Gute Nachrichten aus Israel — Wochen bis 22.12.2019

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Wochen bis 22. Dezember 2019!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Von Studenten gebauter Satellit gestartet
– Bienen und Ernten retten
– Keine Einwegartikel an den Stränden von Eilat
– Israel veranstaltet seine erste Schach-Weltmeisterschaft
– Schüler retten Lehrerin per Herz-Lungen-Wiederbelebung
– Muslimisch-arabischer Polizeichef spricht vor der UNO
– Kampf gegen Masern auf Samoa
– Intel kauft Habana Labs für 2 Mrd. Dollar
– Happy Hanukkah!

— — —

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Von Studenten gebauter Satellit gestartet
Der nur 10x10x30 cm große und 2,3 kg schwere Mikrosatellit Duchifat-3 wurde erfolgreich vom indischen Raumhafen Sriharikota aus ins All geschickt. Zweieinhalb Jahre lang wurde er von Studenten am Weltraumlabor des Herzliya-Wissenschaftszentrums und der Sha’ar-HaNegev-Schule entwickelt und soll Fotos für umweltwissenschaftliche Untersuchungen schießen.
Jewish Press

Bienen und Ernten retten
Israel hat viele Lösungen entwickelt, um den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation zu stoppen. Für einige Länder ist es jedoch trotzdem zu spät. So könnte das Pollenernte- und Bestäubungssystem der Firma Edete Precision Technologies genau das sein, was die kalifornische Mandelindustrie jetzt braucht. Feldversuche in Israel verliefen erfolgreich und konnten die Ernteerträge signifikant steigern.
Jerusalem Post
Edete Precision Technologies
Siehe auch die Startups Beewise, ToBe2, Bumblebee und BeeHero auf CalcalisTech

EU eröffnet Tech-Innovationsdrehscheibe in Tel Aviv
Viele hundert Teilnehmer waren bei der Einweihung des neuen Tel Aviver Büros des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) zugegen. Das Büro wird als Brücke zwischen beiden Technologie-Ökosystemen dienen und ist nach Silicon Valley und Peking erst der dritte außereuropäische Standort der EIT.
NoCamels

22 Mio. Schekel für Projekte im Bereich alternative Kraftstoffe
Das Ministerium für Energie- und Wasserressourcen und das Programm des Ministerpräsidenten für alternative Kraftstoffe und intelligente Mobilität investieren 22 Mio. Schekel in neue Projekte, darunter das faltbare Fahrzeug von City Transformer, eine Wasserstoff-Tankstelle und eine tragbare Fahrzeugbatterie.
CalcalisTech

Israelische Superchips befeuern den neuen Cisco-Router
Cisco Systems hat seine neuen Cisco-8000-Router der Carrier-Klasse vorgestellt. Darin sind Silicon-One-Chips verbaut, die in Ciscos israelischem Forschungs- und Entwicklungszentrum entwickelt wurden. Das Unternehmen prognostiziert, dass die neuen Router Internetengpässe reduzieren und in zukünftigen Breitbanddiensten zum Einsatz kommen werden.
CalcalisTech

Neue KI-Chips emulieren das Gehirn
Israel ist weltweit führend in der Entwicklung superschneller KI-Mikroprozessoren. Jetzt haben Forscher des Technion-Instituts sowie der Chiphersteller Towerjazz Speicher und Rechenleistung so weit gebracht, dass sie das Gehirn emulieren können.
Times of Israel
Nature

Motor mit nur einem beweglichen Teil
Aquarius Engines hat mit der Honda-Tochter Musashi Seimitsu einen Vertrag zur gemeinsamen Entwicklung des revolutionären Linearmotors unterzeichnet. Der 10 kg schwere Motor besteht aus lediglich 20 Komponenten und einem einzigen beweglichen Teil. Er ist effizient, kostengünstig und wartungsarm.
Israel21c

Wasser sparen zur Rettung des Planeten
Der verlinkte Artikel über israelische Wassertechnologie-Startups geht auf die WFI-Gruppe ein, die vier separate Startups umfasst, die bislang noch keinen Platz in unserem Newsletter gefunden hatten. Toxsorb entfernt giftige Chemikalien; Triplet reinigt per Bakterien und Sauerstoff; Rotec führt Entsalzungen durch und AST verwaltet Lösungen.
CalcalisTech
WFI-Gruppe
Toxsorb
Triplet
Rotec
AST

Ethische Lebensmitteltechnologie
Der verlinkte CNN-Artikel berichtet, dass es in Israel 350 Lebensmittel- und Agrartechnik-Firmen gibt. Er stellt Aleph Farms, eggXYt und DouxMatok vor (alle bereits in diesem Newsletter erwähnt) und hebt hervor, dass die israelische Sorge um den Tierschutz von jüdischen Werten herrührt.
CNN

