Stoff für’s Hirn

Der Hässliche Hessische Rundfunk hat sich mit einer Diskussionsrunde für den Film im KiKa gerechtfertigt, in dem eine deutsche Jugendliche und ihr muslimischer Flüchtlingsfreund als Vorzeigepaar hingestellt wurden. Vera Lengsfeld hat sie sich angesehen und festgestellt, das da gewaltig gemerkelt wurde – und natürlich niemand außer der AfD und den „islamfeindlichen Hysterikern“ schuld ist, wenn etwas nicht klappt.

Der Vorsitzende der PA wird demnächst ein gern gesehener Gast bei einem Treffen der EU-Außenminister sein. Auf Einladung von Frau Mogherini. Was davon zu halten ist, hat tw24 aufgeschrieben.

Eine kleine Bestandsaufnahme, die unserem Land nun wirklich nicht zu Ruhm gereicht: Deutschland, die Mullahs und das Geld.

Wer ist der schlechteste Historiker auf der Welt? Der PA-Vorsitzende scheint sich ganz doll um den Titel zu bemühen.

Stefan Frank beschreibt auf Mena Watch, wie die Hamas die PalAraber terrorisiert.

„Die Kritik am Islam sollte keine Grenzen kennen“ – sagt ein Kenan Malik aus Großbritannien im Interview mit der Basler Zeitung. Er begründet das sehr gut und sagt noch einiges mehr über staatlich propagierten Multikulturalismus, den Triumph der Identitätspolitik und die Probleme der Linken mit der freien Meinungsäußerung.

Die USA haben die Gelder für die UNRWA kräftig gekürzt. Warum das richtig ist, kann man u.a. bei Conservo nachlesen.

Die Achse des Guten:
Wie zugewanderte Muslime politisch ticken
Ein Jahr schrille Oberwelle der Verachtung

Gatestone Institute:
Kanada: Trudeaus Unterstützung für Islamisten
Europa: Wo ist die Diplomatie der Wahrheit?

Audiatur-Stiftung:
Die Grenzen von Jerusalem – die unerzählte Geschichte
– Ulrich Sahm: Integrationskurs mit Pflichtbesuch in Ausschwitz?
215 Millionen Christen werden aufgrund ihres Glaubens verfolgt
Hat Mahmoud Abbas seine Abschiedsrede gehalten und alle anderen für seine Fehler verantwortlich gemacht?
Der Mord an Rabbi Raziel Shevach – von Mahmoud Abbas unterstützt und belohnt
Wem gehört Jerusalem?

Daniel Pipes:
Präsident Trumps „ultimativer Deal“: Ist ein israelisch-palästinensischer Frieden möglich?

Daniels Blog (Politisches aus der Schweiz):
Die Rede, in der Abbas sein eigenes Grab schaufelte
Trump-Regierung bricht Beziehungen zu Palästinensern ab, kein Friedensplan, keine Finanzhilfe mehr