Israel-Hasser posten Bild „mehr wert als tausend Worte“, nichts davon ist wahr

David Lange, Israellycool, 24. Juli 2020

Die antiisraelische Facebook-Seite Palestinain Revolutionary United Front postete dieses Foto und behauptete: „Ein Bild ist mehr wert als tausend Worte.“

Außer, dass es in diesem Fall nun gar nicht so ist.

Dieses Foto zeigt keinen jüdischen Israel, der sein Gewehr reinem Vergnügen oder – was Gott verhüten möge – um sie kaltblütig zu ermorden auf zwei unschuldige Palästinenser richtet.

Es zeigt einen jüdischen Mann aus der israelischen Stadt Karnei Schomron, der sein Gewehr auf zwei Palästinenser richtet, die versuchen mit Messern bewaffnet dort hinein zu kommen – und nicht um sich bei der Küchenschlacht zu bewerben.

Auf die beiden wurde nicht geschossen, sondern sie wurden festgenommen und den Sicherheitskräften zur Befragung übergeben.

Sehen wir uns die Aufnahme an.

Sei schreien die Terroristen an, sie sollen die Messer fallen lassen.

Sie können wetten, dass Rena Salomon von der Palästinian Revolutionary United Front ganz genau wusste, was dieses Foto tatsächlich zeigt. Sie weiß übrigens auch, dass ihre Follower die Lügen akzeptieren werden, die sie für bare Münze halten und ihre helfen sie wie Buschbrände zu verbreiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.