Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 12.07.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 12. Juli 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Abfall wird zu Handdesinfektionsmittel
– Älteste Halskette der Welt
– Erster beduinischer Botschafter Israels
– Nette Komplimente vom OECD-Generalsekretär
– Startups warben im 2. Quartal 2,5 Mrd. Dollar ein
– Tour-de-France-Sieger fährt für Israel
– Israels Mini-Grand-Canyon


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


Pflanzlicher Abfall wird zu Handdesinfektionsmittel

Jedes Jahr fallen in Israel 620.000 pflanzliche Abfälle ab. Wissenschaftler der Universität Tel Aviv können einen Teil davon in Alkohol umwandeln, der zur Herstellung von Desinfektionsmitteln verwendet wird.
Arutz Sheva

Preisgekrönte Abfallwirtschaft
SGTech hat für seine Lösung für integrierte Ökosysteme den europäischen Technologie-Innovationspreis 2019 von Frost & Sullivan erhalten. Die Firma verwandelt tierische Abfälle in sauberes Biogas, Wasser und nährstoffreichen Kompost.
SGTech
Frost & Sullivan

Von Kameras in selbstfahrenden Fahrzeugen zu Covid-19
Foresight Autonomous Holdings hat seine auf sichtbares Licht und Wärmebilder ausgelegten Kameras auf die Erkennung von Covid-19-Symptomen umgearbeitet. Seine Sehsysteme und KI-Algorithmen sind jetzt in der Lage, Husten, hohe Körpertemperatur und Müdigkeit zu erkennen.
Foresight Autonomous Holdings

Keine giftigen Chemikalien
Clearya ist eine kostenlose App, die Menschen dabei helfen soll, giftige Chemikalien beim Online-Einkauf von Kosmetika, Körperpflege-, Reinigungs- und Babypflegeprodukten zu vermeiden. Clearya analysiert die Produkt-Inhaltsstofflisten und warnt, wenn einer der Inhaltsstoffe mit einem bekannten Giftstoff übereinstimmt.
ChemSec
Clearya

Nachhaltige Mikroalgenfabrik
Yemoja hat eine neue Anlage für die Produktion hochwertiger Mikroalgen eröffnet. Die „grüne“ Fabrik ist chemikalienfrei, verwendet recyceltes Wasser und ein Minimum an Energie. Sie erfüllt bereits Aufträge aus dem globalen Nutrazeutika- und Kosmezeutika-Sektor.
PR Newswire
Yemoja

VeganNation-App
Die neue App von VeganNation greift auf vegane Unternehmen und Organisationen zu, und per VeganPay könnt ihr mit eurer VeganCoin-Brieftasche bezahlen.
VeganNation

Umweltfreundliche fliegende Autos der Zukunft
Urban Aeronautics hat zwei Abteilungen — Tactical Robotics kümmert sich um den Prototyp des unbemannten Flugzeugs „Cormorant“, und Metro Skyways entwickelt den sechssitzigen CityHawk. Beide werden von Wasserstoff-Brennstoffzellen angetrieben und sollen bis zum Ende dieses Jahrzehnts verfügbar sein.
United with Israel

Ein rein israelischer Satellit
Der Start des Satelliten Ofek-16 („Horizont-16“) verlief erfolgreich. Sowohl der Satellit als auch die Shavit-Trägerrakete wurden vor Ort in Israel entwickelt. Der hochentwickelte Aufklärungssatellit ist bereits in die Erdumlaufbahn eingetreten und hat erste Tests durchlaufen. Eine Woche nach dem Start beginnt er mit der Übertragung der ersten Bilder.
World Israel News

Ashdod, ein klügerer Hafen
Ashdod, einer der beiden größten Häfen Israels, hat weitere 18 Startups ausgewählt, um deren innovative Technologien zu testen. Dazu gehören Drohnenpatrouillen, Verschmutzungssensoren, selbstfahrende Frachtlastwagen und Wellenenergie.
Times of Israel

Preisgekröntes Smart-City-System
Octopus Systems hat von der weltweit tätigen Unternehmensberatung Frost & Sullivan einen Preis für neue Produktinnovationen gewonnenn. Die Smart-City-Steuerungsplattform der Firma ermöglicht die Überwachung von Betrieb, Sicherheit, Infrastruktur und Kommunikation.
Octopus Systems

Der sicherste Autositz
In Europa sterben jährlich etwa 700 Kinder bei Autounfällen, weitere 80.000 werden verletzt. Die EU hat der Firma BabyArk einen Zuschuss von 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung des „sichersten Kinder-Autositzes, der je geschaffen wurde“ gewährt. Er verfügt über eine Energieabsorptionstechnologie und verankert den Sitz am Fahrzeugrahmen.
United with Israel

Wandel auf See
Wenn Segelboote und andere Wasserfahrzeuge auf See in Schwierigkeiten geraten, wirft das Rettungsboot in der Regel ein Seil zur Sicherung des in Seenot geratenen Schiffes. Die Firma Sealartec verwendet eine hydrodynamische Schwimmstruktur mit einem robotergestützten Erfassungsgerät sowie einem Algorithmus zur Steuerung autonomer Prozesse und Entscheidungsfindung. Das System rettet auch unbemannte Schiffe.
CalcalisTech
Sealartec
YouTube (Länge: 0:49)


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Startups warben im 2. Quartal 2,5 Mrd. Dollar ein

Trotz Corona haben israelische Startups von April bis Juni 2,5 Milliarden Dollar eingeworben, 13% mehr als im Vorjahreszeitraum. Es waren 170 Transaktionen, ganze 33% mehr als 2019.
CalcalisTech
Times of Israel

Sicherheit für Spanien und Dschibuti
Magal Security Systems haben Aufträge im Wert von 2,5 Millionen Dollar erhalten. Einer davon ist die Verlängerung des Sicherheitsvertrags mit der spanischen Hafenstadt Tarragona. Die anderen sind für neue Sicherheitsprojekte in Seehäfen, u. a. in der hauptsächlich muslimischen Republik Dschibuti am Horn von Afrika.
PR Newswire
YouTube (Länge: 3:35)

Wir stellen ein
Fachleute aus dem Hightech-Sektor sollten nicht arbeitslos sein… Der verlinkte Artikel nennt zahlreiche israelische Unternehmen, die momentan aktiv Fachkräfte rekrutieren.
CalcalisTech

Alle zwei Wochen ein neues Handelsgeschäft mit Rumänien
Im Jahr 2019 wurden 26 Handelsgeschäfte zwischen israelischen und rumänischen Firmen und Agenturen getätigt. Und im Juni 2020 lud die israelische Rumänien-Mission zu virtuellen Programmen zu den Themen Cybersicherheit und innere Sicherheit, einer Online-Klinik für Onkologie, zu Programmen für chronische Krankheiten und zu einer Landwirtschaftsveranstaltung ein.
CalcalisTech

Weitere 5 Mrd. Dollar Devisenreserven
Die Devisenreserven Israels beliefen sich Ende Juni 2020 auf über 147 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von über 4,8 Milliarden Dollar gegenüber dem Stand von Ende Mai entspricht.
Bank of Israel

Anbindung von Unternehmen an schnelles Internet
Die israelische Regierung bietet bis zu 20.000 Unternehmen einen Zuschuss von tausend Schekel an, um ihnen den Anschluss an das israelische Glasfaser-Internet zu ermöglichen. Die schnellere Verbindung wird den Unternehmen helfen, ihre Geschäftstätigkeit digital aufrechtzuerhalten und auszuweiten.
CalcalisTech

Bluebird bleibt israelisch
Bluebird Aero Systems wurde von Israel Aerospace Industries übernommen — was bedeutet, dass Bluebirds innovative Drohnenechnologie weiterhin israelisch bleiben wird.
CalcalisTech

Prüfung der Gesundheitssysteme
Pcysys wurde vom US-Giganten Apria Healthcare und dem britischen St. Margaret’s Hospice Care ausgewählt, um ihre Cyber-Sicherheitstests mit der automatischen Penetrationstestplattform PenTera von Pcysys zu automatisieren. Leider sind medizinische Systeme häufig Cyber-Angriffen ausgesetzt.
Pcysys 1 – Apria Healthcare
Pcysys 2 – St. Margaret’s Hospice Care


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Der beste Test für Covid-19-Antikörper

Forscher der Universität Tel Aviv haben einen serologischen Test entwickelt, mit dem aus einer Blutprobe erstmals alle drei Schlüsselantikörper gegen Covid-19 identifiziert werden können. Der Test ist äußerst empfindlich und mit einer Genauigkeit von etwa 98-99 Prozent besser als herkömmliche Tests.
Times of Israel

Ein weiterer schneller Covid-19-Test
AID Genomics hat ein Corona-Testkit entwickelt, das in nur 30 Minuten Ergebnisse liefert. Es verwendet andere Enzyme als herkömmliche Tests und besitzt eine viel höhere Empfindlichkeit. AID Genomics ist eine Partnerschaft mit der chinesischen BGI-Gruppe eingegangen, die den Test in Israel und weltweit vertreiben wird.
Times of Israel
YouTube (Länge: 4:02)

Mobile Röntgengeräte für fünf weitere Länder
Nanox hat neue Verträge über den Einsatz von über tausend seiner mobilen Röntgengeräte in Russland, Weißrussland, Taiwan, Singapur und Italien unterzeichnet. Zu den bisherigen Einsatzländern zählen Japan, Australien, Neuseeland, Norwegen, Südkorea und Vietnam.
Nanox

Erst das Herz, dann der Krebs
Technion-Forscher haben die bahnbrechende Entdeckung gemacht, dass Krebs bei Patienten mit Herzproblemen viel schneller voranschreitet. Um ihre Überlebenschancen zu verbessern, sollten jene Patienten zuerst ihr Herz behandeln lassen, bevor sie mit der Krebstherapie beginnen.
United with Israel

Wie tief wir schlafen
Neurowissenschaftler der Universität Tel Aviv haben in Zusammenarbeit mit dem Weizmann-Institut, der Universität Bristol und der Universität Montpellier den Hirnmechanismus für Tiefschlaf entdeckt. Der Locus coeruleus im Hirnstamm sondert Noradrenalin ab, und zu hohe Werte davon verhindern den Tiefschlaf.
Jerusalem Post
Science Advances

Den Krebs nach der OP weiter beobachten
In seinem israelischen Forschungs- und Entwicklungszentrum hat C2i Genomics eine Echtzeitlösung zur Überwachung von Wiederauftreten und Behandlungsreaktion bei verschiedenen soliden Krebsen entwickelt. Das Unternehmen verwendet einen bahnbrechenden Ansatz zur Erkennung von Tumor-DNA-Mustern bei Flüssigbiopsien.
Globes
C2i Genomics

Autismusforschung und -behandlung
Am letzten Ben-Gurion-Briefing mit dem Titel „Autismusforschung und -behandlung“ nahmen vier führende israelische Experten der Ben-Gurion-Universität und des Soroka-Universitätskrankenhauses teil. Sie diskutierten darüber, ob eine frühe Diagnose zur Behebung der Autismussymptome im späteren Leben führen kann.
YouTube (Länge: 1:05:56)

Leben retten
Ein spannender Artikel über eine Rettungssanitäterin von United Hatzalah, die einen Tag vor ihrer Chemie-Abschlussprüfung das Leben eines Herzinfarkt-Opfers rettete.
Arutz Sheva


ISRAEL UND DIE WELT


Erster beduinischer Botschafter Israels

Das israelische Außenministerium ernennt Ishmael Khaldi zum Leiter der Botschaft Eritreas. Nach seiner Ratifizierung wird er der erste beduinische Botschafter Israels überhaupt sein.
Jewish News Syndicate

Nette Komplimente vom OECD-Generalsekretär
Der stellvertretende OECD-Generalsekretär Ulrik Vestergaard Knudsen lobte Israel auf einer Online-Konferenz anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des israelischen OECD-Beitritts. „Der israelische Entwicklungs- und Digitalisierungsgrad ist doppelt so hoch wie der anderer OECD-Länder.“ Er sagte auch viele andere gute Dinge.
Jewish News Syndicate

Auch Behinderte können hier surfen
Es gibt mehrere Clubs in Israel, in denen auch behinderte Menschen die Möglichkeit haben, im Meer zu surfen. Es gibt sogar spezielle adaptive Surfbretter, darunter eine Kombination aus Surfbrett und Gehhilfe, die von Adi Klang, dem ISA-Weltmeister im adaptiven Surfen 2017, entworfen wurde.
Galim-Surfschule
Times of Israel
Streamer

Covid-19-Schutz von Behinderten
Während der Covid-19-Pandemie kümmert sich die Wohltätigkeitsorganisation ALEH an ihren vier israelischen Standorten mit größter Sorgfalt um 750 gefährdete Babys, Kleinkinder, Kinder und erwachsene Bewohner. Das Personal wird mit Schutzkleidung versorgt und bei Bedarf einer Selbstquarantäne unterzogen. Eltern und Freiwillige bleiben telefonisch in Kontakt.
HonestReporting
YouTube (Länge: 0:27)

Bar-Ilans erste arabische Professorin
Die Bar-Ilan-Universität hat Prof. Elinor Saiegh-Haddad zu ihrer ersten arabischen Professorin ernannt. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Sprachwissenschaft und auch auf den Spracherwerb von Kindern. Darüber hinaus ist sie als leitende Beraterin für verschiedene Organisationen in Israel und auf der ganzen Welt tätig.
Jerusalem Post

Neue Botschafter
Präsident Rivlin erhielt das diplomatische Beglaubigungsschreiben der neuen Botschafter von Kolumbien, Griechenland, Dänemark, Rumänien und Argentinien. Es gab mehrere Unterschiede zu früheren Zeremonien, die auf Covid-19 zurückzuführen sind — mit Masken, persönlichem Abstand und einer kleineren IDF-Ehrengarde.
Arutz Sheva

Israelis in EU-Lebensmittelkonsortium
EIT Food ist Europas führende Lebensmittelinnovationsinitiative, die sich für gesündere und nachhaltigere Lebensmittel einsetzt. Das israelische Technion ist ein Kernmitglied des Konsortiums, und das Unternehmen Amai Proteins ist Mitglied des Startup-Clubs „Rising Food Stars“.
United with Israel
EIT Food

Israel in Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UN berufen
Israel ist in die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen aufgenommen worden und beginnt jetzt seine dreijährige Amtszeit. Das israelische Außenministerium sagte, es wolle das einzigartige Wissen Israels teilen und die Lebensbedingungen weltweit verbessern.
Arutz Sheva


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Tour-de-France-Sieger fährt für Israel

Der Brite Chris Froome, viermaliger Sieger der Tour de France, wird das Radteam Israel Start-Up Nation (ISN) anführen. Am 1. August soll er einen Vertrag unterzeichnen, der ihn bis zum Ende seiner Profikarriere begleiten wird. Die BBC berichtete zwar, dass er abreist, aber sein Reiseziel wurde verschwiegen!
Times of Israel

Israels Mini-Grand-Canyon
Der Fernsehsender Kan hat über Israels Miniversion des Grand Canyon berichtet. Wie vieles in Israel entstand er in nur wenigen Jahrzehnten, als Salzlake von einem Ende des Toten Meers zum anderen floss und tief in den Arava-Schlamm schnitt.
YouTube (Länge: 13:17) — auf Hebräisch, aber tolle Aufnahmen!
Eretz

Kultur landesweit verbreiten
Die Organisation Tarbut Movement besteht aus jungen Künstlern und Pädagogen aus ganz Israel. Sie fördert kulturelle Aktivitäten für 2.500 Kinder und Jugendliche sowie Kunstgruppen für Erwachsene und Senioren in der sozialen und geographischen Peripherie Israels. Sie ist auch in acht arabisch-israelischen Städten aktiv.
Israel21c
Tarbut Movement

Alles Gute zum Weltschokoladetag!
Israel ist die Heimat von über 60 weltbekannten Chocolatiers. Am Weltschokoladentag (7. Juli) genossen die Israelis Schokoriegel, Trüffel und sogar einen israelischen Schokoladen-Kebab!
YouTube (Länge: 1:21)

Sabraman zur Rettung vor Corona
Hier ein fantasievoller Vorschlag von David, dass Uri Finks legendärer hebräischer Comic-Superheld Sabraman aus dem Ruhestand zurückkehren könnte, um uns vom Coronavirus zu befreien. Halevai! (Wenn es nur so wäre…)
Times of Israel


DER JÜDISCHE STAAT


Eine orthodoxe geistliche Führerin

Rabbanit Shira Sapir ist die neunte Frau, die den fünfjährigen Studiengang am Susi Bradfield Women’s Institute of Halakhic Leadership der Bewegung Ohr Torah Stone abgeschlossen hat. Sie wurde als Morat Hora’ah und spirituelle Führerin zertifiziert und ist befugt, in jüdischen Rechtsfragen Anleitung zu geben.
Arutz Sheva
Ohr Torah Stone

Älteste Halskette der Welt
150.000 Jahre ist sie alt — die älteste Halskette, die je entdeckt wurde. Mehrere bemalte Muscheln wurden auf Wildflachs aufgereiht und lagen schiere Ewigkeiten in einer Höhle im Norden Israels, bis sie vor kurzem bei Ausgrabungen gefunden wurde. Gleichzeitig ist es auch die früheste bekannte Verwendung von Schnur.
Times of Israel

Fast der Garten Eden
Die Renovierung und Neubepflanzung des Sacher-Parks in Jerusalem hat eine enorme Verschönerung einer der größten öffentlichen Grünfreiflächen in der israelischen Hauptstadt bewirkt.
Real Jerusalem Streets

Äthiopisch-jüdisches Erbe im Herzen Tel Avivs
Die 29-jährige äthiopische Israeli Ashagar Araro, die während der Operation Solomon auf dem Weg nach Israel geboren wurde, ist Gründerin von Battae, einem äthiopischen Kulturerbezentrum im Herzen von Tel Aviv. Israelische und internationale Besucher erleben äthiopische Kultur durch Essen, Tanz und Kunst.
Israel21c
YouTube (Länge: 4:41)



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter