Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 08.12.2019

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 8. Dezember 2019!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Stadtmodernisierung in Süd-Tel Aviv
– Bakterien sollen CO2 verzehren
– Weiterer Durchbruch in der Bauchspeicheldrüsenkrebsforschung
– IDF rettet ungewöhnlichen syrischen Flüchtling
– Neue israelische Briefmarken zeigen Tora-Schriftrolle im All
– UN nimmt israelische Resolution an

— — —

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Sichere Landung
Triebwerksausfälle zählen zu den häufigsten Fehlfunktionen im Flugbetrieb. Nun haben Technion-Studenten ein sicheres Landeleitsystem für Flugzeuge mit Triebwerksausfall entwickelt. Das System (bestehend aus Algorithmen, Schnittstellen für die Pilotenanzeige, Sensoren usw.) wurde bereits erfolgreich bei einem realen Flug in Israel getestet.
Xinhuanet

Bakterien sollen CO2 verzehren
Weizmann-Forscher haben gentechnisch veränderte Bakterien entwickelt, die von Kohlendioxid statt von Zucker leben sollen. Über einen Zeitraum von zehn Jahren hinweg verursachten die Forscher evolutionäre Veränderungen bei E.-coli-Bakterien, damit sie von CO2 leben können. Eventuell könnten die Bakterien zur Reduktion des CO2-Gehalts in der Atmosphäre eingesetzt werden.
Times of Israel
EurekAlert!

Seht Israels beste Erfindungen
Letzte Woche berichtete unser Newsletter über neun israelische Innovationen, die in Time Magazines Liste der 100 besten Erfindungen aufgeführt wurden. Hier eine kurze Videozusammenstellung mit allen neun!
YouTube

Olympia-Medaillengewinner treffen den Präsidenten
Bei den diesjährigen Physik-, Chemie-, Mathematik- und Informatik-Olympiaden konnten viele Israelis Medaillen erringen. Sie wurden von Präsident Reuven Rivlin und Bildungsminister Rabbi Rafi Peretz bei einer Zeremonie im Präsidentenhaus Jerusalem persönlich beglückwünscht.
Baltimore Jewish Life

Revolution in der Pathologie
Das Startup Augmentiqs hat Soft- und Hardware entwickelt, um herkömmliche Mikroskope in intelligent vernetzte Instrumente zu verwandeln. Die innovativen Systemerweiterungen nutzen Augmented Reality (AR), digitale Überlagerungen und Computerkonnektivität, um eine völlig neue Hightech-Umgebung zu erzeugen.
Times of Israel
YouTube
Augmentiqs

Ein Schritt nach dem anderen
Das Startup Selfit hat ein auf Robotern und Augmented Reality basierendes System entwickelt, um die Rehabilitation bei vielen körperlichen und neurologischen Erkrankungen zu erleichtern. Das System unterstützt auch die Physiotherapie und verlangsamt die Abnahme kognitiver Funktionen bei einer Vielzahl von chronischen Erkrankungen einschließlich des Alterns.
Selfit

IBM ist Partner von Bildanalyse-Startup
Die Firma DiA vermarktet ihre KI-Ultraschallanalysesysteme durch die US-Riesen GE Medical und Terason. Jetzt wird IBM Watsons neuer „Imaging AI“-Marktplatz die Software von DiA anbieten, die Mediziner bei der automatischen Analyse von Herzaufnahmen unterstützt.
NoCamels

Jerusalem ist intelligente Verkehrsstadt
Beim „Smart City Expo“-Wettbewerb in Barcelona gab es 450 Bewerber für den Titel „intelligenteste Verkehrsstadt“ — und Jerusalem war einer von 28 Finalisten. Außerdem belegte die Stadt den zweiten Platz beim Mobility Award für seine Integration des Straßenbahnsystems in das KI-Ampelsystem von Axilion.
Arutz Sheva