Revolution in der Whiskeyindustrie
Es musste irgendwann passieren…! Das Startup Verstill hat ein einzigartiges Molekular-Destillationsverfahren entwickelt, das Whiskey in einem Bruchteil der sonst üblichen Reifezeit altern lässt. Im September hat Verstill die Fresh Start Foodtech Incubator Challenge gewonnen.
Israel21c
Verstill
YouTube

Ein Schweizer Praktikant im israelischen Hightech-Sektor
Ein persönlicher Bericht eines der vielen tausend Studenten, die nach Israel gekommen sind, um unser Hightech-Ökosystem zu erleben. Benjamin bewarb sich über das MASA-Programm „Destination Israel“ und ging zum Startup City Transformer, einem Hersteller von faltbaren Elektroautos.
Israel Between the Lines

— — —

WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

East Med Gas Forum stellt einen Wendepunkt dar
Im Juli fand in Kairo das erste Treffen des Eastern Mediterranean Gas Forum statt, an dem Ägypten, Zypern, Griechenland, Italien, die Palästinensische Autonomiebehörde und – ja – Israel teilnahmen. Die beiden verlinkten Artikel lassen darauf schließen, dass das EMGF bereits die Geopolitik der Region verändert.
The Arab Weekly
Fathom

Intel kauft Habana Labs für 2 Mrd. Dollar
Intel hat den in Tel Aviv ansässigen Chipentwickler Habana Labs Ltd. für 2 Milliarden Dollar erworben. Es ist Intels bislang zweitgrößte Übernahme eines israelischen Unternehmens. Habana Labs entwickelt Prozessoren, die für KI-Anwendungen optimiert sind.
CalcalisTech

Jon Medved spricht auf Konferenz in Abu Dhabi
Der israelische Wagniskapitalgeber Jon Medved hat auf der SALT-Konferenz (SkyBridge ALTernatives) in Abu Dhabi gesprochen. Er ist wahrscheinlich einer der ersten israelischen Wagniskapitalgeber, der offen auf einer Investorenkonferenz am Golf gesprochen hat. Siehe auch die positive Botschaft des Außenministers der Vereinigten Arabischen Emirate!
SALT
World Israel News

Israel ist finanziell stabil
Vor kurzem erschien der jüngste Finanzstabilitätsbericht der Bank of Israel. Die Schlussbewertung: „Die Analyse des Umfelds, in dem das staatliche Finanzsystem operiert, und der periodischen Bewertungen seiner Widerstandsfähigkeit während der ersten Jahreshälfte zeigen, dass das System stabil geblieben ist.“
Bank of Israel

Auf dem richtigen Weg
Die lang erwartete 57 Kilometer lange elektrische Zugstrecke, die den Jerusalemer Bahnhof Yitzhak Navon mit dem Bahnhof HaHaganah in Tel Aviv verbindet, ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Fahrzeit beträgt etwa 33 Minuten, und unterwegs macht man auch am Ben-Gurion-Flughafen Halt.
Jerusalem Post
Arutz Sheva

Nonstop nach Australien
El Al wird ab April 2020 testweise mit kommerziellen Flügen von Tel Aviv nach Melbourne beginnen. Zunächst werden drei Flüge pro Strecke angeboten, um das Interesse an der dauerhaften Einführung dieser Verbindung zu prüfen. Die Flugzeit beträgt rund 17 Stunden.
CalcalisTech

Jerusalem, das am schnellsten wachsende Reiseziel der Welt
Das britische Business-Intelligence-Unternehmen Euromonitor International zeigt Jerusalem als das am schnellsten wachsende Reiseziel der Welt. 2018 hieß die Stadt 3,93 Millionen Touristen aus Übersee willkommen, eine Steigerung um 12 % gegenüber 2017. Die prognostizierten 4,8 Millionen Besucher im Jahr 2019 bedeuten einen weiteren enormen Anstieg.
Globes

Pflanzenanalytik für Mittelamerika
Das israelische Unternehmen CropX kooperiert mit FarmAgro aus Costa Rica, um Landwirten in Lateinamerika und der Karibik die Agrarlösungen und Werkzeuge von CropX zur Verfügung zu stellen. Die Lösung namens FarmAgro hilft bei der Analyse der Auswirkungen klimatischer Veränderungen sowie bei der Verbesserung der landwirtschaftlichen Erträge.
NoCamels

