Stoff für’s Hirn

Wieder mal ein typischer Denkfehler, diesmal verbreitet von einem israelischen Journalisten in Sachen Iran-Erkenntnisse: Warum Israel eben NICHT warten kann.

Der Mossad hat einen Geheimdienst-Coup geleistet und legt Beweise vor, dass der Iran das Atomkommen missbraucht. Und Europa? Tut so, als sei das alles nicht echt oder nicht wichtig. Richard Volkmann beschreibt bei den Salonkolumnisten die Unverschämtheiten.

Das ZDF hatte ein ganz besonderes Teil zum 70-jähigen Bestehen Israels. Alex Feuerherdt nimmt es auseinander.

Mahmud Abbas und seine Holocaust-Leugnung – Christian Ortner kommentiert die (Re-)Aktion der EU.

Die Aches des Guten:
Kaum versprochen, schon gebrochen
Auf dem Weg zu einem judenreinen Europa

Gatestone Institute:
Die Türkei hat Griechenland im Visier – erneut
Tariq Ramadans Vergewaltigungsprozess: Die Opfer beschuldigen
Belgien: Erster islamischer Staat in Europa
220 Luftangriffe auf Palästinenser, entlocken der Welt nur ein müdes Gähnen

Audiatur-Stiftung:
Neutralität der Schweizer Regierung im Nahostkonflikt?
Ist das UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge noch zu retten?
Israel bricht eigenen Rekord in der Solarstromproduktion
Ein israelischer Schlag gegen den Iran ist unvermeidlich.
25 Mythen über Israel aus einer linken, arabischen Perspektive widerlegt
Neues vom Schweizer Radio: Ein Israelhasser als Experte für die iranische Atombombe
70 Jahre jüdische Unabhängigkeit – aus der Sicht eines jungen Christen

mena watch
Atomwaffen: Die Welt will die Wahrheit über den Iran nicht wissen
Abbas’ antisemtische Rede bestreitet jüdische Verbindung zu Israel
Atomdeal mit dem Iran basiert auf zwei Lügen

politisches.ch – (Daniels Blog)
25 linke und arabische Mythen aus linker arabischer Perspektive entlarvt
Brandballone, die neue Waffe von Gaza gegen Israel

Off topic:
– Am letzten Wochenende war „White House Correspondents Dinner“. Dushan Wegner analysiert und kommentiert, was da los war.
– Karl Marx wird gefeiert – ein paar Fakten zu seiner Person, die da nicht so gerne gesehen sind.

Advertisements