Saeb Erekats Tochter zeigt versehentlich, dass ihr Vater ein schamloser Lügner ist

David Lange, Israellycool, 22. Oktober 2020

Saeb Erekat im Juni 2017 vor der UNO in New York:

Ein Auszug aus den Lügen:
– Die Besatzung begann vor 69 Jahren (1948).
– Die PA ist gegen Terrorismus.
– Die PA hat das Existenzrecht Israels anerkannt.
– Die PA will mit Israel in Frieden und Sicherheit leben.
– Wir haben in Israel keinen Friedenspartner.
– Netanyahu will einen Apartheidstaat.

Saeb Erekats Tochter, Dr. Salam Erekat, im Oktober 2020 im Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem:

Ein palästinensischer Araber wurde in einem israelischen Krankenhaus behandelt … in dem palästinensisch-arabische Ärzte arbeiten.

Wenn es dafür ein Wort gibt, dann zur Hölle auf keinen Fall Apartheid.

Übrigens: Wenn man nach ihrem Linkedin-Profil geht, sieht es aus, als ob auch Salam Nutznießerin des „Apartheid“-Israel ist,


sie erklärt, ein palästinensischer Arzt aus Jerualem würde ihren Vater behandeln

obwohl es aussieht, als habe sie versucht das unter ihrem Job an einem anderen Krankenhaus in Ostjerusalem zu „vergraben“, statt es als eigenständigen Job im Hadassah anzugeben.

Es scheint: Wie der Vater, so die Tochter.