Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 31.05.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 31. Mai 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Braut lädt ihren Lebensretter zu Hochzeit ein
– Aus Reinigungskräften werden Computerfachleute
– Israeli gewinnt Shaw-Preis für Mathematik
– Armprothese zum Geigespielen
– Asiatische Löwenbabys im Zoo von Jerusalem geboren
– In Israel öffnen wieder Bars, Cafés und Restaurants


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


4D-Sensoren erkennen Covid-19

Die israelische Regierung setzt 4D-Radarsensoren der Firma Vayyar ein, um Lebenszeichen zu erkennen und zu überwachen, die auf Covid-19-Symptome im Frühstadium hinweisen könnten. Die Sensoren können in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Fabriken, Flughäfen, öffentlichen Verkehrsmitteln, an der Grenze usw. angebracht werden, um die Exposition und den persönlichen Kontakt zu minimieren.
Vayyar

Israeli gewinnt Shaw-Preis für Mathematik
David Kazhdan von der Hebräischen Universität gewann den diesjährigen Shaw-Preis der Mathematik — der erste Israeli überhaupt, der den so genannten „Nobelpreis des Ostens“ erhielt. Mit dem Preis wurde sein „enormer Einfluss auf und seine tiefgreifenden Beiträge zur Darstellungstheorie sowie zu vielen anderen Bereichen der Mathematik“ gewürdigt.
United with Israel

Eine Gesichtsmaske, die sich selbst reinigt
Ein-Eli ist Dekan der Fakultät für Materialwissenschaften und Ingenieurwesen am Technion-Institut. Er hat eine Gesichtsmaske mit einem USB-betriebenen Kohlefaser-Heizelement erfunden, das Keime in weniger als 30 Minuten abtötet.
Times of Israel
YouTube (Länge: 1:15)

Software zur Beschleunigung von Covid-19-Studien
Daniel Iluz-Freundlich, Student an der Ben-Gurion-Universität, hat Software entwickelt, mit der Covid-19-positive Patienten identifiziert und in Studien für neue Behandlungen und Impfstoffe eingeschrieben werden können. Seine App namens PI-Enroll steht kostenlos in Europa, Asien und Nordamerika zur Verfügung.
American Associates Ben-Gurion University

Virtuelle Kamera zur Erkennung von Überbelegung
Nexar ist für seine Smartphone-Kamera bekannt, die am Armaturenbrett angebracht wird und Unfälle verhindern hilft. Nun hat die Firma eine virtuelle Kamera auf den Markt gebracht, die Überfüllungen bzw. Überbelegungen lösen hilft — z. B. bei öffentlichen Veranstaltungen, in Erholungsgebieten und sogar an Krankenhauseingängen.
NoCamels

Israelische Drohne mit Rettungsbooten für Such- und Rettungseinsätze bestückt
Die Seeaufklärungsdrohne Hermes 900 von Elbit Systems wurde im Rahmen eines neuen Such- und Rettungspakets mit vier aufblasbaren Rettungsflößen für sechs Personen bestückt sowie mit Detektions- und Identifizierungsfähigkeiten ausgestattet. Selbst bei ungünstigen Wetterbedingungen kann sie über 24 Stunden lang eingesetzt werden.
Defense World

Sicherheit in Form von Code
Das in Israel tätige Forschungs- und Entwicklungsteam des Cybersicherheits-Startups Bridgecrew bietet Sicherheit in Form von Computercode, mit dem man seine Cloud-Infrastruktur schützen kann. Vor kurzem hat Bridgecrew den „Stealth“-Modus verlassen und frische Finanzmittel in Höhe von 14 Millionen Dollar eingeworben.
Bridgecrew
Medium

Intelligentes Flottenmanagement
Die Software der Firma Autofleet maximiert Nutzung und Ertrag jedes Fahrzeugs und minimiert Ausfallzeiten durch automatisierte Wartung. Manager können mit ihr Fahrgemeinschaften simulieren und schauen, ob diese zu besseren Umsätzen führen. Autofleet hat gerade eine Finanzierungsrunde in Höhe von 7,5 Millionen Dollar abgeschlossen.
Autofleet

Reduzierung der Kosten für die Datenverarbeitung
Granulate verfügt über eine zum Patent angemeldete Lösung, die die Computerarbeitsleistung einer Organisation verbessert, indem sie die nötigen Computerresourcen um bis zu 60% senkt. Das bedeutet eine enorme Kostenreduktion, ohne dass Änderungen im Kundencode erforderlich sind.
Granulate
CalcalisTech

