Palästinensisches Propaganda-Eigentor des Tages

David Lange, Israellycool, 16. Februar 2020

Die antiisraelische Propagandaseite Quds News Network hat dies auf ihrer Facebook-Seite gepostet:

Ansicht des Damaskustors im besetzten Jerusalem im Jahr 1950.

Damit postete sie unbeabsichtigt etwas Wahres.

Das Damaskustor Jerusalem waren 1948 bis 1967 von Jordanien illegal besetzt, also wurde es 1950 tatsächlich als „besetztes“ Jerusalem betrachtet.

Natürlich war das nicht die Intention von QNN, denn die Palästinenser jammerten in dieser Zeit nicht über „Besatzung“, als Jordanien Judäa und Samaria sowie Ägypten den Gazastreifen besetzt hielten.

Lustig, wie das läuft, oder?