Facebook zensiert (gibt’s was Neues?)

Facebook hat den User Urs Bähr, der meine Beiträge ständig einstellt, gesperrt (ohne Angabe, wie lange). Der Grund war mein Eintrag darüber, wie PA-Kinder zu Hassern und Antisemiten erzogen werden, die Übersetzung des Artikels von Palestinian Media Watch.

Laut Angaben von Facebook soll das Hassreden und Verunglimpfung einer Volksgruppe sein.

Erstaunlicherweise wurde bei einem weiteren User dieser Artikel NICHT beanstandet.

Jetzt erzähle mir nochmal jemand, bei Sperrungen und Markierungen durch Facebook gehe es um tatsächliche Inhalte!

2 Gedanken zu “Facebook zensiert (gibt’s was Neues?)

  1. „Information“ der Hackfressen: Die Überprüfung hat ergeben, dass die Hassrede-Behauptung „bestätigt“ wurde.
    Leute, verlasst die Facebook-Scheiße. Es gibt Alternativen. Ab sofort geht Urs Bähr zu MeWe:
    mewe.com/i/ursbähr

  2. Gleich noch einer hinterher: In der „heplev-Fangruppe“ bei Facebook ist es im Moment auch anderen Admins nicht möglich zu posten. Eine Grund dafür wurde nicht angegeben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.