Israelischer Fonds stellt 115 Mio. Dollar für Medizin-Startups bereit
Die Risikokapitalgesellschaft Peregrine Ventures Management Ltd. hat einen vierten Fonds in Höhe von 115 Mio. Dollar aufgelegt. Peregrine hat 45 Medtech-, Biotech- und Life-Science-Unternehmen in seinem Portfolio und verwaltet über 200 Mio. Dollar.
CalcalisTech
Peregrine Ventures

Intelligenter Erwerb
Die Softwaretestfirma Qualitest hat das Datenanalyse- und Machine-Learning-Unternehmen AlgoTrace gekauft, mit dem sie bereits über ein Jahr zusammengearbeitet hat. Laut Qualitest wird der Kauf es ermöglichen, die Anzahl der angebotenen KI-basierten Testprodukte rapide zu erhöhen.
CalcalisTech

— — —

MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

Das Leben von Bauchspeicheldrüsenkrebspatienten verlängern
In der jüngsten Phase-IIa-Studie der Firma BioLineRx konnten drei Viertel der Patienten im Krankheitsstadium 4 ihre Krankheit nochmal unter Kontrolle bringen. Die Studie bestand aus einer Kombination von BL-8040, KEYTRUDA (Pembrolizumab) und Chemotherapie.
Jerusalem Post
BioLineRx

Schüler retten Lehrerin per Herz-Lungen-Wiederbelebung
Eine schwangere Lehrerin erlitt in ihrer Schule in Beit Shemesh einen Herzstillstand und war bereits „klinisch tot“. Zwei Schülerinnen führten eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch, und Sekunden später traf ein Arzt ein. Vor vier Jahren hatte ihr Bruder bereits eine ähnliche Episode durchlebt — siehe den Link zum Artikel über die Cardio-Genetik-Abteilung des Hadassah-Krankenhauses.
World Israel News
Arutz Sheva
Hadassah

Molekulare Untersuchungen zur Vermeidung einer Chemotherapie
Eine 10-Jahres-Studie an 1.365 Israelis zeigt, dass eine Chemotherapie bei den meisten Frauen, die eine Frühdiagnose und Biopsie der häufigsten Brustkrebsarten haben, vermieden werden kann. Bei 97,4 % der Frauen, die nach der Operation eine molekulare Onkotyp-DX-Untersuchung durchführten, ist der Krebs nie zurückgekehrt.
Ynetnews
Nature

Früherkennung von Schilddrüsenkrebs
Ärzte des Hadassah-Universitätskrankenhauses in Jerusalem haben einen molekulardiagnostischen Test entwickelt, der Schilddrüsenkrebs im Frühstadium erkennen kann — und zwar durch Biopsien von kleinen Knötchen, die sich oft an der Schilddrüse entwickeln. Bisherige Alternativen waren ungenau oder teuer.
Jerusalem Post

Phase-III-Fortschritte für Universal-Grippeimpfstoff
In 83 Krankenhäusern nehmen 12.400 Teilnehmer an plazebokontrollierten Phase-III-Doppelblindstudien des Universal-Grippeimpfstoffs der Firma BiondVax teil. Bei Erfolg könnte der neue Impfstoff im Jahr 2023 in die Apotheken kommen. In BiondVax‘ neuer Produktionsanlage in Jerusalem können pro Jahr 20 bis 40 Millionen Dosen produziert werden.
CalcalisTech

Europäische Auszeichnung für Stammzellenforscher
Assistenzprofessor Yaron Fuchs vom Technion-Institut ist einer von 27 Wissenschaftlern weltweit, die von der Europäischen Organisation für Molekularbiologie mit dem „Young Investigators“-Preis ausgezeichnet wurden. Yaron macht sich die Stammzell-Apoptose (Zelltod durch Verletzung) zunutze, um die Geweberegeneration voranzutreiben.
United with Israel

Neue Technologie hilft Kindern beim Atmen
Israelische und amerikanische Forscher haben Technologie entwickelt, die Kindern mit Bronchiolitis, Asthma, Mukoviszidose (CF) und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) unbeschwertes Atmen ermöglicht. Luftdruck und akustische Impulse entfernen Schleim aus den Atemwegen.
Xinhuanet

Nieren spenden, um geliebte Menschen zu retten
Es gibt erstaunliche Geschichten, wo Israelis einem völlig Fremden eine Niere gespendet haben, während gleichzeitig ein Verwandter jenes Fremden dem Verwandten des Israeli eine Niere spendete. Dank eines Abkommens mit der Tschechischen Republik führte dies kürzlich zu einem solchen „Austausch“ von sechs Nierentransplantaten.
News1

