Hamas gibt indirekt zu, dass Israel nur militärische Ziele trifft

Elder of Ziyon, 10. Mai 2021

Die offizielle PA-Nachrichtenagentur WAFA behauptet um 19:22 Uhr:

20 Zivilisten, darunter 9 Kinder, wurden heute Abend, Montag, bei einem israelischen Angriff auf Beit Hanoun im nördlichen Gazastreifen getötet.

Örtliche Quellen sagten WAFA, das die Besatzungsflugzeuge zwei Bombenangriffe östlich von Beit Hanoun flogen und weiterhin auf unser Volk im Gazastreifen zielten, was zum Tod von 20 Zivilisten, einschließlich 9 Kindern, führte, zusätzlich zur Verletzung von 65 Bürger, von denen 3 schwer verletzt und ins Beit Hanoun- sowie Indonesische Krankenhaus gebracht wurden. In nördlichen Gazastreifen wurden einige von ihnen wegen der Schwere ihrer Verletzungen ins Al-Schifa-Krankenhaus gebracht.

Unser Korrespondent berichtete, dass gewaltsame Angriffe durch israelische Kampfflugzeuge auf zwei Häuser und zivile Immobilien in verschiedenen Bereichen des Gazastreifens zielten, bei denen Dutzende Raketen und Flugkörper verschossen wurden.

Er bestätigte, dass die Angriffe eine Gruppe Bürger, ein Fahrzeug, ein Motorrad und zwei Häuser in Bei Hanoun im nördlichen Gazastreifen schossen, zusätzlich zu einem israelischen Raketenangriff auf einen Hof hnter der Al-Omari-Moschee in der Stadt Jabalia im nördlichen Gazastreifen und eine Artilleriegranate fiel auf ein Haus der Familie Abdul Nabi im Bereich von Al-Jarn und das Land Al-Kaschef im Osten wurde beschossen.

Wow – das klingt, als treffe die israelische Luftwaffe ausschließlich Zivilisten und zivile Ziele!

Aber lesen Sie auch das hier, von der Hamas um 21 Uhr:

Die Al-Qassam-Brigaden, der militärische Arm der Hamas, warnte den zionistischen Feind vor einer „starken, schmerzhaften und alle Erwartungen übertreffenden“ Reaktion auf, sollte er zivile Einrichtungen bombardieren.

Der Qassem-Sprecher Abu Ubaidah sagte in einem Tweet: „Wir warnen den zionistischen Feind: Sollte er zivile Einrichtungen oder Häuser unseres Volks in Gaza bombardieren, wird unsere Antwort stark, schmerzhaft und jenseits der Erwartungen des Feindes sein.“

Klingt so, als habe Israel nur militärische Ziele getroffen!

Nur wieder ein Beweis mehr, dass palästinensische Medien lügen – immer.

Die IDF hat bestätigt, dass 3 Kinder, deren Tod die Hamas Israel anlastet, tatsächlich von einer fehlgeleiteten Hamas-Rakete zum Opfer fielen, berichtet die Times of Israel.