Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 03.02.2019

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 3. Februar 2019!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
und hier der Link zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Intel will 11 Milliarden Dollar in Israel investieren
– Israelische Anleihen sehr beliebt
– Sieben Medaillen für Judo-Gastgeberland
– Black-Food-Festival in Tel Aviv
– Bier von der Grenze zu Gaza
– Kauf von Land zur Rettung gefährdeter Arten
– Reinigung von nuklearverseuchtem Wasser
– Weltraumwoche in Israel
– Mehrfachangriff auf den Krebs
– Israelischer Arzt rettet Leben in Mekka

— — —

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Reinigung von nuklearverseuchtem Wasser
Bei den Atomkatastrophen von Tschernobyl und Fukushima wurde das Wasser mit dem tödlichen radioaktiven Isotop Caesium-137 verseucht. Forscher der Hebräischen Universität Jerusalem haben ein neues Material entwickelt, die so genannte Alloxan-Schale, die Cäsium-137 im Wasser binden und dadurch reinigen kann. Das neue Material ist effizient, einfach herzustellen und erfordert keine großen finanziellen Investitionen.
https://www.jewishpress.com/news/on-campus/hebrew-u-developed-water-purification-of-nuclear-waste/2019/01/28/

Weltraumwoche in Israel
Die israelische Weltraumwoche begann am 27. Januar 2019 — 50 Jahre nach der ersten Mondlandung der Menschheit. Veranstaltungen gab es in Netanya und Jerusalem sowie in Kinos. Scott Kelly von der NASA besuchte hierzu Israel — er hält den Rekord für die meiste Zeit, die ein Amerikaner im All verbrachte. Die israelische Weltraumbehörde, die diese Veranstaltungen organisiert, tut dies jedes Jahr in der Hoffnung, die jüngere Generation zu einer weltraumbezogenen Karriere zu inspirieren, einschließlich der STEM-Fächer (Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik). Die Weltraumbehörde hofft, zusammen mit dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie das Bewusstsein für Weltraumforschung zu schärfen und eine breitere Aufklärung, insbesondere von Kindern, über dieses Thema zu ermöglichen. Minister Ofir Akunis fügte hinzu: „Wir stärken die Zukunft Israels als internationale Technologiemacht.“
https://www.jpost.com/HEALTH-SCIENCE/American-astronaut-visiting-Israel-for-Space-Week-578836
https://www.jpost.com/Israel-News/Space-Week-launches-in-Israel-next-week-578150

Preisträger der Wolf-Stiftung
Es gab sieben Gewinner des renommierten Wolf-Preises in den Bereichen Medizin, Architektur, Landwirtschaft, Chemie und Mathematik. Dazu gehörten der in Haifa geborene Architekt Moshe Safdie und der in Jerusalem geborene Prof. David Zilberman, der Experte für Agrar- und Ressourcenökonomie ist.
https://www.jpost.com/Israel-News/Wolf-Prize-laureates-announced-577584

Sicherstellung der besten Bildschirmqualität
Das Startup InZiv produziert Inspektionsgeräte, die Fehler in den Pixeln von hochauflösenden Bildschirmdisplays erkennen. Vor kurzem hat InZiv eine Finanzierungsrunde in Höhe von 2,5 Millionen Dollar für die Entwicklung von Werkzeugen für die neue Generation von fortschrittlichen Flachbildschirmen abgeschlossen.
https://inziv.com/
https://en.globes.co.il/en/article-israeli-equipment-inspection-co-inziv-raises-25m-1001268281

App zur Entwicklung von Lernspielen
Das Startup Tiny Tap ist eine soziale Plattform, auf der Familien, Lehrer und Schüler personalisierte Bildungsanwendungen erstellen können. Ebenso können sie auch Tausende von neuen Spielen spielen, die täglich von einer globalen Gemeinschaft von Lehrern und Schülern gemeinsam genutzt werden.
(Videolink)
https://israelunwired.com/israelis-coolest-educational-technology/
https://www.tinytap.it/about/

Fahrtest für selbstfahrende Fahrzeuge
Die Firma Foretellix entwickelt ein Fahrzeugverifikationssystem, um selbstfahrende Fahrzeuge anhand einer Standardnorm testen zu können. Das System beinhaltet Millionen von potenziellen Sicherheitsszenarien, darunter auch ziemlich unwahrscheinliche, z. B. was zu tun ist, wenn das Auto auf einen Tsunami trifft. Foretellix hat vor kurzem Finanzmittel in Höhe von 14 Millionen Dollar eingeworben.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3754409,00.html
https://www.foretellix.com/
(Videolink)

4D-Bildgebungsradar
Wir hatten zuvor bereits über Arbe Robotics und ihr ultrahochauflösendes 4D-Bildradar berichtet. Nun hat die Firma „Phoenix“ vorgestellt — ihr 4D-Produkt für Automobile. Die Bilder sind 100-mal detaillierter als bei anderen Radars der Branche und unterscheiden stationäre und bewegliche Objekte in Echtzeit.
http://www.thedetroitbureau.com/2019/01/israeli-tech-company-shows-off-4d-imaging-radar-at-ces/
(Videolink)
http://www.arberobotics.com/

Entschlüsselung des Erdbeergenoms
NRGene hat in Partnerschaft mit Toyotas umweltfreundlicher DNA-Analyse-Initiative das Erdbeergenom entschlüsselt — eines der komplexesten in der Natur. Dies wird japanischen Landwirten bei der Züchtung lokaler Erdbeersorten helfen. Japan ist einer der weltweit größten Verbraucher von Erdbeeren.
https://www.timesofisrael.com/strawberry-genome-jointly-decoded-by-israels-nrgene-japans-toyota/

Nachhaltige Landwirtschaft mit Meeresalgen
Seakura baut jährlich 100 Tonnen Seetang in gereinigten Meerwasserpools an — und zwar an Land. Yossi Tal, CTO von Seakura, sieht die 30% Eiweiß enthaltenden Algen als die Zukunft einer kostengünstigen, nachhaltigen und umweltfreundlichen Landwirtschaft.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3754736,00.html

Intelligentere Samen
Equinom entwickelt nicht gentechnisch verändertes Saatgut, aus dem ertragreiche, eiweißreiche Pflanzen (z. B. Kichererbsen, Sesam und Soja) mit weniger Wasserverbrauch und weniger Abfall wachsen. Sehen Sie im Video, wie Equinom ein 3000 Jahre altes Problem mit Sesam gelöst hat.
https://www.prnewswire.com/il/news-releases/planting-a-smarter-seed-829672612.html
(Videolink)

Was Schwarze Löcher fressen
Ein Team unter der Leitung von Forschern der Universität Tel Aviv hat berichtet, dass supermassive Schwarze Löcher plötzlich wachsen, wenn sie eine große Menge Gas verschlingen. Diese Erkenntnis folgt einem als AT 2017bgt bekannten Ereignis im Februar 2017, als die Strahlung, die um das Schwarze Loch in der Milchstraße herum ausgesandt wurde, plötzlich 50-mal heller wurde.
https://www.jewishpress.com/news/on-campus/israeli-led-team-discovers-how-supermassive-black-holes-in-space-are-fed/2019/01/14/

Neue Daten über den Saturn
Prof. Yohai Kaspi und Dr. Eli Galanti vom israelischen Weizmann-Institut leiteten eine Studie über die Saturn-Jetstreams, die von der Raumsonde Cassini registriert wurden. Sie halfen auch bei der Berechnung des Alters der Saturnringe — weniger als 100 Millionen Jahre.
(Videolink)
https://wis-wander.weizmann.ac.il/space-physics/saturn%E2%80%99s-atmosphere-proves-deep-its-rings-young

Nominierung für den Satelliten-Startup-Preis
Die Firma Sky and Space Global wurde für eine Auszeichnung in der Kategorie „Best Mobile Innovation for Emerging Markets“ nominiert. Der Gewinner wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona bekannt gegeben.
https://www.satellite-evolution.com/single-post/2019/01/24/Sky-and-Space-Global-shortlisted-for-the-Best-Mobile-Innovation-for-Emerging-Markets-MWC-Award

Israels zukünftige Wissenschaftler
Sehen Sie Rom Bachar und Hila Riblov, Mitglieder des Teams, das Nanosatelliten in den Weltraum schickte, noch bevor sie 18 Jahre alt waren. Dann Idan Raen und seine Pionierarbeiten in der Astrophysik. Und schließlich die angehende Neurologin Orit Shahar. Die Zukunft Israels ist so hell wie seine Sterne.
(Videolink)

— — —

WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

Intel will 11 Milliarden Dollar in Israel investieren
Intel wird 40 Milliarden Schekel (ca. 11 Milliarden Dollar) in seine israelischen Unternehmen investieren und ein weiteres Werk in der südlichen Stadt Kiryat Gat eröffnen. Ebenso wird Intel weitere 1.000 Mitarbeiter direkt vor Ort einstellen. Laut Israels Wirtschaftsminister Eli Cohen handelt es sich um die bisher größten Auslandsinvestitionen in Israel. „Die israelische Wirtschaft schreibt Geschichte! Die größte Investition in Israel ist im Gange!“ tweete Cohen am Dienstag. Intel beschäftigt derzeit 12.700 Mitarbeiter in Israel, darunter die 1.100 Mitarbeiter des Automobilchipherstellers Mobileye, der 2017 von Intel für 15,3 Milliarden Dollar übernommen wurde. Intels Exporte aus Israel im Jahr 2018 beliefen sich nach Unternehmensangaben auf 4 Milliarden Dollar, gegenüber 3,6 Milliarden Dollar im Jahr 2017. Die gesamten israelischen Akquisitionen und Investitionen des Unternehmens belaufen sich bisher auf rund 35 Milliarden US-Dollar.
https://www.jewishpress.com/news/israel/intel-announces-historic-nis-40-billion-investment-in-its-israel-operation/2019/01/29/
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3755212,00.html

Israelische Anleihen sehr beliebt
Die israelische Regierung hat ihre bisher erfolgreichste Emission von Euro-Anleihen erlebt. Sie verkaufte 10- und 30-jährige Anleihen im Wert von 2,5 Milliarden Euro. Die Nachfrage war sechsmal so hoch wie der ausgegebene Betrag und spiegelt das Vertrauen in die israelische Wirtschaft wider.
https://www.globalcapital.com/article/b1cmrxhrx339d9/israel-gets-slam-dunk-with-25bn-of-euro-bonds

Israelische Regierung investierte 1,7 Milliarden Schekel
Im Jahr 2018 investierte die Innovationsbehörde der israelischen Regierung in 920 israelische Unternehmen und finanzierte damit rund 1500 Projekte im Gesamtwert von 1,7 Milliarden NIS.
https://innovationisrael.org.il/en/reportchapter/innovation-authority

Umwandlung von Büros in Hotelzimmer
Der israelische Tourismus boomt so sehr, dass das israelische Tourismusministerium rund 6,8 Millionen Dollar an Zuschüssen gewährt und eine Konferenz über die Umwandlung von Büros in Tel Aviv und Jaffa in Hotelanlagen veranstaltet. Es wird erwartet, dass dadurch viele tausend neue Hotelzimmer geschaffen werden.
https://www.jewishpress.com/news/travel-news/israel-to-invest-6-8-million-in-converting-tel-aviv-offices-into-hotel-rooms/2019/01/28/

Umsatz von Mellanox übersteigt 1 Milliarde US-Dollar
Mellanox verdiente zum ersten Mal in seiner Geschichte über 1 Milliarde Dollar. Die Hochgeschwindigkeitslösungen der Firma beschleunigen die schnellsten Supercomputer der Welt. Angeblich bereitet Intel momentan ein Multi-Milliarden-Dollar-Kaufangebot für das Unternehmen vor.
https://www.timesofisrael.com/mellanox-2018-revenue-tops-1-billion-for-first-time-in-firms-history/
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3755394,00.html

NASDAQ-Start von Anchiano
Die Firma Anchiano hat Behandlungen für Blasen-, Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs entwickelt und steckt mittlerweile mitten in der Planung, an der NASDAQ notiert zu werden. Im Dezember begann Anchiano eine Zulassungsstudie für ihre BC-819-H19-Gentherapie für Blasenkrebs.
https://www.anchiano.com/anchiano-announces-initiation-of-its-codex-study-of-inodiftagene-vixteplasmid-in-patients-with-nmibc/
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3753914,00.html

Von Solarstrom zu Elektrofahrzeugen
Das israelische Solarenergieunternehmen SolarEdge hat die italienische Industriemaschinenfirma SMRE übernommen. SMRE produziert integrierte Antriebstechnik und Elektronik für Elektrofahrzeuge.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3753695,00.html

