Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 24.06.2018

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Woche bis 24. Juni 2018!

Hier geht es zu Michaels englischer Originalversion!

Highlights diese Woche:
– Schutz von Fußgängern vor Autos
– Umweltfreundliche Salzproduktion
– Zellen schließen sich zusammen, bevor sie eine Infektion bekämpfen
– Katzen können bei der Bekämpfung des AIDS-Virus helfen
– Größte Plätzchen-Flagge
– Weiße Nacht in Tel Aviv
– A-ha’s erstes Konzert in Israel

— — —

Schutz von Fußgängern vor Autos
Die Firma Foresight stellt eine „Eye-Net“ genannte Technik zur Vermeidung von Kollisionen her. In einem vor kurzem in Ashdod durchgeführten Test wurde Eye-Net mit den intelligenten Ampelsensoren der Firma NoTraffic kombiniert, und viele Unfälle konnten dadurch verhindert werden.
https://www.israel21c.org/eye-net-aims-to-bring-safer-driving-and-walking-to-cities/

Modellbauernhof zeigt neueste Technik
Das Neve-Ya’ar-Forschungszentrum im Jezreel-Tal wird von der Agrarforschungsorganisation Volcani Center betrieben. Die vollwertige, nachhaltige Ausbildungsfarm wird ein internationales Aushängeschild für innovative israelische Technologie in der Präzisionslandwirtschaft werden.
https://www.israel21c.org/model-farm-in-israel-sowing-seeds-for-global-innovation/

8.000 Teilnehmer bei Cybersicherheits-Konferenz
Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu eröffnete die diesjährige „Cyber Week“-Konferenz an der Universität Tel Aviv, indem er den Delegierten aus 60 Ländern sagte: „Einen besseren Ort für die Cybersicherheit als Israel hätten Sie nicht finden können“. Teil seiner Rede war übrigens ein simulierter Cyberangriff.
https://www.timesofisrael.com/netanyahu-stages-cyber-attack-to-demonstrate-security-challenges/
(Videolink)

Internationale sportwissenschaftliche Konferenz
Auf ILTV berichtete Dr. Devora Hellerstein über den fünften internationalen Kongress der Bewegungs- und Sportwissenschaften. Die Konferenz, die in Zusammenarbeit mit der Universität von Nikosia organisiert wurde, zog Delegierte aus 25 Ländern an.
https://events.eventact.com/EventsList/5sportsceince2017/General-Information
(Videolink)

Innovate Israel
Die „Innovate Israel 2018“ am 3. Juli in London zeigt spannende israelische Innovationen. Über 20 führende israelische Vordenker werden 10-minütige Vorträge über künstliche Intelligenz (KI), große Datenmengen, Cybersicherheit, digitale Gesundheit, maschinelles Lernen und Satellitentechnologie halten. El-Al-Vielflieger erhalten 15% Rabatt.
http://ukisrael.biz/event/innovate-israel-2018/

Israel gewinnt die Debatte
Haben Sie von der faszinierenden Debatte zwischen zwei Menschen und einem IBM-Computer gehört, von der viele sagten, der Computer habe sie gewonnen? Haben Sie gehört oder gelesen, dass es ein Projekt von IBM Israel war oder dass die beiden Menschen zwei internationale Debattiermeister waren?
https://www.timesofisrael.com/israeli-led-ibm-project-pits-computer-against-human-debaters/

Israelische Startups gewinnen Anti-Terror-Wettbewerb
Zwei israelische Unternehmen haben einen von der israelischen und der US-Regierung gesponserten Technologiewettbewerb zur Terrorismusbekämpfung gewonnen. CardioScale bekam 100.000 Dollar für sein Lebenszeichen-Überwachungsgerät, und Colugo Systems bekam 10.000 Dollar für seinen Quadrotor/Fixed-Wing-Drohnenhybrid.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3740492,00.html
https://www.cardioscale.com/
https://www.colugo-sys.com/

Eine Drohnenfirma, die man auf die Beobachtungsliste setzen sollte
Letzten Juli hatten wir über den israelischen Drohnenentwickler Airobotics berichtet — nun wurde die Firma vom Wall Street Journal als eines von 25 Tech-Unternehmen ausgewählt, die es 2018 zu beobachten gilt. Auch das israelische Cybersicherheitsunternehmen Claroty wurde in die Liste aufgenommen.
http://blog.ourcrowd.com/airobotics-israel21c-9-israeli-drone-startups-soaring-success-2-3-3-3-2-2-2-2-2-2/
http://nocamels.com/2018/06/airobotics-claroty-among-wsjs-25-tech-companies-to-watch-in-2018/

Deep-Learning-Chip für Autos
Das Startup Hailo Technologies hat einen Deep-Learning-Chip entwickelt, der für den Betrieb von KI-Anwendungen (künstliche Intelligenz) ausgelegt ist. Hailos erstes Ziel ist der fahrerlose Automarkt.
https://www.forbes.com/sites/jenniferhicks/2018/06/11/why-this-startup-created-a-deep-learning-chip-for-autonomous-vehicles/#efd645712a25 https://www.hailotech.com/

Preisgekrönte Sicherheitslösung für Geldautomaten
Das Cybersicherheits-Startup Thetaray ist ein potentielles Milliarden-Dollar-Unternehmen, das gerade in der Entstehung begriffen ist. Vor kurzem hat die Firma den ATMIA Global Award 2018 für „Geldautomaten-Sicherheitslösungen der nächsten Generation“ gewonnen. Per maschinellem Lernen erkennen ihre Systeme illegale und verdächtige Aktivitäten.
https://www.prnewswire.com/news-releases/thetaray-wins-atmias-next-generation-atm-security-award-685344251.html
(Videolink)
https://www.thetaray.com/

Schutz von einer Million Endpunkten
Das Cybersicherheits-Startup Morphisec schützt wie kein anderes Unternehmen vor neuen Bedrohungen (beispielsweise vor Ransomware und Trojanern). Die Firma gibt es erst seit zwei Jahren, aber schon jetzt schützt sie eine Million Endgeräte — das schnellste Wachstum aller je dagewesenen B2B-Sicherheitsunternehmen.
https://www.businesswire.com/news/home/20180611005043/en/Morphisec-Hits-Million-Endpoint-Milestone-Years
(Videolink)

Startup verwendet seine eigene Technologie, um Immobilien zu kaufen
Die in Israel gegründete Firma Skyline AI hat einen Algorithmus zum maschinellen Lernen entwickelt, der gute Gelegenheiten zum Kauf von Immobilien identifiziert und den aktuellen Marktwert sowie den potenziellen zukünftigen Wert einer Immobilie berechnet. Nun hat die Firma ihren eigenen Algorithmus verwendet, um zwei Wohngebäudekomplexe in Philadelphia zu erwerben.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3740493,00.html

Armband für Kinder
Die Firma Barkid produziert intelligente Armbänder, mit denen Eltern ihre Kinder beaufsichtigen können. Chaim Messika, Vizepräsident von Barkid, erzählt das Neueste über das Produkt und verrät, dass es bereits zwei Israelis das Leben gerettet hat.
(Videolink)

Automatisierter Anbau von Nutzpflanzen
Superplanter hat Technologie entwickelt, die eine der aufwendigsten landwirtschaftlichen Aktivitäten revolutioniert — den großflächigen Anbau von Gemüse, Getreide und Feldfrüchten.
(Videolink)
https://www.superplanterltd.com/

Ein Video von Wikipedia machen
Kinedio hat Technologie entwickelt, die Seiten der Online-Enzyklopädie Wikipedia zum Leben erweckt. Es verwandelt die statischen Informationen von Wikipedia in eine coole Videoplattform, die für ein modernes Publikum geeignet ist.
(Videolink)
https://www.kinedio.com/
(Videolink)

Verbesserte Entsalzungstechnologie
Die Firma Hydrop hat ein innovatives Gewebe entwickelt, das bei der Anwendung in Umkehrosmose-Entsalzungsmembranen den Energieverbrauch reduziert und die daraus resultierende Wasserreinigung kostengünstiger und effizienter gestaltet.
(Videolink)
https://www.hydropm.com/
(Videolink)

— — —

Umweltfreundliche Salzproduktion
Die Firma Salt of the Earth hat für seine Salzbecken ein umfangreiches (wenigstens 1 Mio. Schekel schweres) Programm zum Schutz von Wasservögeln aller Arten implementiert, darunter auch ein spezielles Insel-Naturschutzgebiet. Seit Programmbeginn hat sich die Population der kleinen Seeschwalben (Sterna albifrons) mehr als verdreifacht.
http://www.saltoftheearthltd.com/sustainability/

Softwheel macht die Sache rund
Wir haben schon früher über die Firma Softwheel und ihre revolutionäre neue Radtechnologie berichtet. Die neueste Meldung lautet, dass Softwheel Partner von Ford und Iveco geworden ist. Beide Unternehmen starten Elektrofahrzeug-Projekte und haben sich für Softwheel entschieden, um eine reibungslose Fahrt zu garantieren.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3740686,00.html

