2 Gedanken zu “„Schwule für Palästina“ ist wie…

  1. Ich muss noch immer an die Zeitgenossen denken, die sagen „Ich bin Jude, wenn du etwas gegen Juden hast“ und „Ich bin Muslim, wenn du etwas gegen Muslime hast“.
    Diese müssten auch sagen „Ich bin schweigsam, wenn Muslime was gegen Juden haben“, aber wie gesagt, in diesem Fall sind sie schweigsam.
    Dafür haben die gleichen Zeitgenossen, die erstaunlich schweigsam sind, wenn Muslime meinen, Homosexuelle gehören ermordet, eine umso lautere Stimme, wenn Christen sagen „Wir lieben Homosexuelle und hassen Homosexualität“.
    Bekanntlich sind diese Maßstäbe erst von den Christen errichtet worden, im Alten Testament wird ausdrücklich gesagt, dass Homosexualität keine Sünde ist… oder so ähnlich, wenn ich nach den Aussagen der Zeitgenossen gehe, die so gerne das Wort Homophobie anwenden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.