Wann waren Sie das letzte Mal in Jerusalem?

The Real Jerusalem Streets, 4. Dezember 2019

Jerusalem, Israel.

Wann waren Sie das letzte Mal in Jerusalem?

Es ist ein Wunder, wie die Dinge sich im Verlauf der letzten Jahre verändert haben.

Oh, der Verkehr, der Straßenbau, der Straßenbahnbau in jede Richtung, so viel geschieht auf einmal, es ist kaum zu glauben.

Die Kräne von der Baustelle der Nationalbibliothek, nachts angestrahlt, heben sich gegen den Nachthimmel ab, zusammen mit der Saitenbrücke, ein Anblick farbenfroher Lichter.

Baukräne und Baumaterialien füllen den Bereich nahe der Straßenbahnlinie der Jaffa Road.

Das ist der Anblick in die andere Richtung, zum Zentralen Busbahnhof, mit alten Gebäuden und Kränen.

Auf dem Machane Yehuda-Markt sind das tägliche Brot

und die jungen, Ball spielenden Männer ein vertrauter Anblick.

Aber das Gebäude, das die alte Jaffa Road überragt – meine Güte, was für ein Gegensatz zu den Tagen der Vergangenheit.

Nur während der letzten Woche in Jerusalem:

Der alte Davidturm war voller digitaler neuzeitlicher ZERO ONE-Kunst.

Die Biennale Jerusalem 2019 ging am Van Leer-Institut und einem Dutzend weiterer Ort zu Ende.

Es gab das 11. Manofim Jerusalem Festival für  zeitgenössische Kunst.

Es wurden große und kleine Erntedank-Dinner veranstaltet. Ein Zelt am Alten Bahnhof bewirtete 1.000 „Einsame Soldaten“ de IDF und einige US Marines.

Gleichzeitig veranstaltete das Bloomfield Wissenschaftsmuseum am Alten Bahnhof eine „Kleine Macher“-Messe, um zukünftige Wissenschaftler und ihre Familien zu anzuspornen.

FEM-JLM wurde im Jerusalem WeWork gestartet, um Unternehmerinnen zu ermutigen ins Feld der Technologie zu gehen. Es gibt eine Menge Arbeit für mehr Frauen in STEM.

Präsident Reuven Rivlin war Gastgeber der israelischen Medaillen-Gewinner der Internationalen Physik-Olympiade, die im Sommer in Tel Aviv stattfand. Sehen Sie, dass alles Männer sind?

Der Präsident begrüßte jeden der jungen Männer.

Hoffentlich wird es in der Zukunft auch junge Frauen geben.

Der 3. Dezember 2019 war der Internationale Dag für Personen mit Behinderung.

Es gab Schilder und Veranstaltungen, die die ganze Woche über überall in Jerusalem stattfanden.

Sich in Jerusalem zu bewegen ist für die mit Behinderungen wie auch die ohne nicht einfach.

Dieses Auto konnte nur mit wenigen Zentimetern Platz durch diese enge Straße fahren.

Der nächste blieb allerdings stecken.

Man weiß nicht, wann oder wo in Jerusalem was als nächstes geschehen wird.

Das sehr Alte gegen das sehr Neue, in Jerusalem ein ständiges Thema.

So viel mehr.

Aber genug für jetzt, nur diese Fotos aus dem, was diese Woche geschah.

Jerusalem in Israel, wo selbst Graffiti auf den alten Mauern nicht wie irgendwelche anderen sind.

Ein Gedanke zu “Wann waren Sie das letzte Mal in Jerusalem?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.