Tourismus aus den USA im Jahr 2018 um 39% gestiegen
Der israelische Tourismus verzeichnete im Jahr 2018 einen Zuwachs von fast 40%, was der israelischen Wirtschaft allein in den letzten fünf Monaten einen Aufschwung von 577 Millionen Dollar bescherte. Der israelische Tourismuskommissar Uri Steinberg erklärt die neuesten Trends und Ereignisse auf i24NEWS.
(Videolink)

Mehrwertsteuer zurückbekommen leicht gemacht
Der Waze-Mitbegründer Uri Levine pilotiert jetzt Refundit — eine App, die Touristen bei der Beantragung einer Mehrwertsteuer-Rückerstattung beim Verlassen eines Landes unterstützt. Es ist einfach und schnell, es gibt keine Warteschlangen, keine geschlossenen Schalter, keine Notwendigkeit, die Ware zu zeigen — und die Bearbeitungsgebühr sinkt von derzeit 35 bis 40% auf 9%.
https://www.timesofisrael.com/waze-founder-now-offers-app-to-navigate-vat-refund-process/
(Videolink)

Wizz fliegt von London nach Eilat
Die Billigfluggesellschaft Wizz Air hat die früher von Monarch Airlines betriebene Strecke London-Eilat übernommen, und ab dem 28. Oktober starten zweimal wöchentlich entsprechende Flüge. Wizz bedient bereits den Flughafen Ovda (bei Eilat) in Richtung Bukarest, Warschau und Riga.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3740497,00.html

Von Tiflis aus per MyWay
Die georgische Fluggesellschaft MyWay Airlines startet am 28. Juni ihren ersten Direktflug zwischen Tiflis und Tel Aviv. MyWay ist eine Tochtergesellschaft der 1988 gegründeten chinesischen Hooling Group und eine der jüngsten Fluggesellschaften in Georgien.
http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/myway-airlines-begins-direct-flights-from-tbilisi-to-tel-aviv/2018/06/21/

— — —

Zellen schließen sich zusammen, bevor sie eine Infektion bekämpfen
Wissenschaftler vom Weizmann-Institut haben herausgefunden, dass sich Immunzellen zusammenschließen und über Taktiken entscheiden, bevor sie in den Kampf gegen Infektionen geschickt werden. Diese „Helfer-T-Zellen“ ähneln amerikanischen Fußball- und Basketballmannschaften, die sich während ihrer Spiele häufig kurzzeitig zu einer Beratung zusammenfinden.
https://wis-wander.weizmann.ac.il/life-sciences/game-clones-team-huddles-t-cells

Katzen können bei der Bekämpfung des AIDS-Virus helfen
Aus Entdeckungen, die bei FIV, dem Katzen-Äquivalent von HIV, gemacht werden, lernen Technion-Wissenschaftler mehr über das menschliche AIDS-Virus. Sie haben ein Protein entdeckt, das gegen Behandlung resistent ist. Diesen Widerstand zu brechen wird helfen, menschliches AIDS zu bekämpfen.
https://www.israel21c.org/discovery-in-feline-virus-could-help-better-fight-aids/

Gezieltere Strahlentherapie
Das Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem ist das erste Krankenhaus im Nahen Osten, das die hochmoderne Spine-SRS-Software der deutschen Firma Brainlab verwenden wird. Die Software erlaubt Ärzten, Wirbelsäulenkrebs-Patienten eine hohe Strahlendosis zu verabreichen, ohne das umgebende gesunde Gewebe zu schädigen.
http://www.hadassah.org/news-stories/first-in-israel-hadassah-uses-innovative-technology.html

Maßgeschneiderte Rekonvaleszenzlösungen
Die Innovatoren von „Pele“, dem Technologie-Innovationsprogramm am ALYN-Krankenhaus in Jerusalem, entwickeln individuelle Lösungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Für den 8-jährigen Araber Yusuf, der seine Gelenke nicht beugen kann, wurde eine Struktur entwickelt, mit der er sich selbst ernähren kann.
https://www.timesofisrael.com/the-8-year-old-who-can-now-eat-by-himself-and-other-rehab-tech-success-stories/
(Videolink)

Traumaschulung im Rambam-Krankenhaus
22 Teilnehmer aus 16 Nationen besuchten den 19. Kurs zum Thema „Entwicklung und Organisation eines Traumasystems“ auf dem Rambam-Campus in Haifa. Bis heute hat das Zentrum mehr als 3.000 medizinische Fachkräfte aus 61 Nationen ausgebildet.
https://www.rambam.org.il/EnglishSite/AboutRambam/Publications/NewsandEvents/Pages/Local-Experience%E2%80%94International-Solution.aspx

