Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 13.09.2020

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 13. September 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:

  • Antikörper für Alzheimer
  • Arzt, heile dich selbst (mit der Hilfe Israels)
  • Bahrain schließt Frieden mit Israel
  • Hilfe für Babyschildkröten
  • Walmart testet Lieferung durch israelische Drohnen
  • Israel, Paradies für Naturliebhaber

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Strom überall
Mit seinen flexiblen Solarpaneelen produziert Apollo Power überall, wo die Sonne scheint, billigen Strom. Und das funktioniert ohne jegliche zusätzlichen Aufbauten. Die Paneele sind unzerbrechlich und können auf jeder Oberfläche, auf Wasser, in unebenem Gelände und auf Fahrzeugdächern angebracht bzw. ausgelegt werden. Apollo arbeitet mit Audi und Renault-Nissan-Mitsubishi zusammen.
CTech
Apollo Power
YouTube (Länge: 2:12)

Datteln mit Geschichte
Eigentlich ist die judäische Dattelpalme bereits ausgestorben. Aber zweitausend Jahre alte Samen, im Jahr 2005 in Masada entdeckt, wurden von Dr. Elaine Soloway und Dr. Sarah Sallon im Kibbutz Ktora in den Boden gepflanzt. Die daraus entstandenen Bäume wurden Hannah und Methusala genannt — und es gab schon eine erste Dattelernte!
New York Times (nur für Abonnenten)
Times of Israel

Roboterarm für Covid-19-Tests
Das israelische Forschungs- und Entwicklungszentrum des japanischen Unternehmens Yaskawa Electric hat einen Roboterarm gebaut, der pro Tag etwa 2.800 Covid-19-Tests durchführen kann. Er wurde im Covid-Haupttestlabor der IDF installiert. Der Arm ist schneller als menschliche Tester, weniger fehleranfällig und erlaubt es den Wissenschaftlern, anderen wichtigen Aufgaben nachzugehen.
Yaskawa 1 – Pressemeldung
Yaskawa 2 – Website

Mikrosatelliten für Forschung und Rettung
Das ADELIS-SAMSON-Projekt hat zwei Partner: Israel Aerospace Industries und das Technion-Institut. Ziel des Projekts ist die Entwicklung dreier neuer Mikrosatelliten, die schon dieses Jahr in die Erdumlaufbahn gebracht werden sollen. Die Satelliten sollen bei Such- und Rettungseinsätzen helfen sowie Fernerkundungen und Umweltüberwachungsmissionen durchführen.
CTech

Hubschrauber-Drohnen
Israel Aerospace Industries hat seine neue MultiFlyer-Staffel vorgestellt: nichtmilitärische Drohnen, die wie kleine Hubschrauber aussehen. Sie werden zur Überwachung von Katastrophengebieten, zur Leitung von Rettungseinsätzen, zur Verkehrskontrolle bei Großveranstaltungen und zur Beobachtung von Landwirtschafts- oder Meeresgebieten eingesetzt werden.
CTech
YouTube (Länge: 1:04)

Vom Piloten zum Programmierer
Nach zehn Jahren in der IAF und viereinhalb Jahren als El-Al-Pilot schulte Stav Nemirovsky zum Computerprogrammierer um. Dank eines IAF-Veteranenverbands erhielt er eine Stelle in der Abteilung für professionelle Dienstleistungen der Cybersicherheitsfirma Guardicore.
CTech

Märchenbuch-App für die Kindererziehung
Amit Tishler ist einer der Mitbegründer von PopBase, einem preisgekrönten Tool zur Erstellung interaktiver Inhalte bei minimalem Aufwand. Nun entwickelt die Firma ein Märchenbuch-Spiel namens „Woodland Fables“ — es wird Kindern helfen, gesunde Lebensentscheidungen wie ausgewogene Ernährung, Schlaf und körperliche Fitness zu treffen.
Jewish Business News
PopBase
YouTube (Länge: 2:47)

Abfallrecycling für die Niederlande
UBQ Materials wird in den Niederlanden ihre erste großtechnische Produktionsanlage eröffnen. Die Firma wird Deponieabfälle in etwa 70.000 Tonnen nachhaltiges, thermoplastisches Material zur Herstellung von Rohren, Böden, Behältern, Versandpaletten, Kisten und mehr umwandeln.
CTech


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

Covid-Finanzmittel der EU für neun israelische Organisationen
Neun israelische Organisationen werden im Rahmen des Horizon-2020-Programms der EU gefördert, damit sie noch besser gegen Covid-19 ins Feld ziehen können. Den Organisationen wurden insgesamt 18 Mio. Schekel zugewiesen, und sie sind in acht der 23 Kooperationsprojekte der EU aktiv.
CTech

Walmart testet Lieferung durch israelische Drohnen
In Partnerschaft mit dem Drohnen-Startup Flytrex startet Walmart ein Pilotprogramm zur Warenauslieferung per Drohne. Walmarts in North Carolina werden Lieferungen direkt auf den Hof/auf den Rasen der Kunden testen.
Walmart
YouTube (Länge: 0:53)

Währungsreserven brechen weiteren Rekord
Israels Devisenreserven stiegen um weitere 4 Milliarden Dollar auf mehr als 161 Milliarden — der fünfte Monat in Folge, wo immer wieder neue Rekordhöhen erreicht werden.
Bank of Israel

Israel tritt dem Club der Autohersteller bei
Obwohl Israel keine eigenen Fahrzeughersteller hat, wurde es als Mitglied in die Internationale Organisation der Kraftfahrzeughersteller (OICA) aufgenommen. Israels fortschrittliche Autotechnik-Industrie reichte als Qualifikation aus.
CTech

Eine wahre Blüte an Startups
Tel Aviv wird zusammen mit Google, Microsoft und anderen Firmen am 15. und 16. September Israels größtes 24-Stunden-Online-Bootcamp veranstalten. Ziel ist es, die Ideen von mindestens 100 der 500 teilnehmenden Jungunternehmern in neue Startups zu verwandeln.
Times of Israel

VAE-Minister über den Handel mit Israel
Die südkalifornisch-israelische Handelskammer hält am 14. September ein Webinar mit dem neuen Wirtschaftsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Abdulla bin Touq Al Mari, über die wirtschaftlichen Auswirkungen des historischen Abraham-Abkommens.
US-Handelskammer
U.S.-U.A.E. Business Council

Eröffnung von Schuhgeschäften in den Emiraten
Scoop Shoes eröffnet fünf Geschäfte in Dubai und Abu Dhabi, das erste derartige Unterfangen eines israelischen Einzelhändlers. Die Brüder Ronnie und Freddie Insaz, Inhaber von Scoop Shoes, haben sich für die Neugründungen mit dem Geschäftsmann George Bassus aus Bethlehem, der Büros in Dubai hat, zusammengetan.
Israel21c
Scoop Shoes

Erste Investition der Emirate
Der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige private Beteiligungs- und Risikokapitalfonds KEN Investments hat eine Investition in Höhe von 5,8 Millionen Dollar in das israelische Unternehmen Salaryo geleitet, das Kredit- und digitale Bankdienstleistungen für Kleinunternehmen in den USA anbietet.
CTech

Wir stellen ein
Das Fintech-Unternehmen Payoneer stellt 300 neue Mitarbeiter ein, die Hälfte davon in Israel und die andere Hälfte in seinen Dutzenden von Niederlassungen in aller Welt. Während Covid-19 gibt es eine enorme Nachfrage nach Payoneers Online-Überweisungen und digitalen Zahlungsdiensten.
CTech

In Wellness investieren
Joy Ventures sucht und unterstützt Organisationen, die aktiv an Wellness-Lösungen für alle arbeiten, die unter den Veränderungen durch Covid-19 leiden. Zu ihrem Portfolio gehören Sanga (Meditation) und der virtuelle persönliche Fitnesstrainer Vi Technologies.
CTech
Sanga

Flexible Zahlungen zu Zeiten von Covid-19
Melio hilft Kleinunternehmen, ihren Geldfluss während der Pandemie besser zu steuern. Die Firma ermöglicht es, Zahlungen schneller und einfacher zu überweisen und zu erhalten. Melios Mitarbeiterzahl ist seit Jahresbeginn von 35 auf 125 gestiegen, und das Transaktionsvolumen hat sich in den letzten sechs Monaten um 700% erhöht.
CTech
YouTube (Länge: 8:59)

Israelische Eiskrem in New York
Nach Australien und Puerto Rico ist die israelische Eiskette Anita nun auch in New York präsent. Ihr Geschäft in der Nähe des Central Park bietet einzigartige Geschmacksrichtungen aus dem Heiligen Land, einige davon speziell für den Big Apple.
Jerusalem Post


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

Antikörper für Alzheimer
ImmunoBrain Checkpoint will mit der Erprobung seines Alzheimer-Medikaments IBC-Ab002 beginnen. Der Antikörper, der von dem mit dem EMET-Preis ausgezeichneten Wissenschaftler Prof. Michal Schwartz vom Weizmann-Institut entwickelt wurde, stärkt das Immunsystem dahingehend, dass es Reparaturprozesse im Gehirn auslöst.
Jerusalem Post
ImmunoBrain Checkpoint

Arzt, heile dich selbst (mit der Hilfe Israels)
Bei der Kinderärztin Dr. Thesi Reddy (nichtjüdisch) aus Durban/Südafrika wurde Anfang dieses Jahres ein Hirntumor diagnostiziert. Ihr wurde gesagt, sie habe nur noch neun Monate zu leben. Die Organisation South African Friends of Sheba Medical Center brachte sie nach Israel, wo Chirurgen fortschrittliche Techniken zur Entfernung des Tumors einsetzten. Erstaunliche Geschichte.
South African Jewish Report

Bestrahlung zur Verringerung von covid-19-bedingten Entzündungen
Im Sheba-Krankenhaus soll der Einsatz niedrig dosierter Strahlung an 30 schwer an Covid-19 erkrankten Patienten getestet werden. Diese soll die Entzündungszellen, die in die Lungen von Corona-Patienten eindringen, reduzieren und dadurch verhindern, dass sie das Blut mit Sauerstoff anreichern.
Times of Israel

Erfolg bei Behandlung mit Covid-19-Antikörpern
Elf der zwölf Studienprobanden, die mit Covid-19-Antikörpern der Firma Kamada behandelt wurden, haben sich inzwischen erholt und konnten aus dem Krankenhaus entlassen werden
NoCamels

Labor zur Untersuchung von Viren
Die israelische Regierung wird an der Hebräischen Universität Jerusalem ein neues Labor zur Untersuchung von Viren einrichten. Es soll Israel nach der Covid-19-Pandemie bei der Bekämpfung von Krankheitserregern helfen und wird über eine spezielle Klimaanlage, fortschrittliche Testwerkzeuge und hochwertige Schutzausrüstung verfügen.
CTech

Shebas „Golf“-Initiative
Das Sheba-Krankenhaus hat seine „Golf“-Initiative mit einem Abkommen mit APEX National Investment, einer Organisation aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, gestartet. Sheba wird mit APEX an den wichtigsten medizinischen Herausforderungen arbeiten — von Covid-19 bis zur Zukunft der Krankenhauspflege.
NoCamels

Beatmungsgerät von SodaStream in Betrieb
Hier weitere Einzelheiten über die Entwicklung von StreamO2, dem kostengünstigen Beatmungsgerät für Covid-19-Patienten des Brausegetränkeherstellers SodaStream. StreamO2 war die Idee des Hadassah-Intensivstationsarztes Akiva Nachshon und wurde vor kurzem am Hadassah Ein Kerem in Jerusalem erfolgreich getestet.
Israel21c

Neues über die Behandlung von Hornhaut und Glaukom
Die synthetische Hornhaut der Firma CorNeat wird nun am Menschen getestet. Während Covid-19 ist es zu einem erheblichen Mangel an menschlichen Hornhäuten gekommen, weshalb die synthetische Variante von CorNeat lebenswichtig geworden ist. Die Firma wird demnächst mit der Erprobung seines EverPatch für Glaukom-Eingriffe beginnen und entwickelt den eShunt zur Verringerung des Augeninnendrucks.
NoCamels

Prostatakrebs-Erkennung für Puerto Rico
Das Pathologielabor CorePlus in Carolina/Puerto Rico ist das erste auf dem amerikanischen Doppelkontinent, das Prostatakrebs mit Hilfe der KI-basierten Software der Firma Ibex Medical Analytics erkennt. Das System ist bereits im Vereinigten Königreich und in Frankreich im Einsatz.
Times of Israel
Ibex Medical Analytics

Schmerzfreier Wundverband
Inteligels hat eine Wundabdeckung entwickelt, die schmerzfrei entfernt werden kann. Sie besteht aus einem intelligenten transparenten Polymer, das zur Verflüssigung angeregt werden kann und nicht abgezogen werden muss. Das Ganze basiert auf der Arbeit von Daniel Cohn, emeritierter Professor für Chemie an der Hebräischen Universität Jerusalem.
Jewish Business News
Geektime
Hebräische Universität Jerusalem


ISRAEL UND DIE WELT

Bahrain schließt Frieden mit Israel
Bezeichnenderweise war das Königreich Bahrain am Jahrestag des 11. September 2001 das vierte arabische Land, das einem Friedensabkommen mit Israel zustimmte. Wie das Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten wird auch das Abkommen zwischen Bahrain und Israel die diplomatischen, kommerziellen, sicherheitspolitischen und sonstigen Beziehungen zwischen beiden Ländern normalisieren.
Times of Israel
Arutz Sheva
YouTube (Länge: 19:01)

