Eine NGO aus dem Gazastreifen, die sich tatsächlich lohnt

Elder of Ziyon, 15. April 2019

Die meisten NGOs im Gazastreifen und der Westbank kümmrn sich wenig um echte Palästinenser. Wie wir immer und immer wieder gesehen haben, tun Organisationen wie Amnesty International und Human Rights Watch, ganz zu schweigen von Palästinensern betreibenen NGOs wie Adalah, nichts, um echten Palästinensern zu helfen und verwenden ihre gesamte Zeit und Geld in der Region darauf auf Israel einzudreschen.

Ausnahmen sind des wert herausgehoben zu werden.

Eine der größten Herausforderungen für die Palästinenser, besonders im Gazastreifen, ist Arbeit zu finden. Es scheint so, als würden mehr von ihnen beschäftigt, um Weißbücher darüber zu generieren, wie schlimm die Dinge stehen, als tatsächlich etwas Positives für ihre Gemeinschaft zu tun. Die Tatsache, dass das Handeln der Hamas den Gazastreifen isoliert hat, bedeutet, dass Palästinenser, die gute Jobs haben wollen, sich andernorts nach solchen umsehen müssen, die von jedem Ort der Welt erledigt werden können.

Mir ist nur eine solche Initiative bekannt; und das ist Gaza Sky Geeks, betrieben von MercyCorps gemeinsam mit vielen Partnern, darunter Google.

Die Code Academy, ein Gemeinschaftsprojekt von Gaza Sky Geeks und Founders & Coders International, ist das erste Full-Stack-Entwickler-Bootcamp in Palästina. Wir werden 16 Schüler pro Gruppe in 8 Wochen in einem Vollzeit-Intensivkurs ausbilden, dem ein 16-wöchiges, projektbasiertes Lernen mit echten Kunden folgt, um Ihnen für Ihr Berufsportfolio einen Start zu verschaffen. Das Ziel ist es Full-Stack-Entwickler auszubilden, die produktionsfähige Software online einsetzen können und hoch qualifizierte Jobs bei Firmen zu erhalten oder als freischaffende Entwickler zu arbeiten.

Unser umfassender Kurs wird von Gleichaltrigen geführt und projektbasiert; die Schüler arbeiten in Vierer-Teams. Die Schüler halten reihum Workshops, überprüfen Codes, nutzen komplettes JavaScript Stack (JavaScript und Node.js) mit Bezug auf Datenbanken. Wir lehren zudem Aspekte von UX-Design und Projektmanagement.

Nach dem Abschluss sind die Teilnehmer der Code Academy kompetente Full-Stack-Entwickler, fähig in großen Teams zu arbeiten, komplette Prototypen zum Test ihrer Ideen zu bauen, mit Kunden zu arbeiten und den Lebenszyklus eines Produktes zu handhaben.

Anders als andere NGOs sehe ich in dieser Initiative keinen Hinweis auf ein politisches Programm. Es handelt sich um eines der sehr wenigen Programme, die Palästinensern wirklich helfen wollen und sie nicht als Bauernopfer betrachten, um ein antiisraelisches Ziel zu fördern.

Die wahre Frage lautet: Warum ist Gaza Sky Geeks so unnormal?

Leider scheint die Antwort zu lauten, dass die anderen NGOs gelernt haben, dass Einprügeln auf Israel der einfachste Weg ist Geld sammeln. Die Menschen, die angeben den Palästinensern helfen zu wollen, sind in der Regel antiisraelisch (und der einzige Grund so obsessiv antiisraelisch zu sein ist eigentlich Antisemitismus). Es handelt sich um einen kranken Kreislauf beschränkte Spendengeldern hinterherzujagen und aus NGOs politische Akteure zu machen, statt Organisationen, die sich um richtige Menschen kümmern. Das ist der Grund, dass weltweit NGOs wertvolle Arbeit in anderen Regionen der Welt zu leisten scheinen und trotzdem die Palästinenser wie nichts als Munition gegen den jüdischen Staat behandeln.

Gaza Sky Geeks beweist, dass es so nicht sein muss.

Werbeanzeigen