Intelligente Datenerfassung für den intelligenten Mercedes
Wir hatten früher bereits über die Firma Otonomo berichtet, als sie mit Skoda zusammenzuarbeiten begann und Mittel von Tata Motors erhielt. Nun wurde in Zusammenarbeit mit Daimler die Datenerfassungstechnologie von Otonomo in vernetzte Mercedes-Fahrzeuge integriert und den Besitzern Dienstleistungen von Drittanbietern angeboten.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3754020,00.html
https://otonomo.io/securely-access-mercedes-benz-vehicle-data/
(Videolink)

Einkaufen auf dem Weg zur Arbeit
Das Startup Enroute entwickelt ein E-Commerce-Addon für Smart Mobility Apps. Dadurch können die Fahrgäste in Zug, Bus oder Taxi online einkaufen und werden mit Gutschriften für zukünftige Fahrten belohnt. Enroute ist gerade eine Partnerschaft mit DB Regio eingegangen, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3754230,00.html

Das Spiel des Lebens
Das Startup GamEffective prämiert berufliche Leistungen mit besonderen Belohnungen. Nun hat der deutsche Versicherer Swiss Life Select seinen gesamten Vertrieb umgestellt, der künftig über die Workload-Tracking- und Produktivitätssoftware von GamEffective abgewickelt wird.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3754313,00.html

Unterstützung israelischer Kleinunternehmen
My Israel Products (MIP) ist ein einzigartiger Marktplatz — ein Ort, an dem es nur israelische Produkte gibt, die hauptsächlich von kleinen und mittleren Herstellern in Israel hergestellt werden. MIP wurde gegründet, damit israelische Hersteller ihren Kundenkreis erweitern und Millionen von Haushalten auf der ganzen Welt erreichen können.
https://www.indiegogo.com/projects/a-marketplace-for-small-medium-israeli-business?#/

Eurosport übernimmt israelischen Marketing-Service
Der Sportsender Eurosport hat einen mehrjährigen Partnerschaftsvertrag mit dem israelischen Unternehmen Outbrain unterzeichnet. Er wird Outbrains Content-Discovery-Technologie in dreizehn seiner globalen Märkte einsetzen, darunter Australien, Großbritannien und Deutschland. Zu Outbrains Kunden gehören CNN und das Wall Street Journal.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3754469,00.html

— — —

MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

Mehrfachangriff auf den Krebs
Ein kleines Team israelischer Wissenschaftler glaubt, dass sie die erste vollständige Heilung von Krebs gefunden haben könnten. Die Firma Accelerated Evolution Biotechnologies (AEBi) entwickelt eine Anti-Krebs-Technologie, die verschiedene Peptide (kleine Proteine) identifiziert, die dann bestimmte Krebszellen und Mutationen gezielt ansprechen. Jede Behandlung beinhaltet auch ein Toxin, um die Fähigkeit des Krebses zu unterdrücken, sich gehen die Behandlung zu wehren. „Wir glauben, dass wir in einem Jahr eine vollständige Heilung von Krebs anbieten können“, sagt Dan Aridor, Verwaltungsratsvorsitzender von AEBi. „Unsere Krebskur wird vom ersten Tag an wirksam sein, wird ein paar Wochen lang dauern und keine oder minimale Nebenwirkungen haben. Und das zu einem viel niedrigeren Preis als die meisten anderen Behandlungen auf dem Markt.“
https://www.jpost.com/HEALTH-SCIENCE/A-cure-for-cancer-Israeli-scientists-say-they-think-they-found-one-578939
http://www.aebi-bio.com/

Israelischer Arzt rettet Leben in Mekka
Refai Amer, ein arabisch-muslimischer Israeli aus Kfar Qassim, ist freiwilliger Arzt bei United Hatzalah. Kürzlich reiste er für seinen Hadsch nach Mekka und nahm sein Medizinset mit. Mitten im Gebet, umringt von rund 7 Millionen Gläubigen, rettete er das Leben eines Mannes mit Hypoglykämie.
https://unitedwithisrael.org/watch-meet-the-israeli-medic-who-saved-a-life-in-mecca/
(Videolink)

Antikörper zur Behandlung beschädigter Zellen
Die Biotech-Firma Biond Biologics entwickelt eine Plattform, mittels welcher Antikörper in Zellen eindringen, Tumore zerstören oder Autoimmunerkrankungen behandeln können. Biond hat Finanzmittel in Höhe von 17 Millionen Dollar geworben.
http://www.biondbio.com/platform/
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3753832,00.html

Mit Hefe nach Heilmitteln für Stoffwechselstörungen suchen
Forscher der Universität Tel Aviv haben einen neuen Weg entdeckt, der die Suche nach Heilmitteln für Hunderte von Stoffwechselstörungen, die für Säuglinge tödlich sind, beschleunigen kann. Sie haben Hefezellen modifiziert, um im Labor einen toxischen Metabolit-Aufbau zu erzeugen, an dem sie mögliche Therapien testen.
https://www.jewishpress.com/news/science-and-tech/new-israeli-research-may-lead-to-life-saving-therapies-for-metabolic-disorders/2019/01/17/

US-Zulassung für Bio-Knochenfixierstifte
Die amerikanische Gesundheitsbehörde hat dem israelischen Unternehmen Ossio die Zulassung für seine OSSIOfiber-Familie bio-integrativer Knochenstifte erteilt, die gebrochene Knochen während des Heilungsprozesses fixieren und nichts Dauerhaftes zurücklassen.
(Videolink)
https://www.fiercebiotech.com/medtech/fda-clears-ossio-s-integrative-mineral-bone-pins-for-orthopedic-surgeries
https://ossio.io/

Pfizer kooperiert mit israelischer KI-Biotechnologiefirma
CytoReason setzt ein künstlich intelligentes Lernmodell ein, um neue Behandlungen im Zusammenhang mit dem menschlichen Immunsystem zu entdecken. Vor kurzem ist die Firma eine Partnerschaft mit Pfizer eingegangen — ihre fünfte Allianz mit einem Großunternehmen.
http://nocamels.com/2019/01/drug-discovery-cytoreason-pfizer/
https://docs.wixstatic.com/ugd/216dd2_5d94d4baffe5460d80e3fcbe79c5c1ea.pdf

Partner gegen die Demenz
Der Innovationsarm des Sheba-Krankenhauses hat in Zusammenarbeit mit dem japanischen Telekommunikationshersteller OKI Electric Industry ein neues gemeinsames Forschungsprojekt ins Leben gerufen, das sich auf die Demenz-Prävention bei gefährdeten Menschen mittleren Alters konzentriert.
https://www.timesofisrael.com/sheba-medical-center-japans-oki-electric-join-forces-against-dementia/

Wie man Schmerzen misst
Yariv Adan und Ariel Assaf sind Mitbegründer von Lab 39, einer Firma, die den Schmerztracker „Genie“ entwickelt hat. Der Tracker umfasst ein Armband mit Sensoren, die Schlafmuster, körperliche Aktivität und Herzfrequenz verfolgen. Dazu gibt es eine Smartphone-App, die den Patienten auffordert, mehrmals täglich einen Schmerzwert einzugeben.
https://www.timesofisrael.com/to-measure-and-track-pain-israeli-duo-develops-objective-monitor/

— — —

ISRAEL UND DIE WELT

Kauf von Land zur Rettung gefährdeter Arten
Die von Uri Shanas gegründete Organisation TiME („This is My Earth“ / „Das ist meine Erde“) hat ein Meeresgebiet vor der Küste von Belize erworben, das Korallen und einige weitere gefährdete Arten wie die Karettschildkröte, die Lederschildkröte, den atlantischen Zackenbarsch und viele andere Meerestiere und Pflanzen enthält. Es ist der dritte Landkauf von TiME und der erste Meeresstandort. Das Gebiet wird zu einem lokal verwalteten Naturschutzgebiet — es verbleibt nicht unter der Kontrolle von TiME, sondern wird an den Turneffe Atoll Trust übertragen. Das gekaufte Gebiet befindet sich in einer strategischen Position, die es unmöglich macht, es für den Tourismus zu entwickeln. Somit wird rundherum ein größeres Gebiet geschaffen, in dem die gefährdeten Tierarten geschützt bleiben. TiME ist eine internationale demokratische Organisation, in der jeder, egal wie alt, etwas beitragen kann. Jedes Mitglied der Organisation erhält eine Stimme pro Jahr, unabhängig vom Spendenbetrag. Mit dieser Stimme wählen die Mitglieder eines von drei möglichen Gebieten, die allesamt bedrohte Tierarten enthalten, und nach dem Kauf wird das Gebiet zu einem lokal verwalteten Naturschutzgebiet.
https://www.jpost.com/Israel-News/Culture/TiME-continues-to-purchase-land-containing-endangered-wildlife-576539

Israelisches Rettungsteam fliegt nach Brasilien
Israel war das einzige Land der Welt, das ein Team entsandte, um nach Überlebenden des eingestürzten Bergbaudamms im brasilianischen Brumadinho zu suchen. Das 130-köpfige Such- und Rettungsteam der IDF hat viele Leichen geborgen und eine Gruppe aus 15 Personen aufgespürt, die für tot gehalten wurden, aber sehr lebendig und wohlauf waren.
https://www.jpost.com/International/IDF-delegation-in-Brazil-Situation-unlike-anything-weve-seen-before-579342
https://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-5455171,00.html

Besondere Musiker
Eine der Bands, die für Israel beim Eurovision Song Contest 2019 singen könnten, ist die Shalva-Band. Ihre acht Mitglieder haben Behinderungen — die Band wurde im Shalva National Children’s Center in Jerusalem beim dortigen Musiktherapieprogramm gebildet. Tolles Video!
http://israelbetweenthelines.com/2019/01/24/young-band-wins-hearts-in-israel/
(Videolink)

Urbanes Gemeinschaftsleben
Für diejenigen, die sich nach der geselligen Erfahrung eines Kibbuz sehnen, ohne die Großstadt zu verlassen, hat das Startup Venn ein urbanes Gemeinschaftsleben entwickelt. Es umfasst gemeinsame Lebensräume, gemeinsame Verkehrsmittel, Gemeinschaftseinrichtungen, Dienstleistungen und Nachbarschaftsveranstaltungen.
http://israelbetweenthelines.com/2019/01/16/communal-living-makes-a-comeback/
https://venn.city/

Feier von Jerusalems kulturellem Mosaik
Jerusalems Bürgermeister Moshe Leon veranstaltete den traditionellen Jahresempfang für die Anführer der religiösen Konfessionen der Stadt — jüdisch, griechisch-orthodox, katholisch und muslimisch. Alle sprachen von ihrem Engagement für interreligiöses Zusammenleben, Toleranz, Religionsfreiheit und den Status quo.
https://www.jewishpress.com/news/breaking-news/religious-leaders-celebrate-jerusalems-beautiful-mosaic-of-cultures/2019/01/24/

— — —

KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

Sieben Medaillen für Judo-Gastgeberland
373 Teilnehmer aus 53 Ländern kamen nach Tel Aviv, wo Israel erstmals als Gastgeber eines Grand-Prix-Wettbewerbs der International Judo Federation IJF fungierte. Israelische Judokas gewannen 4 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und eine Bronzemedaille und standen damit ganz an der Spitze, was ihrer Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio helfen wird. Auf Platz 2 der Gesamtliste landete Italien.
https://www.israel21c.org/israel-hosts-and-wins-international-judo-grand-prix/
(Videolink)

Black-Food-Festival in Tel Aviv
Am 6. Februar beginnt ein ganz besonderes gastronomisches Fest in Tel Aviv. Dort gibe es Lebensmittel in der Farbe Schwarz — von Bagels über Makronen bis hin zu Eis und Cocktails. Die Schöpfer müssen natürliche Zutaten wie schwarzen Kaffee, dunkle Schokolade, Brombeeren und Balsamico-Essig verwenden. Es gibt auch einen Wettbewerb für das „schwarze Essen des Jahres“ und das „schwarze Getränk des Jahres“. Das Fest ist Teil des globalen Black-Food-Festivalnetzes, das im November in Budapest begann, gefolgt von einem Festival in Berlin diesen Monat. Tel Aviv ist als nächstes dran, und die Organisatoren haben Pläne für zwanzig weitere Städte in den nächsten zwei Jahren.
http://nocamels.com/2018/12/black-food-festival-tel-aviv/

Ausstellung wiederbeschaffter Fundstücke
Das Jerusalemer Bible-Lands-Museum hat eine einzigartige Ausstellung alter Relikte aus dem Heiligen Land zusammengestellt, die von Antiquitäten-Dieben entwendet worden waren. Die Ausstellung trägt den Titel „Finds Gone Astray“ („Auf Abwege geratene Funde“) und erzählt auch die Geschichten hinter der Wiederbeschaffung der Kostbarkeiten.
https://unitedwithisrael.org/watch-artifacts-rescued-from-antiquities-thieves-showcased-in-israeli-exhibit/
(Videolink)

Die Frauen der Bibel
Die Fotografin Dikla Laor erweckt biblische Frauenfiguren durch ihr Kameraobjektiv zum Leben. Zu ihrer Bibelfrauen-Fotoserie gehören Eva, Sarah, Rivka (Rebekka), Leah und Rachel, Lots Frau, die Königin von Saba, Deborah und Isebel. Insgesamt besteht die Fotoserie aus über 40 Fotos.
http://nocamels.com/2019/01/photographer-female-biblical-figures-dikla-laor/

Eines der besten Weinländer der Welt
Israel steht auf Platz 5 der Vinepair-Liste der besten Weinländer der Welt. Die Website empfahl die Golanhöhen-Weinkellerei, das Cremisan-Weingut und die Recanati-Kellerei unter den über 50 Weingütern in einem Land, das nur so groß ist wie El Salvador.
https://vinepair.com/articles/best-wine-travel-destinations-2019/

John Cleese und Tom Jones
Zwei britische Ikonen treten dieses Jahr in Israel auf: Monty-Python-Mitbegründer John Cleese plant, Tel Aviv am 1. und 2. September auf seiner „Last Time to See Me Before I Die“-Tour zu besuchen. Und die walisische Musiklegende Sir Tom Jones hat angekündigt, dass er im Juli einen Auftritt in Tel Aviv haben wird.
https://jewishnews.timesofisrael.com/bds-has-ceased-to-be-john-cleese-and-tom-jones-to-perform-in-israel/
https://www.timesofisrael.com/john-cleese-plans-tel-aviv-stop-during-world-tour/

Noch ein Nashornbaby
Der Ramat-Gan-Safari-Zoo hat die Geburt eines Nashornbabys bekanntgegeben — schon das 31. in diesem Zoo. Das weibliche Nashornkalb wurde an Tu Bishvat geboren — die Mutter, Keren Peles, hatte bereits dreieinhalb Jahre zuvor ein Kalb zur Welt gebracht. Ramat Gan Safari bemüht sich intensiv um die Rettung dieser bedrohten Art.
https://unitedwithisrael.org/newly-born-baby-rhinoceros-takes-first-steps-at-israeli-zoo/
(Videolink)

— — —

DER JÜDISCHE STAAT

Bier von der Grenze zu Gaza
Die Handwerksbrauerei Alexander Beer hat eine Sonderedition „Otef Aza“ (Grenze zu Gaza) auf den Markt gebracht, die zum Teil aus Weizen hergestellt wird, der von Feldern israelischer Gemeinden an der Grenze zu Gaza stammt. Geschäftsführer Ori Sagi versprach, dass alle Gewinne aus dem Verkauf des Bieres an die israelischen Bauern gehen.
https://www.timesofisrael.com/brewerys-new-gaza-border-beer-crafted-in-support-of-southern-israels-farmers/

90 Jahre Bnei Akiva
Rund 1.000 Vertreter Dutzender Gemeinschaften aus der ganzen Welt nahmen an der Internationalen Bnei-Akiva-Weltkonferenz im Kongresszentrum Binyanei HaUma in Jerusalem teil. Mit der Galaveranstaltung wurde der 90. Jahrestag der Gründung dieser religiösen Jugendbewegung gefeiert.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/257729

Was Israel zu einer Demokratie macht
Hier ein Video über die Geschichte der Knesset und ihrer zentrale Rolle im modernen demokratischen Staat Israel.
(Videolink)

Innovation, Vorstellungskraft, Integrität
Sehen Sie hier den Präsidenten des Jüdischen Nationalfonds, Dr. Sol Lizerbram, bei der JNF-Nationalkonferenz 2018. Hören Sie die Pläne des JNF für Galiläa und Beersheva, insbesondere über das JNF-Technologieinstitut und das „JNF Boruchin Israel & Zionist Education Center“-Programm, über das Jugendliche nach Israel gehen können.
(Videolink)

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 03.02.2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.