Hilfe für Babyschildkröten
Grüne Meeresschildkröten und Unechte Karettschildkröten (beide gefährdet) legen im Mai ihre Eier an israelischen Stränden ab; die Jungtiere schlüpfen von August bis Oktober. Die israelische Natur- und Parkbehörde schützt die Nester vor Raubtieren und bringt die Jungtiere in Sicherheit, wobei sie sogar im Sand wühlen, um zurückgelassene Babys zu finden. Wunderschönes Video.
Israel21c
YouTube (Länge: 2:46)

Malen mit dem Mund
Als die rheumatoide Arthritis der Künstlerin Bracha Fischel so stark wurde, dass diese sie lähmte, lehrte das Sheba-Krankenhaus sie, wie sie mit dem Mund schreiben und Gegenstände halten kann. Bracha konnte ihre Malerei fortsetzen. Heute malt sie zusammen mit 14 anderen in der israelischen Niederlassung der MFPA (Organisation für Mund- und Fußmalerei-Künstler).
Israel Between the Lines

Drittbestes Land für Veganer
Israel ist das drittbeste Land für Veganer, zumindest auf Chef’s Pencils diesjähriger Liste — es ist das einzige asiatische Land, das auf diese Liste kam. „Einzigartig an diesem neu gegründeten Land ist die Mischung aus traditioneller mediterraner Ernährung und den strengen Speisegesetzen für koschere Lebensmittel“, so Chef’s Pencil. Tel Aviv war die zwölftbeste Stadt für Veganer.
Jerusalem Post
Chef’s Pencil

Investoren-Club nur für Frauen
Die Israelis Orit Alperovitz und Inbal Polak hatten es satt, ständig die einzigen anwesenden Frauen zu sein, wenn es um Investments geht. Daher gründeten sie einen Investorenclub nur für Frauen: NEOME. Mittlerweile hat der Club 50 Mitglieder, trifft sich monatlich und hat bereits große Investitionen getätigt.
CTech

Covid-19-Freiwillige geehrt
Vier der diesjährigen zwölf Empfänger der Presidential Awards for Volunteerism wurden für ihre Arbeit im Zusammenhang mit Covid-19 geehrt. Präsident Rivlin sagte: „Freiwilligenarbeit ist Teil der israelischen DNA — ein bisschen Chuzpe, ein bisschen Wärme und immer hilfsbereit.“
Jewish News Syndicate

Lionel Messi hat den Durchblick
Fußball-Legende Lionel Messi wirbt für die KI-basierten tragbaren Geräte der Firma OrCam Technologies, die blinden und sehbehinderten Menschen das Lesen von Texten erleichtern will. Messi wird Sehbehinderten kostenlose MyEye-Geräte zur Verfügung stellen und das Bewusstsein für die Situation von Blinden schärfen.
Times of Israel
CTech

Friedensschluss im Weißen Haus
Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate werden ihr historisches Abkommen zur Normalisierung der Beziehungen bei einer Zeremonie am 15. September im Weißen Haus unterzeichnen. Die Delegationen werden von Premierminister Benjamin Netanjahu und dem emiratischen Außenminister Abdullah bin Zayad, dem Bruder des Kronprinzen von Abu Dhabi, angeführt.
Times of Israel


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

Israel, Paradies für Naturliebhaber
In diesen Zeiten ist es wichtig, so viel frische Luft wie möglich zu bekommen. Im verlinkten Video werden vier der größten Parks in Israel vorgestellt, die von Israelis wie auch von Touristen besucht werden. Insgesamt hat das Land 67 Parks (siehe zweiter Link).
YouTube (Länge: 2:12)
Israel Between the Lines

Israel-Festival live und online
Das Israel-Festival, das ursprünglich für Juni geplant und wegen Covid-19 verschoben wurde, findet bis zum 12. September in Jerusalem statt — und zwar online. Erstmals in seiner 38-jährigen Geschichte werden alle Aufführungen live gefilmt und können später auf der Website des Festivals angeschaut werden. Auch das internationale Jazzfestival ist mit von der Partie!
Israel21c
Israel-Festival

Altes jüdisch-katalanisches Gebetbuch neu veröffentlicht
Dr. Idan Perez ist Direktor für seltene Bücher an der israelischen Nationalbibliothek. Er hat einen katalanischen Kulturpreis für seine Veröffentlichung des „Sidur Catalunya“ gewonnen, der ersten vollständigen Rekonstruktion eines Gebetbuchs, das von den Juden Kataloniens, Valencias und Mallorcas vor ihrer Vertreibung aus Spanien im Jahr 1492 benutzt worden ist.
Times of Israel
Lëtzebuerger Katalanenzentrum