Laser-Hirnchirurgie rettet arabischen Jungen in Bethlehem
Der 11-jährige Gamal Allaham aus Bethlehem litt an einem gutartigen Tumor im Hypothalamus, der ihm schwere Anfälle bescherte. Die Chirurgen des Ichilov-Krankenhauses in Tel Aviv setzten bei seinem Eingriff fortschrittliche Laser-Hirnchirurgie und Glasfasertechnik ein, und nun besucht Gamal wieder ganz normal die Schule.
United with Israel

— — —

ISRAEL UND DIE WELT

Muslimisch-arabischer Polizeichef spricht vor der UNO
Regelmäßige Leser konnten sehr gut den Werdegang von Generalmajor Jamal Hakoush verfolgen. Der israelische (und muslimisch-arabische) Polizeikommandant hat kürzlich auf der Weltkonferenz gegen Diskriminierung und Rassismus bei den Vereinten Nationen in Genf die Gleichheit der arabischen Bürger Israels hervorgehoben.
Jerusalem Post

Kampf gegen Masern auf Samoa
Ein Team von Kinderärzten, Physiotherapeuten und Krankenschwestern des Sheba-Krankenhauses unter der Leitung von Dr. Itai Pessach ist in Samoa eingetroffen, um bei der Bekämpfung eines Masernausbruchs zu helfen, der 65 Menschen (meist Kinder) getötet und über 4.400 infiziert hat.
Israel21c

Gemeinsamer Dattelanbau
Hier ein aufschlussreiches Video über die Firma Jordan Valley, die die besten Medjool-Datteln der Welt produziert. Es zeigt palästinensische Araber, die Seite an Seite mit israelischen Juden arbeiten. Zudem geht es auf die Zusammenarbeit mit jordanischen Bauern ein sowie auf innovative Technik und Wasserrecycling. Hinweis — bitte Untertitel zuschalten, sonst wird’s für die meisten etwas schwierig 🙂
YouTube

Wieder kostenlose Weihnachtsbäume
Wie jedes Jahr hat die Stadtverwaltung Jerusalem kostenlose Weihnachtsbäume an feiernde Bewohner ausgegeben. Diesmal fand die Aktion am Donnerstagmorgen des 19. Dezember auf dem Jaffa Gate Plaza statt.
Jerusalemer Stadtverwaltung

Schutz gefährdeter Arten
In unserem Newsletter hatten wir wiederholt über die israelischen Bemühungen zur Erhaltung des seltenen Gänsegeiers berichtet. Dieses Jahr wurden im Rahmen des Sonderprojekts „Spreading Wings“ rekordverdächtige 24 Geiereier ausgebrütet.
Haifa Diary

Mossad hilft Dänemark bei Vereitelung von Terroranschlägen
Der israelische Geheimdienst Mossad hat Dänemark mit Erfolg bei der Zerschlagung einer 20 Mann starken Terrorzelle geholfen, die eine ganze Reihe von Anschlagen geplant hatte.
World Israel News
i24NEWS

Medizin-Clowns in Indien
Der verlinkte Artikel beleuchtet den Indienbesuch von Medizinclown Nir Raz, der die Einführung von Medizinclowns auf den Kinderstationen indischer Krankenhäuser fördern will. Raz betonte, in Israel gebe es in fast jedem Krankenhaus einen Medizinclown. Die Clowns stärken die Fähigkeit der Kinder, Krankheiten zu bekämpfen.
The Indian Express

— — —

KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

Keine Einwegartikel an den Stränden von Eilat
Die Stadt Eilat ist der erste Urlaubsort in Israel, der Einwegbecher und -tüten an seinen Stränden verbietet, um das Rote Meer vor Plastik zu schützen. Strandbesucher dürfen keine Einwegartikel mit an den Strand bringen, egal ob sie aus Plastik, Aluminium, Pappe oder Papier bestehen. Mehrere weitere Küstenorte wollen diesem Beispiel folgen.
Times of Israel
YouTube

Israel veranstaltet seine erste Schach-Weltmeisterschaft
Der Jerusalemer Grand Prix, Teil der Schachweltmeisterschaft, findet vom 10. bis 23. Dezember in Jerusalem statt. Es ist das erste Mal, dass Israel Austragungsort des Wettbewerbs ist. Auch der Israeli Boris Gelfand ist mit von der Partie.
ChessBase
United with Israel

Wiederverwendung von Kichererbsenwasser in Tel Aviv
Aquafaba, also die zähflüssige Substanz, die durch Kochen von Kichererbsen hergestellt wird, wird oft als veganer Eiersatz verwendet. Im preisgekrönten veganen Restaurant Meshek Barzilay in Tel Aviv wird sie zur Herstellung von Soßen, Mayonnaise, Vinaigrette, Zitronen-Meringues, Kuchen und als Verdickungsmittel für Eintöpfe verwendet.
Forward
Meshek Barzilay

