Iranische Medien machen Israel nicht so viel Angst, wie sie glauben

Elder of Ziyon, 4. Oktober 2021

Wikipedia sagt:

Die Pilgerreise Arba’in oder der Arba’in-Fußmarsch, ist die weltweit größte öffentliche Versammlung des Jahres. Sie wird in Kerbela am Ende der 40-tätigen Trauerzeit nach Aschura veranstaltet, dem religiösen Ritual zum Gedenken an das Märtyrertum des Enkels des Propheten Mohammed und dritten schiitisch-muslimischen Imams, Hussein ibn Ali… Die  Zahl der Teilnehmer an der jährlichen Pilgerfahrt erreichte 2016 mehr als 25 Millionen. Auf den Routen der Pilgerreise werden Lebensmittel, Unterkunft und andere Dienste von Freiwilligen kostenlos bereitgestellt.

Das wäre die beste Gelegenheit für etwas Propaganda, nicht wahr? Millionen vorbeiziehende Menschen können sehen, was du zu sagen hast.

Einige Iraker beschlossen Schilder und Getränkestationen aufzubauen, auf denen es hieß: „Nein zu Normalisierung.“

Hier ein paar in den iranischen Medien veröffentlichte Fotos:

Es sieht nicht so aus, als habe es hier große Menschenmengen gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.