Neue israelische Briefmarken
Jacob Richman hat Bilder von einigen neuen Briefmarken der israelischen Post eingestellt. Dazu gehören Kunst für das jüdische Neujahr, israelische Wandmalereien, die Gemeinschaftsausgabe „Israel & Brasilien“ sowie israelische Hubschrauber.
Jacob Richman’s Home Page

Israeli hilft bei MLB-Spielgewinn
Dean Kremer ist der erste israelische Pitcher, der ein MLB-Spiel (Major League Baseball) gewonnen hat. In sechs Innings schlug er für die Baltimore Orioles sieben Schlagmänner aus, und am Ende wurde es ein 5:1-Sieg über die New York Yankees. Es war sein Major-League-Debüt und sein erster Spielauftritt.
The Algemeiner


DER JÜDISCHE STAAT

Alle kommen nach Jerusalem
Malawis Präsident Lazarus Chakwera sagte, sein Land werde als erste afrikanische Nation eine Botschaft in Jerusalem eröffnen. Der Tschad könnte folgen. Auch der Kosovo sagte, seine erste israelische Botschaft würde in Jerusalem sein. Und Honduras hat seine Pläne zur Verlegung seiner Botschaft nach Jerusalem vorangebracht.
Jewish News Syndicate 1 – Malawi
YouTube (Länge: 2:04) – Tschad
i24NEWS – wieder Tschad
Jewish News Syndicate 2 – Honduras

Eine besondere jüdische Hochzeit
Am Strand von Rishon LeZion fand eine besonders aufregende Hochzeit statt. Dor Shachar wurde vor 40 Jahren als Ayman Subah in Khan Yunis/Gaza geboren. Er floh nach Israel und konvertierte später zum Judentum. Letzte Woche heiratete er Edith, ebenfalls konvertiert. Eine sehr bewegende Geschichte.
Arutz Sheva

600 v. Chr. — jüdische Soldaten konnten lesen und schreiben
Handschriftenexperten von Archäologen der Universität Tel Aviv sowie der israelischen Polizei haben alte hebräische Inschriften auf Töpferwaren untersucht. Diese wurden in der archäologischen Fundstätte Tel Arad gefunden, und die Inschriften stammen von jüdischen Soldaten — die Vielzahl der unterschiedlichen Handschriften beweist, dass viele Soldaten lesen und schreiben konnten.
United with Israel

Masa-Programme verleihen dem russischen Judentum neues Leben
In den 90er Jahren haben über eine Million russische Juden Aliyah gemacht. Und auch später hat die russische Einwanderung nach Israel keineswegs aufgehört, vor allem dank Organisationen wie Masa. Die Israel-Programme von Masa haben in den Russen eine jüdische Identität geweckt — einige von ihnen wussten nicht einmal, dass sie Juden waren.
Jewish News Syndicate

Spende von 20 Mio. Dollar für Jugendreisen nach Israel
Die Marcus Foundation hat 20 Mio. Dollar für ihre RootOne-Initiative bereitgestellt. Im Rahmen der Initiative werden drei- bis sechswöchige Reisen nach Israel subventioniert, die von BBYO, NCSY, NFTY, USY und Ramah organisiert werden. Mit den Zuschüssen können die Gruppen die Reisekosten um etwa 3.000 Dollar pro Teilnehmer senken.
Arutz Sheva

Das Licht Israels und des jüdischen Volkes
Rabbiner Pini Dunner war wegen der Einberufung seines Sohnes in die IDF in der Wüste Negev. Um die Mittagszeit bemerkte er ein helles Licht am Horizont, aber dort konnte die Sonne um diese Uhrzeit unmöglich sein. Man sagte ihm, es sei keine Fata Morgana, sondern das Solarkraftwerk Ashalim, das mit seinen 500.000 Spiegeln bis zu 120.000 Haushalte mit Strom versorgt.
The Algemeiner

Schana tova
Der Israeli Jacob Richman hat eine Website mit 70 Links zu Rosch ha-Schana zusammengestellt, von Gesetzen und Bräuchen bis hin zu Spielen und Rezepten. Es gibt weiterführende Links u. a. auf Deutsch, aber auch auf Englisch, Hebräisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Außerdem gibt es über 780 tolle Videos über Rosch ha-Schana. Da ist für jeden etwas dabei.
Jacob Richman’s Home Page 1 – Rosch ha-Schana
Jacob Richman’s Home Page 1 – Videos



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter