Omar, Tlaib unterstützen Kapitol-Krawalle, nachdem sie erfahren, sie seien wie die Reichskristallnacht

The MidEast Beast, 15. Januar 2021

Foto: Begin-Sadat Center for Strategic Studies auf https://bit.ly/3bE8E3B

Während des Angriffs auf das Kapitol letzte Woche weit verbreitet überparteilich verurteilt wurde, sagen zwei prominente Demokraten heute, sie unterstützen die Krawalle, nachdem sie hörten, dass sie der Kristallnacht glichen, einem Pogrom gegen Juden in Nazi-Deutschland 1938.

Die Abgeordneten Ilhan Omar und Rashida Tlaib, beide der linkextremen Fraktion der Demokraten zugehörig und als The Squad bekannt, haben die Erstürmung des Kapitols begrüßt, nachdem sie anfangs nach Präsiden Trumps Impeachment wegen des Angriffs forderten, bei dem mindestens 5 Tote zurückblieben. Ihre Haltung veränderte sich, nachdem der Schauspieler und ehemalige Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger in einem viralen Video früher diese Woche den Vorgang mit der Kristallnacht gleichsetzte.

„Zuerst war ich gegen den Aufstand am Kapitol, weil sie versuchten uns umzubringen, sie waren Trump-Anhänger und am schlimmsten: die meisten von ihnen waren Weiße“, sagte Omar. „Aber wenn das wirklich wie die Kristallnacht war, dann wird das richtig gut.“

Tlaib fügte hinzu, dass sie anfangs gegen die Kapitol-Krawalle war, aber dass ihre Gegnerschaft sich abschwächte, als sie Shirt mit der Aufschrift „Camp Auschwitz“ und „6MWE“ sah, ein Akronym für „6 Millionen reichten nicht“, eine Bezug zu den im Holocaust getöteten Juden.

„Diese Shirts zu sehen, gab mir ein echt beruhigendes Gefühl“, erklärte Tlaib. „Hätte ich damlas gesehen, dass die Randalierer diese Shirts tragen, wäre ich vielleicht heruntergegangen und hätte ihnen geholfen.“