Antworten auf Ihre medizinischen Fragen
Medint Medical Intelligence sammelt und analysiert Informationen von medizinischen Websites, sozialen Plattformen, Blogs und Foren, um an Krebs oder chronischen Krankheiten leidenden Patienten zu helfen, informierte medizinische Entscheidungen zu fällen. Zum Beispiel finden sie damit Ärzte, die ähnliche Erkrankungen behandeln, oder auch relevante klinische Studien.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3740705,00.html
https://www.medint.io/

Neurochirurgie rettet zwei Kinder
Es war eine arbeitsreiche Woche im Schneider-Kinderkrankenhaus! Erst wurde an dem 10-jährigen Ilai eine minimalinvasive Notoperation vorgenommen, um eine große Kolloidzyste in seinem Gehirn zu entfernen. Und danach führten die Ärzte eine 13-stündige Operation durch, um bei dem 13-jährigen Maxim einen riesigen Hirntumor zu entfernen. Beide sind jetzt wieder zu Hause.
https://www.schneider.org.il/?CategoryID=1011&ArticleID=3887
https://www.schneider.org.il/?CategoryID=1011&ArticleID=3886

Terroropfer und ehemaliger New Yorker Bürgermeister wieder vereint
Im Jahr 2002 wurde der 13-jährige Dvir Musai Opfer einer Terroristenmine. Im Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem wurde er vom damaligen New Yorker Bürgermeister Rudy Giuliani besucht. Nun erhielt Dvir, der jetzt im Hadassah Herzstein Heritage Center beschäftigt ist und Vater von zwei Kindern ist, einen weiteren Besuch von Herrn Giuliani.
http://www.hadassah.org/news-stories/rudy-giuliani-visits-hmo.html

— — —

Welttag zur Bekämpfung der Wüstenbildung
Obwohl 60% des israelischen Staatsgebiets aus Wüste besteht, ist es das einzige Land der Welt, in dem die Wüste kleiner wird. So hat die UNO Israel zum Experten im Kampf gegen die Wüstenbildung ernannt — der Prozess, durch den Dürre, Entwaldung und unangemessene Landwirtschaft fruchtbares Land in Wüste verwandeln.
(Videolink)

Größte Plätzchen-Flagge
Die jüdische Gemeinde von Atlanta/Georgia hat mit 117.000 Plätzchen, die zu einer riesigen israelischen Flagge ausgelegt wurden, nicht nur einen Weltrekord gebrochen, sondern auch beträchtliche Mittel für Wohltätigkeitsorganisationen in ganz Israel gesammelt. Danach wurden die Kekse an Lebensmittelbanken in Georgia gespendet.
(Videolink)
https://www.duvys.com/match/cookiesforisrael

Subventionierter Englischunterricht für Kinder
Das israelische Bildungsministerium und die Shalem-Freiwilligenorganisation bieten Viert- bis Achtklässlern Englischunterricht für die Zeit nach der Schule. Die Gebühren betragen nur 4 Schekel (1,10 Dollar) pro Stunde, weit weniger als die aktuellen Privatstundengebühren.
https://www.timesofisrael.com/fourth-to-eighth-graders-to-get-after-school-spoken-english-tuition-for-1-10/

77.100 akademische Grade
Im Schuljahr 2016/17 erhielten 77.100 Israelis akademische Titel von Hochschulen in Israel — ein Anstieg von 1,4% gegenüber dem Vorjahr. Der Anteil israelischer Araber stieg hierbei auf 11,9%.
http://www.jewishpress.com/news/israel/cbs-77-thousand-israelis-received-academic-degrees-in-2017/2018/06/20/

Araber & Juden feiern gemeinsam bei SodaStream
SodaStream nutzt sein Beschäftigungsmodell, um zu zeigen, dass eine Koexistenz zwischen Juden und Arabern in der Region möglich ist.
(Videolink)

Israels Ramadan-Notfallhelfer
Am 13. Juni, dem vorletzten Tag des Ramadan, reagierten fünf muslimische Freiwillige von United Hatzalah auf einen Großbrand in Umm al-Fahm. Trotz des Fastens behandelten sie viele Kinder, die unter Rauchvergiftung und leichten Verletzungen litten. United Hatzalah hat 400 muslimische Freiwillige.
https://israelrescue.org/blog/israels-ramadan-responders-fasting-and-saving-lives/

Wie funktioniert das Zusammenleben
Eran Schwartz, der Direktor von Beit Yigal Allon, trat im Fernsehsender ILTV auf, um den Zweck und das Programm seiner Organisation im Kibbuz Ginnosar am See Genezareth zu erklären. Seine Organisation zeigt Jugendlichen, wie Juden und israelische Minderheiten in Harmonie zusammenleben können.
(Videolink)

Mehr Absolventen des Israel-Asien-Zentrums
In diesem Artikel werden drei Absolventen des aktuellen Programms vorgestellt. Sie kommen aus Indonesien (das keine diplomatischen Beziehungen zu Israel unterhält), Vietnam und Indien.
http://blogs.timesofisrael.com/israel-asia-center-honors-asias-future-leaders/

— — —

Weiße Nacht in Tel Aviv
Am Donnerstag den 28. Juni findet in Tel Aviv die jährliche „Weiße Nacht“ statt. Dutzende von (meist kostenlosen) Veranstaltungen finden in Kultur- und Kunstzentren, kommerziellen Einrichtungen und Clubs in der ganzen Stadt statt, von denen viele lange geöffnet bleiben. Die Aufführungen im Freien finden bis in die frühen Morgenstunden statt.
https://igoogledisrael.com/white-night-in-tel-aviv/

A-ha’s erstes Konzert in Israel
A-ha, die legendäre Band aus den 80ern, gab am 21. Juni im Amphi-Park in Ranaana ihr erstes Konzert im Heiligen Land. Das verlinkte Video ist von ihrem Klassiker „Take On Me“.
https://igoogledisrael.com/80s-gods-a-ha-line-up-their-first-ever-concert-in-israel/
https://www.jpost.com/Israel-News/Culture/Concert-Review-A-ha-takes-on-Raanana-with-Electric-Summer-tour-560623
(Videolink)

London in Jerusalem
Wenn Sie in den kommenden Monaten in Jerusalem sind, wird die neue Davidsturm-Ausstellung „London in Jerusalem: Culture on the Streets of the City 1918-1948“ eine interessante Ergänzung Ihrer Reiseroute sein. Sie untersucht die kulturellen Aktivitäten der Briten, Araber und Juden während des britischen Mandats.
https://igoogledisrael.com/london-in-jerusalem-the-new-must-see-tower-of-david-exhibition/

Veranstaltungen der israelischen Oper
Am 2. und 4. August findet das Akko-Opernfestival statt, wobei u. a. auch eine Sonderproduktion von Glucks „Orfeo ed Euridice“ geboten wird. Und am Donnerstag den 9. August gibt es im Tel Aviver Hayarkon-Park eine Aufführung von Verdis „Nabucco“. Der Eintritt ist frei.
http://www.israel-opera.co.il/eng/?CategoryID=794&ArticleID=2892

— — —

Jerusalems antike Zisterne
Dieses Video zeigt die Gihon-Quelle und Jerusalems alte Zisterne, die die Stadt in biblischer Zeit vor mehr als 3000 Jahren (zu König Davids Zeiten) mit Wasser versorgte. Mehr als 300 Jahre später leitete König Hiskia von Juda die Quelle um, um zu verhindern, dass sie den assyrischen Invasoren zum Opfer fällt.
(Videolink)

225 Bnei Menashe machen Aliya
225 Mitglieder der Bnei-Menashe-Gemeinschaft aus dem Staat Manipur im Nordosten Indiens haben gerade ihre Aliyah durch Shavei Israel abgeschlossen.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/247402
(Videolink)

92-jähriger Überlebender macht Aliya
Der 92-jährige Shoah-Überlebende Jack Nasielski aus Edison/New Jersey erfüllte sich seinen Lebenstraum und machte mit seiner Tochter Lilly und ihrem Mann Bruce Aliyah. Sie schließen sich den vier Kindern von Lilly und Bruce und den vielen Enkeln und Urenkeln von Jack an, die bereits in Israel leben.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/247483

Retter der jemenitischen Juden geehrt
Captain Elgen Long ist das letzte überlebende Mitglied einer kommerziellen Flugbesatzung, die 1.800 jüdische Flüchtlinge, die 1949 im Jemen gestrandet waren, durch einen Flug nach Israel rettete. Sie entfernten die Sitze ihrer DC-4 und flogen auf einer Vielzahl von Einzelflügen jeweils 150 Flüchtlinge aus dem Jemen aus.
http://www.standwithus.com/news/article.asp?id=5810

— — —

Hier der Link zum englischen Original:http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter