Nur ein weiterer Chaos-Tag unter friedvoller Palästinenserherrschaft

Elder of Ziyon, 27. Juli 2021

Die palästinensische Polizei schloss heute die Büros von  „J-Media“ in Ramallah.

Die PA sagt, das wurde gemacht, weil das Organ nicht korrekt lizensiert war, aber der Direktor der Nachrichtenseite wurde vor ein paar Wochen verhaftet und das Handy eines seiner Reporter wurde während der Krawalle, die auf den Tod von Nizar Banat folgten, beschlagnahmt.

Medienfreiheit auf palästinensische Art.

Derweil wurde in Hebron ein Mann namens Basil Fakhri al-Jabari erschossen. Hat nichts mit Israel zu tun.

Die Leute waren sehr aufgebracht und begannen zu randalieren, brannten mehrere Geschäfte nieder, steckten Autos in Brand und schossen mit Waffen.

Hey, sie befinden sich unter Besatzung, natürlich müssen sie gelegentlich etwas Dampf ablassen!