Lügen – dem deutschen Michel von den Medien eingehämmert

Den ganzen Morgen über wird drei- bis viermal stündlich (Nachrichten und weitere Beiträge) dem Hörer von unserem Lokalradio (und nicht nur von denen) eingehämmert, dass die Araber am Gaza-Zaun („Palästinenser“) gegen den Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem protestieren. Was für eine Täuschung!

Hamas-Führer Yahya Sinwar (11. Mai 2018):

„Wo ist das Problem damit, wenn hundertausende Menschen
durch einen Zaun stolzieren, der keine Grenze ist?
Wo ist das Problem mit einem solchen Zustrom?“

Am 30. März gab Sinwar das Ziel aus:

Die Proteste werden weiter gehen,
bis die Grenze ausradiert ist.

Hier sehen wir ihn, wie er seinem Publikum vor Ort erklärt, dass sie die Grenze niederreißen und den Juden das Herz aus dem Leib reißen sollen:

Auf einer Kundgebung der Hamas am 4. Mai ließ er die Menge skandieren:

Wir marschieren nach Jerusalem, Millionen Märtyrer.

Am letzten Wochenende gaben die PA-nahen Terroristen im Gazastreifen diese Warnung (Drohung!) an die Israelis im Umfeld des Gazastreifens aus:

Das letzte Datum für eine sichere Rückkehr in eure Heimatländer ist Mitternacht am 13. Mai… Eure zionistische Armee kann euch nicht beschützen. Eure Männer werden verhaftet und vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag fortgeschafft. Eure Frauen und Kinde werden in Vertriebenenlagern unter Aufsicht der UNO vorgeführt werden. Euer Geld und euer Besitz werden beschlagnahmt werden, um die Flüchtlinge und Immigranten zu entschädigen. Das ist die letzte Warnung an euch.

Friedlicher Protest gegen den Umzug der US-Botschaft? Doppelt gelogen. Das ist weder friedlich noch ein Protest gegen den Botschaftsumzug. Das ist Kriegsrhetorik, die die Vernichtung Israels ankündigt und fordert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s