Fakten-Checker von Facebook – inkompetent oder böswillig?

Nachricht von Facebook:

 

 

Das führte zu folgender Nachricht:

Das ist interessant. Besagtes Foto ist das hier:

Die Begründung dafür, das seien Fake News lautet also, zwei der drei Texte würden den Jungen erwähnen. Ja, was denn sonst? Da steht in dem einen das Wort Portugal mit drin, in noch einem steht das Wort Portugal – und schon ist das Fake News? Haben die die Inhalte überprüft oder nur nach „Portugal“ geguckt? Offenbar Letzteres. Wenn in einer Information gesagt wird, dass der Junge in Portugal starb, in einer weiteren, dass geschrieben wird, er sei in Portugal und zwei anderen Ländern gestorben, dann kommt „Portugal“ zweimal vor.

So sieht also die Qualität der „Faktenprüfer“ von dpa aus, die von Facebook herangezogen werden. Wir werden verarscht ohne Ende!

2 Gedanken zu “Fakten-Checker von Facebook – inkompetent oder böswillig?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.