Wortfindungsprobleme

Yisrael Medad, 10. August 2019

Wenn du „Nazi“ mit „Israel“ verwendest,
dann liegst du falsch.
Versuche „Nazi“ und
„der Mufti von Palästina“.
Das ist historisch richtig.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Wortfindungsprobleme

  1. Man kann den Linken noch so oft die Sache mit dem Mufti zeigen, diejenigen, die überall Verbindungen zum dritten Reich sehen wollen, wollen nichts merken. Man kann auch noch so oft sagen, dass sie Juden vorschreiben würden, wo diese zu wohnen haben, die Linken, die ja sonst sagen „Kein Mensch ist illegal“ sagen „illegale Siedler“.
    Und Antisemiten sind nicht die, welche mit dem BDS marschieren oder den Al Cuds Marsch genehmigen und Israel- und Juden-feindliche Rufe dulden. Laut einem Zentralrat sind die Antisemiten welche, die den Islam kritisch sehen. Nur, die Muslime und Linken werden es bestimmt nicht honorieren, wenn man die einzige Bundestagspartei, welche die deutsche Botschaft in Jerusalem sehen will, in die Pfanne haut, weil man der Pallywoodpresse bei allen Themen, die mit Israel nichts zu tun haben, naiv vertraut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.