Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 02.06.2019

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Wochen bis 2. Juni 2019!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier der Link zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Besucherzentrum in Caesarea
– HP-Computer verfügen über israelische Sicherheitsvorkehrungen
– Einige der größten Probleme der Menschheit lösen
– SodaStream veranstaltet großes Iftar-Fest
– Behandlung von resistenten Myelomen
– SACHs fünftausendste Patientin
– Das israelische Innovationszentrum von Mitsubishi
– Du entscheidest, wie viel das Essen wert ist

— — —

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

HP-Computer verfügen über israelische Sicherheitsvorkehrungen
Der Computerriese Hewlett-Packard installiert auf seinen neuesten EliteBook- und ZBook-Modellen Sure-Sense-Cybersicherheitsausstattung der Firma Deep Instinct. Der Vertrag läuft über vier Jahre und hat einen Wert von 150 Mio. Dollar. Laut HP ermöglicht Sure Sense eine Nullzeit-Bedrohungsprävention selbst gegen die fortschrittlichsten Cyber-Bedrohungen.
Deep Instinct
YouTube

Einige der größten Probleme der Menschheit lösen
Das Technion in Haifa ist ein wissenschaftliches Kraftpaket und ein Musterbeispiel für Koexistenz, wie dieses Video zeigt.
YouTube

Anlaufstelle für Technologie
Israels Tech-Ökosystem versammelt 539 multinationale Unternehmen aus 35 Ländern. Mit 6.600 Startups ist die Zahl der Startups pro Kopf vierzehn Mal höher als in Europa. Mit 0,1% der Weltbevölkerung zieht Israel 19% der weltweiten Investitionen im Bereich Cybersicherheit an und gibt pro Person am meisten für Forschung und Entwicklung aus.
Times of Israel

Konferenz für Lebensmitteltechnologie
Die Konferenz „Food Innovation Begins in Tel Hai“ am 27. Juni verbindet auf einzigartige Weise Wissenschaft, Industrie, Unternehmertum und Praxis. Der Schwerpunkt liegt auf der Gründung des nationalen Lebensmittelinstituts für Israel. Als eines der Highlights stellen Studenten der Tel-Hai-Hochschule ihre Innovationen vor.
Tel-Hai-Hochschule 1
Tel-Hai-Hochschule 2

Mehr Cybersicherheit im Gesundheitswesen
Wir haben bereits über drei israelische Cybersicherheitsunternehmen berichtet, die Krankenhaus-Systeme schützen. Cynerio ist ein weiteres solches Unternehmen – insbesondere für das „Internet der medizinischen Dinge“ wie Infusionsmonitore, Nierendialysegeräte und Beatmungsgeräte, die oft mit dem Internet verbunden sind.
Israel21c

Intelligente Elektro-Motorräder
Blitz Motors entwickelt schnelle Elektromotorroller für den Firmenliefermarkt. Die wartungsarmen, langlebigen Fahrzeuge brauchen nur drei Stunden für ihre Aufladung und schaffen dann 120 km/h und 100 Kilometer Distanz. Zu den Funktionen gehören die Bedienung per Smartphone (d. h. ohne Schlüssel) und die Fernüberwachung.
Times of Israel

Israelische Nanosatelliten verbinden sich mit Amazon
Das Startup NSLComm entwickelt Nanosatellitentechnologie für Hochlast-Kommunikation. Es arbeitet mit dem Cloud-Computing-Riesen Amazon zusammen, der die Bodenstation zur Speicherung und Verarbeitung der von den Satelliten erzeugten und übertragenen Daten bereitstellt.
Globes
YouTube 1
YouTube 2
NSLComm

Beam mich hoch – schnell!
Equalum hat eine Plattform entwickelt, die mit Hilfe von „Data Beaming“ die operativen Daten eines Unternehmens aus mehreren Quellen in Echtzeit über verschiedene Systeme und Anwendungen innerhalb des Unternehmens teleportiert. Die Firma hat vor kurzem 18 Mio. Dollar von Investoren wie GE Ventures eingeworben.
CalcalisTech
Equalum

— — —

WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

Das israelische Innovationszentrum von Mitsubishi
Die Mitsubishi Corporation, Japans größtes Handelsunternehmen, hat in Tel Aviv ein Innovationszentrum eröffnet. Das Zentrum wird Mitsubishi dabei unterstützen, nach israelischen Unternehmen und Technologien in seinen Kernbereichen (darunter Automobile und Smart Mobility) zu suchen.
CalcalisTech
NASDAQ

Du entscheidest, wie viel das Essen wert ist
Das Tel Aviver Restaurant Joz Ve Loz ist äußerst ungewöhnlich. Du sagst dem Kellner, was dir schmeckt und was nicht, danach bekommst du einen Haufen Gerichte zum Essen oder Ablehnen. Am Ende bezifferst du selber den Wert und zahlst entsprechend. Kein Trinkgeld.
Israel Between the Lines

Arsène Wenger unterstützt die israelische Sporttechnologie
Playmaker bietet KI-Systeme und Sensoren, mit denen Mannschaften ihre sportliche Leistung verbessern können. Arsène Wenger, der berühmte Ex-Trainer der britischen Fußballmannschaft Arsenal, hat in Playmaker investiert und die Rolle des operativen Partners übernommen.
CalcalisTech

Foodtech-Drehscheibe erhält 100 Mio. Dollar
Im April 2018 hatten wir berichtet, dass die israelische Regierung 27 Mio. Dollar für den Bau eines Lebensmittel- und Technologiezentrums in Kiryat Shmona bereitgestellt hat. Ein Konsortium aus OurCrowd, Tnuva und Tempo aus Israel sowie Finistere Ventures aus den USA hat sich inzwischen mit bis zu 100 Mio. Dollar an dem Projekt beteiligt.
CalcalisTech

Nonstop nach Tokio
Vor fast 4 Jahren (Juli 2015) hat El Al angekündigt, einen Direktflug in die japanische Hauptstadt Tokio aufnehmen zu wollen. Wir sind uns nicht sicher, was die Verzögerung war, aber ab März 2020 beginnt ein dreimal die Woche bedienter Flug per Boeing 787 Dreamliner – pünktlich zu den Olympischen Spielen in Tokio.
CalcalisTech

Viele weitere Verträge für SuperCom
Das letzte Mal erschien Supercom im November 2017 in unserem Newsletter, als die Firma einen Großauftrag für den Bau eines e-Pass-Systems in Island erhielt. Seither hat sie Aufträge in Kentucky, Idaho, North und South Carolina, Afrika, Texas, Schweden, Minnesota, Europa, Süd-Georgia und Tennessee erhalten.
Supercom

Elbit verdient im ersten Quartal 1 Mrd. Dollar
Der Umsatz des israelischen Riesen Elbit für das erste Quartal 2019 belief sich auf etwas mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Das Unternehmen hat die Übernahme von IMI Systems im November abgeschlossen.
Elbit Systems

Israelis bauen US-Cyberverbindungen auf
Der US-Cybersicherheitsriese Palo Alto Networks (ein von Israelis gegründetes Unternehmen im Wert von 20 Milliarden Dollar) hat das Cloud-Sicherheitsunternehmen Twistlock für „mehrere hundert Millionen Dollar“ gekauft. Twistlock unterhält in Herzliya eine israelische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung.
CalcalisTech

Doppelter Erfolg für Bier von der Grenze zum Gazastreifen
Im Februar haben wir über Alexanders Bier von der Grenze zum Gazastreifen berichtet, das aus Weizen hergestellt wurde, der die Gaza-Brände überstanden hatte. Das Bier und seine Werbekampagne waren so beliebt, dass in einer Woche mehr davon verkauft wurden, als Alexander normalerweise in sechs Monaten verkauft! Und das Video bekam einen internationalen „Webby“-Award.
YouTube
Israel21c

— — —

MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

Behandlung von resistenten Myelomen
Pi Therapeutics (PiTx) entwickelt eine Behandlung für PI-resistente Multiple Myelome (MM) und solide Tumore. Seine kleinmolekularen, nicht-katalytischen UPS-Inhibitoren haben in Labortests funktioniert. MM ist ein unheilbarer Blutkrebs. Vor kurzem hat PiTx 19,7 Mio. Dollar für einen formalen klinischen Proof of Concept eingeworben.
CalcalisTech
FutuRx

SACHs fünftausendste Patientin
Die 1-jährige Fatima aus Sansibar ist das fünftausendste Kind (aus insgesamt 60 Ländern), das von der Wohltätigkeitsorganisation Save A Child’s Heart kostenlos behandelt wurde. Ironischerweise haben SACH-Chirurgen vor 19 Jahren Fatimas Mutter Balkis im selben israelischen Krankenhaus eine lebensrettende Behandlung für die gleiche Erkrankung gegeben.
Israel21c

Regeneration der Knochen
Das Startup Bone Sci Bio entwickelt das Peptidprodukt PeptOss, das die Bildung und Reparatur von Knochengewebe fördert. Außerdem werden Behandlungen (Antibiotika, Chemotherapie etc.) direkt an den Knochen transportiert. Die erste Anwendung von PeptOss ist die Behandlung von Periimplantitis, die 30% der Zahnimplantate betrifft.
Times of Israel

Überwachen Sie Ihren Atem bequem zuhause
Das Startup Resmetrix Medical hat ein Gerät entwickelt, mit dem Atemwegspatienten ihren Zustand zuhause überwachen können. Das Gerät gibt frühzeitig Warnung bei Problemen und reduziert damit unnötige Krankenhausaufenthalte für Millionen von Asthmatikern und Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung.
Times of Israel
Resmetrix Medical

Nach dem Herzen
Jetzt, da Wissenschaftler der Universität Tel Aviv ein Herz mit menschlichem Gewebe in 3D drucken können, arbeiten sie daran, Gewebe für Knochenmark, Gehirn, Augen und Darm zu entwickeln. Sie regenerieren Rückenmarkgewebe und Zellen zur Bekämpfung der Parkinson-Krankheit. Und sie arbeiten weiter daran, ein 3D-gedrucktes Herz wachsen und pumpen zu lassen.
Times of Israel

Gesundheit ist den Israelis am wichtigsten
Eine Umfrage des Haredi Institute of Public Affairs ergab, dass die wichtigsten Prioritäten der Israelis (Juden und Araber) Gesundheit, persönliches Wohlergehen und Familienleben sind.
Israel Between the Lines

EU-Zulassung für weichen Exo-Anzug
Der ReStore-Exosuit von ReWalk Robotics hilft Schlaganfallpatienten, ihre Mobilität wiederherzustellen. Vor kurzem hat ReStore das CE-Zeichen erhalten, das es ReWalk ermöglicht, das Gerät an Rehabilitationskliniken in der Europäischen Union zu vertreiben.
ReWalk

Entdecken, lehren, heilen
Das Technion arbeitet mit den University Hospitals of Cleveland (UH) zusammen, um die medizinische Ausbildung voranzubringen. Die strategische Zusammenarbeit umfasst gemeinsame Forschungs- und Entwicklungs-Projekte, außerdem können Medizinstudenten des Technion im vierten Jahr an der UH studieren.
PR Newswire

Ärzte retten kleinen Jungen vor dem Ersticken
Den Fachärzten des Schneider-Kinderkrankenhauses ist es gelungen, Popcorn aus den Atemwegen des zweijährigen Ori Adler zu extrahieren. Ärzte und Krankenschwestern extrahierten die kleinen scharfkantigen Popcornstücke, die in den Atemwegen des Kindes feststeckten, per Bronchoskopie.
Schneider

— — —

ISRAEL UND DIE WELT

SodaStream veranstaltet großes Iftar-Fest
In der südisraelischen Stadt Rahat fand in der SodaStream-Fabrik ein Iftar statt, also eine Abendmahlzeit zum Fastenbrechen im Ramadan. Fast 3.000 Beduinen, israelische Juden und palästinensische Araber nahmen zusammen mit US-Botschafter David Friedman daran teil.
Israel Hayom

Araber und Juden aus Hebron feiern koscheres Iftar-Fest
Israelische Juden und palästinensische Araber hielten in Hebron ein koscheres Iftar ab. Die Veranstaltung für jüdische, palästinensisch-arabische und israelisch-arabische Geschäftsleute wurde von der Industrie- und Handelskammer Judäa und Samaria unterstützt. Außerdem verlinkt: das jährliche Iftar-Mahl, das vom israelischen Präsidenten Reuven Rivlin ausgerichtet wird.
Jerusalem Post
Baltimore Jewish Life

Hackathon für Holocaustüberlebende
Rund 200 Unternehmer werden am jährlichen Spark Hackathon in Tel Aviv teilnehmen und tragfähige Lösungen für die Bereiche Bildung, Erinnerung und Lebensqualität für Holocaustüberlebende erarbeiten. Sie werden von Mentoren von Microsoft, EY und NICE Systems unterstützt.
NoCamels

Kreativste Frau Israels
Letzten September haben wir berichtet, dass Shimrit Perkol-Finkel, Geschäftsführerin des Startups ECOncrete, für den UN-Wettbewerb „We Empower“ für Unternehmerinnen nominiert wurde. Seither bekam sie weitere Titel: „Herausragende Innovatorin“ von der EU und „Kreativste Person 2019“ von Fast Company.
Israel21c
YouTube — die EU-Auszeichnung
YouTube — Video von Nas Daily

Social Impact in der Küche
„The Kitchen“ ist der erste FoodTech-Inkubator in Israel, der vom Lebensmittelhersteller Strauss Group Ltd. gegründet und von der Innovationsbehörde unterstützt wird. Sein Ziel ist es, israelischen FoodTech-Startups zu helfen, sie florieren zu lassen und den globalen Lebensmittelmarkt produktiver, erschwinglicher, nachhaltiger und gesünder zu machen.
Social Impact Israel 1
Social Impact Israel 2
YouTube

Rekordzahl von Touristen aus arabischen Staaten
2018 kam eine Rekordzahl von Besuchern aus muslimischen Ländern (über 72.000) nach Israel, darunter fast 55.000 aus Ländern, die keine diplomatischen Beziehungen zu Jerusalem pflegen. Das entspricht einer Steigerung von 15% gegenüber dem Vorjahr.
Times of Israel

Mehr als ein Busfahrer
Die 23. jährlichen Webby Awards der International Academy of Digital Arts & Sciences in New York würdigten zwei israelische Videos. Ein „Webby“ wurde an „Throw in a Kind Word“ vergeben, eine Kampagne für Israels Metropoline-Busunternehmen. Das Video gibt den Busfahrgästen einen Einblick ins Leben einiger Fahrer.
YouTube
Israel21c

Millionen unterstützen Israel mit Hummus
Der israelische Unternehmer Ben Lang und seine Freundin Miriam Young haben am 13. Mai 2012 den Internationalen Hummustag ins Leben gerufen. Die Idee war, die globale Unterstützung für Israel zu stärken, indem man gemeinsam Hummus isst. Am 13. Mai 2019 feierten fünf Millionen Menschen mit Hummus.
Arutz Sheva
Ben Lang
Times of Israel

— — —

KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

Besucherzentrum in Caesarea
Die Caesarea Development Corporation hat ein innovatives 150 Mio. Schekel teures Besucherzentrum im Hafen von Caesarea eingerichtet, das von der Edmond-de-Rothschild-Stiftung finanziert wurde. Besucher erleben Herodes, den König von Judäa, und seine Gründung von Caesarea.
Baltimore Jewish Life
YouTube 1
YouTube 2

Eurovision-Postkarten aus Israel
Viele Leute haben kommentiert, dass der beste Teil des ESC die „postkartenähnlichen“ Einführungen waren, die vor jedem Auftritt ausgestrahlt wurden. Sie zeigten die Darsteller, wie sie in ganz Israel tanzten und sich amüsierten. Das verlinkte Video enthält nur diese „Postkarten“!
YouTube

Internationale Architekturpreise
Das Architekturbüro Kimmel Eshkolot Architects wurde in China und Großbritannien für die Gedächtnishalle der Gefallenen Israels auf dem Herzlberg ausgezeichnet. Außerdem erhielt es den Global Nomination Award von Shenzhen (China) für das Steinhardt-Naturgeschichtemuseum in Tel Aviv.
Israel21c

Letzte Chance, die Maimonides-Manuskripte zu sehen
Das Jerusalemer Israel-Museum beendet am 10. Juni seine Ausstellung mit Manuskripten von Maimonides (Rabbi Moses ben Maimon, gestorben 1204), die sein Erbe widerspiegelt. Maimonides war ein einzigartiger Schriftsteller, eine halachische Autorität, ein Philosoph, Wissenschaftler, Arzt und jüdischer Führer.
Israel-Museum Jerusalem

Israelfest zieht 30.000 Besucher an
Das 58. jährliche Israelfest in Jerusalem (es läuft noch bis 15. Juni) zeigt ein reichhaltiges, vielfältiges und multidisziplinäres künstlerisches Programm aus Israel und der ganzen Welt. Mehr als 30.000 Besucher genießen Tanz, Musik, Theater, Performancekunst, Videokunst und Inszenierungen führender internationaler Künstler.
Israel21c
Israelfest

Wein aus Samaria gewinnt internationale Auszeichnung
Das Weingut Gvaot in Givat Harel in den Hügeln von Samaria gewann bei den renommierten Decanter World Wine Awards eine Goldmedaille. Der Gofna Cabernet Sauvignon wurde als „brillanter Cabernet aus warmen Gefilden“ gepriesen.
Arutz Sheva

— — —

DER JÜDISCHE STAAT

Jerusalem-Tag
Hier einige Links mit Videos, Liedern und nützlichen Informationen über Yom Yerushalayim (Jerusalem-Tag) – dem Jahrestag der Vereinigung der Hauptstadt Israels während des Sechstagekriegs von 1967. In diesem Jahr fällt der Jerusalem-Tag auf den 2. Juni.
Jacob Richmans Website 1
Jacob Richmans Website 2
Jacob Richmans Website 3
Jacob Richmans Website 4

Seht die Davidsstadt am Jerusalem-Tag
Yishai Fleisher von JewishPress.com nimmt uns mit auf ein faszinierendes Abenteuer in die berühmte Ir Davide (Davidsstadt) in Jerusalem. Wir sehen die Zusammenhänge zwischen der biblischen Geschichte des jüdischen Volkes und den heutigen archäologischen Zeugnissen.
YouTube

Israelische Hebammen für verletzte Schildkröte
Vier Kilometer vor der israelischen Mittelmeerküste wurde bei der Untersuchung von Delphinen eine verletzte braune Schildkröte entdeckt. Sie wurde zum nationalen Rettungszentrum für Meeresschildkröten gebracht, wo ein Ultraschallbild ergab, dass sie dringend Hilfe beim Legen ihrer Eier benötigt. Natürlich halfen ihr die Retter dabei 🙂
Times of Israel
YouTube

„We Believe in Israel“ hat 20.000 Aktivisten
Als die proisraelische Organisation „We Believe in Israel“ 2011 gegründet wurde, war es ihr erklärter Traum, 20.000 Aktivisten zu gewinnen. Dieser Traum ist wahr geworden! Und auch du kannst mitmachen.
Times of Israel
We Believe in Israel

Sir Frank Lowy macht Aliya
Sir Frank Lowy, ein Holocaustüberlebender, der im Unabhängigkeitskrieg Israels kämpfte und später in Australien zum milliardenschweren Shopping-Magnaten wurde, hat Aliya gemacht. Lowy wurde 2017 für seinen Beitrag zur britischen Wirtschaft zum Ritter geschlagen.
Times of Israel

Neonazi hatte lebensverändernden Traum
Yonatan Langer gehörte einer Neonazi-Gruppe an, stellte aber ihre Ziele in Frage und suchte nach Spiritualität. Dann hatte er einen seltsamen Traum, der ihn dazu inspirierte, etwas über die Kabbala zu lernen. Seither ist er zum Judentum übergetreten und hat Aliya gemacht.
YouTube

Diese Bar & Bat Mitzwot
Letzte Woche haben wir über die Bar und Bat Mitzwot in Jerusalem für hörgeschädigte Kinder berichtet. Sharon hat danach mehr über die Veranstaltung geschrieben; der Link enthält viele tolle Fotos, darunter auch eines des Vorsitzenden der Jewish Agency, Isaac Herzog.
Baltimore Jewish Life

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 02.06.2019

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.