Mikro-Kameras
ScoutCam entwickelt minimal-invasive endochirurgische Werkzeuge und innovative Bildgebungslösungen. Zu ihren CMOS-Videokameras (CMOS steht für komplementäre Metalloxid-Halbleiter) gehört eine der kleinsten Kameras der Welt. Die Geräte werden von Chirurgen oder zur Inspektion von Kernreaktoren eingesetzt, und die NASA nutzt sie im Weltraum.
ScoutCam
YouTube (Länge: 2:11)

Schneller Checkout mit visueller Erkennung
Die Firma Shekel Scales verwendet künstliche Intelligenz und visuelle Erkennung, um Produkte an der Selbstbedienungskasse automatisch zu identifizieren, selbst wenn sie sich in einer Supermarkttasche aus Acryl befinden. Die Technologie der Firma wiegt auch Obst und Gemüse.
Businesswire
Shekel Scales
YouTube (Länge: 1:20)


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Aus Reinigungskräften werden Computerfachleute

Als Covid-19 zuschlug, schickte die Firma Lightricks (Entwickler der Fotobearbeitungssoftware Facetune) ihre neun Reinigungskräfte nach Hause. Einige Tage später reaktivierte sie Instandhaltungsleiter Nadav wieder: Er brachte ihnen grundlegende Computerkenntnisse bei, und jetzt füttern sie die Computer mit Gesichter-Fotos für die Bildverarbeitung.
Jewish Journal

Rekordzahl an eingeworbenen Q1-Geldern
Israelische Unternehmen haben im ersten Quartal dieses Jahres 2,74 Milliarden Dollar eingeworben — 76% mehr als im ersten Quartal 2019. Im März war eine Verlangsamung zu verzeichnen, aber die im April eingeworbenen Mittel beliefen sich auf fast 1 Milliarde Dollar.
NoCamels

Neun Jahre Israel-Asien-Zentrum
Seit vor neun Jahren das Israel-Asien-Zentrum gegründet wurde, hat es hat es rund 185 Millionen Dollar in die israelische Wirtschaft gespült. Mit seinem achtmonatigen Stipendium hat es fast 100 junge Führungskräfte aus 14 asiatischen Ländern (u.a. aus Indonesien und Malaysia) ausgebildet.
NoCamels

Guter Gegenwert für die USA
Aus ihren jährlichen Israel-Investitionen in Höhe von 3,8 Milliarden Dollar erhalten die USA eine hohe Rendite. Israel investiert fast 24 Milliarden Dollar in den USA, fast dreimal so viel wie im Jahr 2010. Von Israel entworfene Komponenten sind ein integraler Bestandteil von US-Hochtechnologieprodukten. Zu den Bereichen gehören IT, Biotechnologie, Biowissenschaften, Energie, Verteidigung, Cyber-Sicherheit und vieles mehr.
Begin-Sadat Center for Strategic Studies

Handel zwischen der Ukraine und Israel soll ausgeweitet werden
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj diskutierte mit Premierminister Benjamin Netanyahu über die Ausweitung des Freihandelsabkommens, die Förderung israelischer Investitionen und die Wiederaufnahme des Flugverkehrs. Dabei sagte er, Israel sei „ein Beispiel für den wirksamen Kampf gegen die Corona-Epidemie“.
Arutz Sheva

Wiederaufnahme von Tourismusflügen nach Zypern
Zypern ließ verlauten, dass Israel in der ersten Gruppe von 13 Ländern mit niedrigen Covid-19-Infektionsraten sein wird, denen ab dem 9. Juni die Wiederaufnahme kommerzieller Flüge nach Zypern erlaubt werden wird. Anfangs brauchen die Passagiere noch ein Gesundheitszeugnis, welches bestätigt, dass sie virusfrei sind. Die zyprischen Hotels sind ab dem 1. Juni geöffnet.
Times of Israel

Wie israelische Unternehmen Mitarbeiter halten
Mehrere israelische Firmen haben während der Pandemie große Schritte unternommen, um den Verlust qualifizierter Mitarbeiter zu vermeiden. Ness Technologies und VeriFone Systems verlagerten viele Mitarbeiter von Kunden, die ihre Geschäftstätigkeit einfroren, zu Kunden, die intensiver betreut werden mussten, oder steckten sie in Entwicklungsprojekte.
CalcalisTech

IKEA eröffnet sein sechstes Möbelhaus in Israel
Wie hier bereits berichtet, wurde der sechste israelische IKEA in Moshav Eshtaol (nördlich von Beit Shemesh) gebaut. Durch ihn wurden 380 Arbeitsplätze geschaffen. Nun, da die Zahl der israelischen Corona-Infektionen zurückgegangen ist, wurde der IKEA endlich eröffnet.
Arutz Sheva

BuyMe-Geschenkgutscheine
Im Jahr 2012 haben Micha Berkuz, Shai Darin und Tal Zuri die Firma BuyMe gegründet und machten sie zu Israels führender Plattform für Mitarbeiter-Geschenkgutscheine — von mehr als 1.000 Unternehmen werden Gutscheine angeboten. Nun haben sie ihre Unternehmensanteile für 81 Millionen Schekel an die in Tel Aviv ansässige Teleclal-Gruppe verkauft.
CalcalisTech 1 – BuyMe-Gründer verkaufen ihre Unternehmensanteile
CalcalisTech 2 – BuyMe will auf den Weltmarkt

Vegane Babynahrung für Kanada und Indien
Else Nutrition hat soeben die Genehmigung von Patenten für seine Kleinkind- und Säuglingsnahrung auf pflanzlicher Basis in Indien und Kanada erhalten.
Yahoo Finance


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Gaucher-Behandlung auch bei Covid-19 wirksam

In Tierversuchen hat das israelische Institut für biologische Forschung herausgefunden, dass zwei Behandlungen für Morbus Gaucher (eine Genkrankheit) auch gegen Covid-19 und andere Viren (z.B. West-Nil-Virus) wirksam sind. Cerdelga ist bereits für Morbus Gaucher zugelassen, und Venglustat könnte im Schnellverfahren zugelassen werden.
Times of Israel

Stickoxid-Behandlung für Covid-19-Patienten
Beyond Air entwickelt LungFit — ein revolutionäres Stickoxid-Generierungs- und Verabreichungssystem. Die amerikanische sowie die kanadische Gesundheitsbehörde haben den Einsatz von LungFit bei Covid-19-Behandlungsstudien genehmigt.
Beyond Air 1 – USA
Beyond Air 2 – Kanada

Israelisch-italienische Covid-19-Partnerschaft
Das israelische Biotech-Unternehmen Kamada hat sich mit der italienischen Firma Kedrion zusammengetan, um ein aus menschlichem Plasma gewonnenes SARS-CoV-2-Medikament zu entwickeln. Kamada wird seine proprietäre IgG-Plattformtechnologie einsetzen, und Kedrion wird Plasma von Spendern zur Verfügung stellen, die sich von dem Virus erholt haben.
Kedrion

Behandlung zuckerkranker Kinder in Texas
DreaMed Diabetes integriert seine Software „Advisor Pro“ im Texas-Kinderkrankenhaus. Sie ermöglicht die Fernüberwachung diabetischer Kinder und eliminiert somit das Risiko, dass sie (und ihre Eltern/Erziehungsberechtigten) im Krankenhaus mit Covid-19 infiziert werden.
Startup Nation Central
DreaMed Diabetes

Die Intensivstation der (nahen) Zukunft
HealthSpace 2030, Israels High-Tech-Intensivstation der Zukunft, wurde im Sheba-Krankenhaus feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Elf Technologien integrieren Augmented Reality, Kommunikation, Überwachung, KI, Sensorik und Robotertechnik, um Pflege und Komfort zu maximieren und gleichzeitig das Risiko für das Personal zu minimieren.
Israel21c

Krebstherapie erhält Finanzspritze von 0,9 Millionen Dollar
VBL Therapeutics hat von der israelischen Innovationsbehörde eine Zusage von bis zu 0,9 Millionen Dollar erhalten. Damit wird die Phase-III-Studie des führenden Kandidaten VB-111 für die Behandlung von platinresistentem Eierstockkrebs unterstützt.
VBL Therapeutics
YouTube (Länge: 3:16)

Finanzierung von 16 Forschungsprojekten zu personalisierter Medizin
Die Israel Precision Medicine Partnership (IPMP) hat weitere 60 Millionen Schekel für 16 Projekte bewilligt, die sich mit zielgerichteter personalisierter Medizin befassen, mit der Krankheiten wie Autismus, Krebs und Traumata behandelt werden können.
Times of Israel

Personalisierte Schwangerschaftsbetreuung
Die Firma NUVO hat sich mit dem Hadassah-Krankenhaus zusammengetan, um eine KI-Plattform für die präzise Entscheidungsfindung bei Schwangerschaftskomplikationen zu entwickeln.
PR Newswire

Bessere Erfahrung bei medizinischen Studien
Habitu entwickelt eine Plattform, die speziell auf klinische Studien und Patientenhilfsprogramme ausgerichtet ist. Sie bietet den Patienten kontinuierliche emotionale und professionelle Unterstützung, die zu effizienteren Studien und niedrigeren Abbruchraten führt.
Habitu

Entschlüsselung des Immunsystems
Immunai entwickelt eine Plattform, die das gesamte Immunsystem abbilden soll. Ziel ist eine noch bessere Erkennung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Die Plattform nutzt Einzelzellgenomik, die in Zukunft die Geheimnisse von Krebs, Infektionen und Autoimmunkrankheiten entschlüsseln könnte.
CalcalisTech
Immunai


ISRAEL UND DIE WELT


Armprothese zum Geigespielen

Yael aus Petah Tikvah kam ohne linken Arm zur Welt, hoffte aber immer, das Geigespielen erlernen zu können. Bei einer Veranstaltung der Tikkun Olam Makers bauten israelische Studenten des Shenkar College of Engineering, Arts and Design eine Armprothese, die ihren Traum endlich Wirklichkeit werden ließ.
Israel21c
Tikkun Olam Global (mit einem animierten GIF, wo Yael Geige spielt)

Asiatische Löwenbabys im Zoo von Jerusalem geboren
Im Bibelzoo Jerusalem kamen zwei asiatische Löwenbabys auf die Welt — die ersten dieser Tiere, die in Israel in Gefangenschaft geboren wurden. Ihre Eltern Gir und Yasha wurden im Rahmen des europäischen Zuchtprogramms für bedrohte Tierarten von Schweden und Deutschland nach Israel gebracht.
Israel21c
Times of Israel (echt süßes Video im Text!)

Zwei äthiopisch-israelische Frauen gehen zur Grenzpolizei
Unter-Inspektorin Oshrat Negosa und Unter-Inspektorin Tikva Makonnen haben Geschichte geschrieben: Sie sind die ersten israelischen Frauen, die bei der Grenzpolizei einen Offiziersrang bekleiden und Züge mit neuen Rekruten befehligen.
Israel Hayom

Ein gesegnetes Eid-Fest für die muslimischen Bürger Israels
Präsident Reuven Rivlin und andere prominente Persönlichkeiten grüßten die Muslime Israels anlässlich des Eid al-Fitr, dem Feiertag zum Ende des Ramadan. Knesset-Sprecher Yariv Levin überbrachte vom Knesset-Podium aus seinen eigenen Eid-al-Fitr-Gruß in fließendem Arabisch.
Jewish News Syndicate
YouTube (Länge: 0:54)

IsraAID aktuell in Israel tätig
Die Freiwilligen von IsraAID helfen in der Regel in fernen Ländern wie Haiti, Nepal und sogar in den USA. Aber die Covid-19-Krise bedeutete, dass viele nach Israel zurückkehren mussten. Daher arbeiten sie jetzt im Rahmen eines Corona-Reaktionsprojekts und helfen den Kindern von Flüchtlingen und Migranten in Tel Aviv.
Times of Israel

Vier US-Bundesstaaten bauen Brücken nach Israel
Viele US-Bundesstaaten bauen während der Pandemie ihre Beziehungen zu israelischen Unternehmen aus. Die wichtigsten Triebkräfte sind der Florida Israel Business Accelerator, Oklahomas Drehscheibe für Gesundheitswesen und Cybersicherheit, die texanisch-israelische Allianz sowie das Handels- und Investitionsbüro für Arizona und Israel.
Israel21c
Florida Israel Business Accelerator
Texas-Israel Alliance
Arizona Commerce Authority

Unterricht für benachteiligte Gemeinschaften weltweit
Tausende israelische Freiwillige helfen direkt nach der Armee oder der High School strukturschwachen Ländern, indem sie am Projekt T.E.N. (Tikkun Empowerment Network) der Jewish Agency teilnehmen. Das Projekt ist jetzt in Uganda, Mexiko, Ghana, Griechenland, Südafrika und Kambodscha tätig.
United with Israel

