Die natürliche Reaktion auf ihr juristisches Recht durchsetzende Juden in Jerusalem besteht darin … Wälder im Süden Israels in Brand zu setzen?

Elder of Ziyon, 9. Mai 2021

Palestine Today berichtet, dass die Jihadistische Blitz-Einheit im Gazastreifen am Samstag mehrere Bündel Brandsatzballons Richtung Israel schickte, „als Protest gegen die Verstöße der israelischen Besatzung gegen die Rechte der Palästinenser in Jerusalem und den heiligen Stätten sowie dem Viertel Scheik Jarrah“.

Hunderte Ballons wurden in Richtung israelischer Städte geschickt, die aus dem Gazastreifen als „besetzt“ bezeichnet werdne.

Sie lösten fünfzehn Feuer in Wäldern und Feldern im Negev aus. Alle wurden gelöscht.

Und was genau hat jetzt der Negev mit Scheik Jarrah zu tun?

Nichts, außer … Juden.