Spaziert auf den neuen Altstadtmauern!
Nach jahrelanger Arbeit an den Mauern der Jerusalemer Altstadt ist der Northern Ramparts Walk (die Mauerpromenade) nun eröffnet. Der neue Abschnitt umspannt mehr als die Hälfte der Altstadt im Westen, Norden und Osten. Er bietet einen Blick aus der Vogelperspektive auf das christliche und muslimische Viertel sowie auf den Ölberg.
Baltimore Jewish Life

London in Tel Aviv
2017 fand in London ein Tel-Aviv-Festival statt — und jetzt hat sich Tel Aviv revanchiert! Das viertägige „LND in TLV“ (27.-30. November) bot Musik von einer Queen-Tributband, auf Shakespeare basierende Literatur, klassische Musik, Tanz, britisches Bier und natürlich Fish & Chips. Zu den Sponsoren gehörte z. B. Virgin Atlantic.
Ynetnews
YouTube

Tel Aviver Eintopf-Fest
Auf dem Nordmarkt von Tel Aviv wird an drei Januar-Wochenenden das Hamin-Fest gefeiert. Donnerstags und freitags können die Besucher eine große Auswahl an sephardischen (orientalischen, spanischen und portugiesischen) „Hamin“ und „Tbit“-Eintöpfen und aschkenasischen (osteuropäischen) „Cholent“-Eintöpfen kaufen.
Times of Israel

Israel gewinnt Admiral’s-Cup-Segelregatta
Israel hat den Admiral’s Cup bei seiner 10. Ausgabe an der indischen Marineakademie in Kannur gewonnen. Der Israeli Itai Schroit gewann das Einzelrennen der Herren, Ido Mazor wurde Dritter.
Times of India

— — —

DER JÜDISCHE STAAT

Happy Hanukkah!
Zwei neue Parodie-Lieder zur Feier von Hanukkah, dem Lichterfest: „Star Wars“ von Six13 und „Pan Fry“ von den Maccabeats. Außerdem ein Video über den JD (jüdischer Donut)! Viel Spaß! Chag Sameach!
YouTube 1 (Six13)
YouTube 2 (Maccabeats)
YouTube 3 (Yuval Haklai über den jüdischen Donut)

Die Chanukkiah an der Westmauer ist installiert
Die traditionelle Bronze-Menorah (Chanukkiah) wurde auf dem Kotel-Platz aufgestellt. Der zwei Meter hohe und eine Tonne schwere Leuchter wird jeden Tag vom 22. bis zum 30. Dezember im Rahmen einer öffentlichen Zeremonie angezündet.
Jewish Press

Israels Verbündete
Eine Gruppe von 25 Ministern und Parlamentariern aus aller Welt kam nach Israel, um das Land im Rahmen der jährlichen Vorsitzendenkonferenz der Israel Allies Foundation zu unterstützen. Sie besuchten den Barkan-Industriepark, in dem 8.000 Araber und Juden zusammenarbeiten, das Psagot-Weingut, Shiloh, Hebron und natürlich Jerusalem.
Baltimore Jewish Life
Jewish Press
Arutz Sheva
Jewish Virtual Library

Die Römer machten Fischsauce in Judäa
Die israelische Antiquitätenbehörde hat in der südisraelischen Küstenstadt Ashkelon 2000 Jahre alte Fässer entdeckt, in denen die Römer Fischsoße herstellten. Historische Quellen beschreiben die Herstellung einer speziellen Fischsoße, aber im östlichen Mittelmeerraum wurden bislang nur wenige Fässer entdeckt.
Times of Israel
World Israel News

Erster internationaler Talmud-Wettbewerb
„Stärkung der jüdischen Identität, Seite für Seite“ war das Thema des ersten internationalen Talmud-Wettbewerbs, der am 15. Dezember im Jerusalemer Theater stattfand. Von den 1000 Eltern-Kind-Teams schafften es 15 ins Finale, darunter drei aus den USA. Ein israelisches Team gewann mit 150 von 150 Punkten.
Baltimore Jewish Life

Was für ein Käse!
Ein israelfeindlicher Professor hat auf Facebook einen Aufruf zum Boykott von Trader Joe’s gepostet, weil die Firma israelischen Feta-Käse verkauft hat. Dank eines Israelis, der sich dagegen wehrte, strömten proisraelische Kunden in mehrere Filialen von Trader Joe’s, kauften den gesamten Käse und weitere israelische Erzeugnisse.
Arutz Sheva

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter