Aviv Israels Hauptstadt, so behaupten die Profis von UNDPO, dass Israel überhaupt keine Hauptstadt hat.

Das ist zumindest Schlussfolgerung der Landkarte, die UNDPO (mit Datum vom Januar 2004, aber von mir erst heute entdeckt) ins Netz stellte; sie hat ein eindeutiges Symbol (einen fünfzackigen Stern in einem Kreis) für das, was sie als „nationale Hauptstädte“ bezeichnet. Die komplette Landkarte können Sie hier anklicken.

Ein genauer Blick auf die Gesamtkarte zeigt, das Damaskus und Amman beide diesen fünfzackigen Stern haben, während das für keine Stadt in Israel der Fall ist, insbesondere weder Jerusalem noch Tel Aviv.

Ich würde nur eines hinzufügen: Dies scheint eine offizielle Landkarte der UNO zu sein – obwohl sie aus dem Jahr 2004 stammt. Wenn Sie auf die Raumbezogene Informationsseite der UNO gehen (ehemals die kartografische Sektion) und in dem Drop-Down-Menue „Israel“ auswählen, werden sie auf die Landkarte geleitet.

Auch wenn man „UN Map Israel“ (UNO-Landkarte Israel) googelt, ist sie das erste Ergebnis.

Obwohl es die UNO ist, bin ich doch etwas überrascht, dass sie nicht Tel Aviv als unserer Hauptstadt auswiesen, wie es all die anderen „coolen Typen“ tun.

Daniel Pipes kommentierte:

(1) Schon der Begriff „nationale Hauptstadt“ impliziert, das die nationale Regierung über ihre Hauptstadt entscheidet. Nur Israel hat dieses Privileg nicht.

(2) Es kann bei niemandem einen Zweifel geben, wo die Hauptstadt Israels liegt. Sollte eine Erinnerung nötig sein: Hier ist Israels Parlament, es heißt „Knesset“; Jerusalem ist der Sitz des Souveräns des Landes.

Israels Parlament, die Knesset. Liegt. In. Jerusalem.

(3) Diese kleine Landkarte bietet nur einen weiteren Belegt der Irrealität, die in den Vereinten Nationen vorherrscht.

4 Gedanken zu “Offizielle UNO-Landkarte von Israel zeigt keine Landeshauptstadt

  1. Es ist einfach unglaublich, was diese infame UNO sich leistet. Diese Dinosaurier-Organisation destabilisiert und kompliziert die politische Weltlage und nutzt sie zu eigenen Zwecken nur aus.

  2. Also ich finde das nicht wirklich „irreal“. Jerusalem ist als Israels Hauptstadt international eben (noch) nicht anerkannt, solange der „Friedensprozess“ nicht insoweit fortgeschritten ist, dass über Jerusalem verhandelt wurde.
    Zu einer Hauptstadt muss sich außerdem auch das Land selbst bekennen, wie du schon schreibst. Wieso dann also verwundert, dass Tel Aviv nicht als fake Hauptstadt ausgewiesen wird? Wäre das nicht viel schlimmer und würde dich viel mehr ärgern? Dann lieber gar nicht.

    • Die UNO hat nicht über Landeshauptstädte zu entscheiden, nur das Land selbst. Israel hat schon vor Jahrzehnten entschieden, dass Jerusalem seine Hauptstadt ist („West-Jerusalem“).
      Was die „internationale Gemeinschaft“ mit Israel treibt ist irre und unverschämt, so wird mit keinem anderen Land umgegangen.
      Wenn die UNO auch noch die Unverschämtheit hätte Tel Aviv als Hauptstadt auszuweisen, wäre das noch das Sahnehäubchen. „Viel schlimmer“? Quatsch. Teil des ganzen verlogenen Tuns, mehr nicht.

      • Die UNO entscheidet ja auch nicht über die Landeshauptstädte, aber sie entscheidet eben, ob sie die Entscheidung von Ländern anerkennt oder nicht. Insbesondere, wenn zwei Völker eine Stadt für sich als Hauptstadt beanspruchen wollen. Letztendlich hat Israel eh sämtliche Institutionen in Jerusalem, was für eine Hauptstadt „typisch“ ist. Somit ist die Anerkennung von UNO letztendlich nicht notwendig, um Jerusalem als Hauptstadt zu nutzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.