Wie Facebook dafür sorgt, dass man keinem Antisemitismus ausgesetzt ist

So etwas wie Israel-/Judenhass verstößt nicht gegen die Gemeinschaftsregeln von Facebook (gefunden auf twitter):

Und am besten ist immer noch die Nettigkeit, dass etwas zwar den Regeln nicht verletzt, es für Einzelne trotzdem beleidigend sein kann, dann haben sie eine Rat, wie man vermeiden kann, so etwas zu sehen. Nämlich die entsprechenden User zu blockieren, dann begegnet man dem beleidigenden Inhalt nicht mehr. Also Leute, macht den Vogel Strauß und schon gibt es keine Antisemiten mehr!

Werbeanzeigen