Schutz von New Yorker Notfallsicherheitsnetzwerken
Die New Yorker Polizei (NYPD) und die New Yorker Feuerwehr (FDNY) werden Sicherheitssoftware von Indeni zum Schutz ihrer Computernetzwerke einsetzen. Zu Indenis Kunden gehören Mastercard, Bloomberg, Boston Scientific und bald auch die NASA.
Jerusalem Post

— — —

WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

Stadtmodernisierung in Süd-Tel Aviv
Die Planungs- und Baukommission Tel Aviv-Jaffa hat kürzlich einen Stadtentwicklungsplan für die verfallenen Gegenden im Süden von Tel Aviv genehmigt. Es wird viele neue Wohnungen, Büros und öffentlichen Flächen geben.
Israel Between the Lines

Optimistische Einschätzung von Moody’s
Die Ratingagentur Moody’s hat das israelische Staatsschuldenrating A1 mit positivem Ausblick bestätigt. Der Bericht geht noch weiter und erklärt: „Das Wirtschaftswachstum Israels war in den letzten zehn Jahren größer als das der meisten anderen fortschrittlichen Industrieländer.“
Globes

Währungsreserven auf neuem Rekordniveau
Die Bank of Israel hat ihre Devisenreserven im vergangenen Monat um eine weitere Milliarde Dollar erhöht. Der Wert lag Ende November bei über 122 Milliarden Dollar — ein neuerlicher Rekord.
Bank of Israel

Hunderte nehmen an GoForIsrael-Konferenz teil
Über 700 Teilnehmer aus aller Welt (darunter auch 100 aus China) nahmen an der diesjährigen GoforIsrael-Konferenz in Tel Aviv teil. Der Wirtschaftsgipfel brachte Investoren, Wirtschaftsführer und Unternehmer in Israel zusammen, um Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.
NoCamels
GoForIsrael

Olympus Corp eröffnet israelisches Innovationsbüro
Das japanische Life-Science-Unternehmen Olympus Corp wird ein Innovationsbüro in Tel Aviv eröffnen. Olympus sucht nach israelischen Technologien und Startups im Bereich digitale Gesundheit und Medizintechnik, insbesondere auf dem Gebiet der Prostata-Stenttechnologien. Über 70 japanische Unternehmen haben bereits Niederlassungen in Israel.
CalcalisTech

Lumenis für 1,2 Milliarden Dollar aufgekauft
Der Medizinprodukte-Pionier Lumenis wird von Baring Private Equity Asia für rund 1,2 Milliarden US-Dollar übernommen. Vorbehaltlich des üblichen behördlichen Genehmigungsverfahrens wird es sich um eine der 15 größten Akquisitionen in der Geschichte Israels handeln.
Israel21c

— — —

MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

Weiterer Durchbruch in der Bauchspeicheldrüsenkrebsforschung
Israelische Ärzte und Wissenschaftler haben die Selbstzerstörung von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen bei Mäusen induziert. Das kleine Molekül PJ34, das normalerweise zur Behandlung von Schlaganfallpatienten eingesetzt wird, reduzierte die Krebszellen pro Monat um bis zu 90 Prozent. Es gab keine Nebenwirkungen. Normale Zellen blieben unbeeinflusst.
Times of Israel
Jerusalem Post

Präsentation von digitaler Gesundheitstechnologie
Über tausend Teilnehmer kamen zur zweiten jährlichen Digital.Health.Now-Konferenz nach Tel Aviv. Im Mittelpunkt stand die Präsentation fortschrittlicher Innovationen in den Bereichen Telemedizin, digitale Gesundheitsversorgung und technologiegestütztes Wohlbefinden.
NoCamels

Israelischer Arzt leitet kanadische AIDS-Klinik
Anlässlich des Welt-AIDS-Tages schrieb Robert Sarner den verlinkten Artikel über die in Israel geborene Dr. Neora Pick. Sie ist Direktorin der einzigen multidisziplinären Klinik Kanadas für Frauen und Kinder mit HIV.
Times of Israel

Intensive medizinische Zusammenarbeit zwischen den USA und Israel
21 US-Gesetzgeber haben beantragt, dass die USA ein FDA-Büro in Israel einrichten, um die Zusammenarbeit in lebensrettender Forschung zu erleichtern. In ihrem Antrag argumentieren sie, dass Israels erstklassige medizinische Forschungsprogramme das globale Gesundheitssystem positiv beeinflusst haben.
Times of Israel

Teva kooperiert mit Universitäten für neue Krebsmedikamente
Teva und die Universität Tel Aviv haben eine Forschungs- und Entwicklungsvereinbarung in den Bereichen Krebs- und Hirnstudien unterzeichnet. Ebenso ist Teva eine Partnerschaft mit dem Weizmann-Institut eingegangen, um die nächste Generation innovativer Antikörper für Krebsbehandlungen zu identifizieren.
Teva Pharm

Wie Blinde Smartphones nutzen
Das verlinkte Video zeigt, wie Blinde die Technologie des Startups RightHear nutzen, um auf Smartphone-Funktionen zuzugreifen. Außerdem unterstützt RightHear die erste offiziell blindenfreundliche Straße Israels und möglicherweise der ganzen Welt.
YouTube
Israel Between the Lines

Beruhige dich
Die fortschrittliche Technologie von Calmigo bietet sofortige medikamentenfreie Linderung bei Not, Angst und Stress, indem die Atemmuster reguliert und die Sinne stimuliert werden.
Calmigo
YouTube

Verletzungen reduzieren
Das von IDF-Veteranen gegründete Zone7 nutzt künstliche Intelligenz, um Verletzungen von Sportlern vorherzusehen und vorzubeugen. Die Firma wirbt mit einer 80%igen Reduzierung von Verletzungszeiten und bietet Interventionsstrategien für Trainer und Sportwissenschaftler. Zone7 arbeitet mit dem Medizintechnikunternehmen Garmin Health zusammen.
PR Newswire
Zone7

Ein Tag im Leben
Letzte Woche hatten 50 Mitglieder unserer Synagoge das Privileg, zu einer Führung durch das United-Hatzalah-Hauptquartier in Jerusalem eingeladen zu werden. Die freiwilligen Sanitäter von United Hatzalah eilen innerhalb von drei Minuten zum Unfallort und retten Leben in Israel.
United Hatzalah 1
United Hatzalah 2

— — —

ISRAEL UND DIE WELT

UN nimmt israelische Resolution an
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen nahm eine von Israel eingebrachte Resolution über Agrartechnologien zur Beseitigung von Armut und Hunger weltweit an. Die Resolution zielt auf die Bereiche Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und Schaffung von Arbeitsplätzen für Jugendliche ab. 147 Länder stimmten dafür, die Arabische Liga enthielt sich der Stimme.
Arutz Sheva

Die UN wird zugänglicher
Am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen spendete die israelische Mission UNOG-Generaldirektorin Tatiana Valovaya drei Kinderrollstühle der israelischen Organisation „Wheelchairs of Hope“.
Arutz Sheva

Patriarchengrab soll behindertenfreundlicher werden
Das Patriarchengrab in Hebron soll für behinderte Besucher besser zugänglich gemacht werden. Im Link findet ihr detailliertere Pläne und künstlerische Darstellungen des neuen Aufzugs und der Brücke, die den Aufzug mit dem Haupteingang verbindet.
Arutz Sheva

Haredi-Teenager machen Notfallsanitäter-Training
In Israel dienen viele ultraorthodoxe Männer und Frauen als Notfallsanitäter. Hier ein Artikel über 15 Jeschiwaschüler, die den MDA-Kurs in Yavniel (unteres Galiläa) absolviert haben, um Notfallsanitäter für die Region Yarden zu werden.
Arutz Sheva

Bolivien erneuert die Beziehungen zu Israel
Nach den jüngsten Wahlen in Bolivien kündigte die Außenministerin der Übergangsregierung des Landes, Karen Longaric, an, dass Bolivien die Beziehungen zu Israel nach einer Pause von mehr als einem Jahrzehnt wieder aufnehmen werde.
Jerusalem Post

Indische Wasserversorgung
Hier ein ausgezeichneter Bericht über die Rolle Israels bei der Unterstützung von Indiens Ziel, allen Bürgern Wasser zur Verfügung zu stellen. Der Bericht umfasst die etwa 32 israelisch geführten Wasserprojekte in 13 indischen Bundesstaaten, Wassermanagementschulungen in 28 Kompetenzzentren und sieben Küstenentsalzungsanlagen mit israelischer Entsalzungstechnologie.
Hindustan Times

Äthiopier treffen die Ärzte, die ihr Leben gerettet haben
In Addis Abeba gab es eine Begegnung zwischen mehr als 100 Äthiopiern und 30 Chirurgen, Krankenschwestern und Technikern der israelischen Organisation Save A Child’s Heart. Jahrzehnte zuvor hatten SACH-Mediziner lebensrettende Herzoperationen an ihnen durchgeführt, als die Patienten noch kleine Kinder waren. Und auch bei diesem aktuellen Besuch retteten sie weitere 31 Kinder.
United with Israel

Albanien-Rettungsmission
Das verlinkte Video beleuchtet die Arbeit des IDF-Teams, das auf Albaniens Bitte um Hilfe nach dem verheerenden Erdbeben reagierte. Es hebt auch die früheren Reaktionen Israels auf Hilfsanfragen nach Naturkatastrophen in aller Welt hervor.
Facebook-Video
Israelisches Außenministerium

— — —

KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

Vorhang auf!
„Center Stage“, Grant und Daniella Crankshaws neues Theater in Ra’anana, ist nun eröffnet und führt künstlerisch hochwertige englische Theaterproduktionen auf. Ungeachtet aller Widerstände hat das englische Theater nun ein festes israelisches Zuhause.
ESRAmagazine
Center Stage Israel 1
Center Stage Israel 2

Neue israelische Briefmarken zeigen Tora-Schriftrolle im All
Ein neuer limitierter Satz israelischer Briefmarken zeigt die erste Tora, die ins All geschossen wurde — und auch Jeffrey Hoffman, den Astronauten, der die Tora 1985 zum ersten Mal ins All mitnahm. Er war der erste jüdisch-amerikanische Mann, der ins All ging.
Jerusalem Post
Space.com
Arutz Sheva

Acht Restaurants in „50 Best Discovery“-Liste
50 Best hat acht israelische Restaurants in seine Liste der fünfzig besten Restaurants aufgenommen. Es sind vier Restaurants und drei Bars in Tel Aviv sowie ein Jerusalemer Restaurant.
NoCamels

Tel Aviv unter den Top-10-Lebensmitteldestinationen der BBC
Das Good Food Magazine der BBC setzte Tel Aviv bei den Top-10-Lebensmitteldestinationen auf den siebten Platz. Besonders hervorgehoben wurden Tel Avivs „raffinierte vegane Cafés“ und die Straßenküche wie Hummus, Falafel und Shakshuka.
NoCamels

Maccabi Tel Aviv gewinnt erneut
Der israelische Basketballmeister Maccabi Tel Aviv besiegte Baskonia (83-113) in Spanien und holte damit seinen sechsten Sieg in Folge. Damit rückt Maccabi Tel Aviv in der Euro-Rangliste auf den vierten Platz vor.
TalkBasket.net

Zwei iranische Judokas treten in Israel an
Zwei iranische Judokas haben dem Iran den Rücken gekehrt, nachdem sie zum Boykott israelischer Athleten missbraucht werden sollten. Saeid Mollaei, der Weltmeister von 2018, sowie Mohammad Rashnonezhad haben sich für den Grand Prix von Tel Aviv als Mitglieder der mongolischen Mannschaft bzw. der IJF-Flüchtlingsmannschaft angemeldet.
United with Israel

— — —

DER JÜDISCHE STAAT

Eine Heimstatt für Esel
Im April hatten wir über ein Tierheim in Moshav Olesh berichtet, das sich um einen dreibeinigen Esel kümmert. Heute verlinkten wir eine Website für ein israelisches Schutzgebiet, das sich um verstoßene und missbrauchte Esel kümmert. Die dortige mobile Klinik behandelt auch Hunderte von Arbeitseseln in den Palästinensergebieten.
Safe Haven for Donkeys

IDF rettet ungewöhnlichen syrischen Flüchtling
In einer gemeinsamen Operation befreiten die IDF und die israelische Natur- und Parkbehörde einen Dachs, eines der seltensten Raubtiere Israels, aus dem Metallgrenzzaun zwischen Israel und Syrien auf den Golanhöhen. Er hatte aus Syrien nach Israel zu gelangen versucht und wurde in der Nähe einer Wasserquelle auf israelischer Seite freigelassen.
Ynetnews

Israeli dankt Hund, der sein Leben gerettet hat
Als Daniel gefeuert wurde, versuchte er sich in einem unbedachten Moment das Leben zu nehmen. Zwei Tage lang war er vermisst — dann wurde er von Eishela von der Israel Dog Unit bewusstlos aufgefunden. Daniel erholte sich und konnte sich nun bei Eishela und ihrem Betreuer bedanken.
Arutz Sheva

Das ultimative zionistische Festival
Aus dem ganzen Land reisten Tausende äthiopisch-israelischer Juden zur Haas-Promenade mit Blick auf die Altstadt von Jerusalem, um das Sigd-Fest zu feiern. Sigd hat seine Wurzeln im biblischen Buch Nehemia und festigt die Bindung der Gemeinschaft zu Thora, Jerusalem und der jüdischen Einheit.
Jerusalem Post
United with Israel
Jewish News Syndicate

Notfallsanitäter retten eine Familie mit Falafel
Nachdem United-Hatzalah-Sanitäter Tal bei einem Unfall schwer verletzt wurde, arbeiteten seine Kollegen einschließlich Geschäftsführer Eli Beer in Schichten in Tals Falafel-Shop. Ihr Einsatz hielt Tals Geschäft am Laufen und sicherte damit das tägliche Brot seiner Familie, während sich Tal erholte.
Israel21c

Vier neue archäologische Entdeckungen
Das verlinkte Video zeigt die Ausgrabung eines biblischen Siegels aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. in Jerusalem; eine 5.000 Jahre alte kanaanitische Stadt bei Ein Azur, Harish; eine byzantinische Kirche aus dem 6. Jahrhundert in Bet Shemesh und ein 1.400 Jahre alter Hammer mitsamt Nägeln bei Usha in Kiryat Atta.
YouTube

Mosaike in antiker Golan-Synagoge freigelegt
In einer antiken Synagoge in Majdulia in den Golanhöhen wurden bunte Mosaikfragmente aus dem dritten Jahrhundert n. Chr. freigelegt. Sie beschreiben die Verwandlung der Synagogen von Studienorten zu Gebetszentren nach der Zerstörung des Jerusalemer Tempels.
United with Israel

Es ist nie zu spät für die Aliyah
Michael Okunieff kämpfte gegen die Nazis und rettete 75 jüdische Kinder aus Polen. Jetzt im Alter von 96 Jahren hat er sich seinen Traum erfüllt, seine Aliyah aus Chicago zu machen — mit ein wenig Unterstützung des Ministeriums für Aliya und Integration sowie der Organisation Nefesh B’Nefesh.
Ynetnews
YouTube

Ägypter entdeckt die Wahrheit über Israel
Bitte lest den verlinkten Artikel über den Ägypter Hussein Aboubakr, der nach Informationen über Israel suchte und erkannte, dass vieles von dem, was ihm sein ganzes Leben gesagt worden war, eine Lüge war. Jetzt lebt er in den USA und setzt sich dort für Israel ein. Wenn es nur mehr Leute wie ihn gäbe!
Israel Hayom

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter