„Apartheid-Israel“ in den Tagen des Coronavirus

David Lange, Israellycool, 24. März 2020

Ein muslimischer und ein jüdischer Sanitäter machen in ihrer Schicht (in der sie bei der Coronavirus halfen) eine Pause, um ihre Morgengebete zu sprechen.

Da gibt es neben dem Offensichtlichen noch ein weiteres Element: Beachten Sie, wie sie sich in unterschiedlichen Richtungen ausgerichtet haben.

Der Jude mit Blick auf Jerusalem, sein muslimischer Kollege in Richtung Mekka.