Ehemaliger IDF-Sprecher stutzt Pallywood-Jünger

Auf twitter gab es einen kurzen Abtausch. Ein Pallywood-Jünger namens Jacob Magid erklärte vorwurfsvoll, die IDF werde wohl ziemliche Probleme haben zu erklären, dass dieser Typ mit dem Fahrrad stürzte. Dazu postete er dieses Video:

Er bekam eine passende Antwort des ehemaligen IDF-Sprechers Peter Lerner:

Unsinn. Wie kann die IDF einem Typen ins rechte Bein schießen, wenn das linke dem Zaun zugewandt ist und das rechte seinen Betkumpels. Dieses Video BRÜLLT PALLYWOOD.

Woraufhin ein weiterer Pallywood-Jünger giftet:

PETER! Der Scharfschütze, der diesen brutalen Schuss abgab [ja, ins Bein, wie brutal!], lacht über deine Dummheit. Und wahrscheinlich auch über deine Loyalität.

Die coole Reaktion:

Mir sind keine Kugeln bekannt, die eine Person umkreisen können. Aber vielleicht bin ich ja nur schlecht informiert.

Der Pallywoodjünger hat seinen twitter-Eintrag inzwischen gelöscht. Da ist ihm wohl selbst aufgefallen, wie chancenlos er gegen Fakten ist.