Israel im libanesischen Fernsehen gelobt
In einem Interview mit dem libanesischen Fernsehsender LBC TV sagte der libanesische Journalist Nadim Koteich: „Israel ist eine wissenschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und militärische Macht.“ Er sagte, dass der Pro-Kopf-Beitrag eines jeden Bürgers zum israelischen Bruttoinlandsprodukt 3.600 Dollar beträgt, während der Libanon pro Kopf nur auf 360 Dollar kommt.
Jerusalem Post


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


In Israel öffnen wieder Bars, Cafés und Restaurants

Israels Restaurants, Cafés und Bars haben nach zweimonatiger Schließung wieder geöffnet. Premierminister Netanyahu sagte: „Wir wollen der Wirtschaft helfen. Wir wollen aber auch Ihr Leben erleichtern, Ihnen ermöglichen, rauszukommen und zur Normalität zurückzukehren, eine Tasse Kaffee oder auch ein Glas Bier zu trinken. Haben Sie einfach wieder Spaß!“
United with Israel
YouTube (Länge: 2:18)

Wir alle sind in Jerusalem geboren
Hier die allererste englische Übersetzung der erstaunlich literarischen Rede von Ex-Premierminister Menachem Begin aus dem Jahr 1972 über seine vergangenen und gegenwärtigen Heimatländer. (Zum Lesen müsst ihr euch für den kostenlosen Probezeitraum registrieren)
Mosaic Magazine

Israelische Innovation
Avi Jorischs tolles Buch „Thou Shalt Innovate“ wurde in 30 Sprachen übersetzt — zuletzt ins Thailändische. Deutsch ist leider noch nicht dabei. Hier ein Interview mit Avi in der Bangkok Post!
Bangkok Post

Ausgefuchst
Der Bürgermeister von Nof Hagalil in Nordisrael holte einen Tierarzt sowie einen Kran-Lastwagen des Elektrizitätswerks, um einen Fuchs von einem Fensterbrett im zweiten Stock zu retten. Wie der Fuchs dorthin kam, ist unklar, aber er sprang bereitwillig in das Auffangnetz des Krans. Er wurde hinabgesenkt, und in Bodennähe sprang er heraus und flitzte davon.
Jerusalem Post

Fütterung der Fische im Jerusalemer Aquarium
60 freiwillige Taucher reinigen und pflegen die Fischbecken im Jerusalemer Aquarium. Auch füttern sie einige Fische, deren Futter nicht von oben zugeworfen werden kann. Die 33 Becken des Aquariums fassen Hunderte von Fischen, die Israels vielfältige maritime Umwelt repräsentieren.
Israel21c


DER JÜDISCHE STAAT


Araber preist Juden, der verlorenes Eigentum zurückgab

Weitere Einzelheiten zu einer Story, über die wir schon letzte Woche berichtet haben: Ein ultraorthodoxer Jude spürte einen Palästinenser auf, der eine Tasche mit 40.000 Schekel (ca. 10.240 Euro) verloren hatte, und gab sie ihm zurück. Im Kol-Hai-Radio sagte der Araber: „Ich bin froh, dass ich Gottseidank bei jemand Gutem gelandet bin, der mir das Geld zurückgegeben hat. Er ist ein Heiliger!“
Arutz Sheva

Braut lädt ihren Lebensretter zu Hochzeit ein
Rettungssanitäter Yoav Shemaryahu rettete Hila Meuda das Leben, nachdem bei einem Küchenunfall kochendes Wachs über ihr ganzes Gesicht und ihre Arme gekommen war. Yoav half ihr dabei, das Wachs langsam zu entfernen — und zwar so, dass die Verbrennungen nicht noch verschlimmert wurden. Ein Jahr später rief Hila ihn an, um ihm zu danken und ihn zu ihrer Hochzeit einzuladen.
United with Israel

Shavuot im Land von Milch und Honig
Zu Shavuot hat der Verzehr von Milchprodukten Tradition — am beliebtesten sind Käsekuchen und Blintzen. In Israel gibt es über 800 Milchviehbetriebe, und die israelischen Holstein-Kühe produzieren im Durchschnitt die höchste Milchmenge der Welt.
United with Israel



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter