Israel hilft palästinensischen Arbeitern, die Hasser wissen nicht, was sie tun sollen

Elder of Ziyon, 8. November 2021

Ende Oktober kündigte Israel an, dass es weitere 3.000 Arbeitsgenehmigungen für Gazaner zur Arbeit in Israel ausgeben werden, was die Gesamtzahl von Arbeitern, die solche Genehmigungen haben, auf 10.000 bringt.

Dieses Wochenende genehmigte Israel Berichten zufolge 500 Hi-Tech-Arbeitern aus den Gebieten die nächsten drei Jahre in Israel zu arbeiten.

Das widerspricht komplett dem israelfeindlichen Narrativ der Hasser.

Im zweiten Quartal 2021 beschäftigte Israel 146.000 palästinensische Arbeitnehmer, 19.000 davon in Siedlungen. Das sind mehr als 14% der palästinensischen Arbeitskräfte. Diese Arbeiter erhalten das Doppelte von dem als Bezahlung, was sie im Durchschnitt unter palästinensischer Herrschaft verdienen. Das bedeutet, dass rund 24% der palästinensischen Steuern von Arbeitern kommen, die in Israel arbeiten.

Kurz gesagt: Für Israelis zu arbeiten ist das Beste, was die palästinensische Wirtschaft für sich hat, besonders nach dem beträchtlichen Rückgang der Hilfsgelder aus aller Welt.

Die Palästinenser wissen das. Letzten Monat stellten zehntausende Gazaner Anträge für die mehrere tausend Genehmigungen, die Israel freigab.

Ägypten beschäftigt keine Palästinenser. Jordanien beschäftigt keine Palästinenser, die in der Westbank leben. Es gibt nichts, was diese Länder abhält ihre Grenzen für Palästinenser zu öffnen und ihnen Würde zu geben – aber das einzige Land, das dies tatsächlich bietet, ist Israel.

Dennoch ist das Einzige, was man je über palästinensische Jobs in Israel hört, dass es nicht genug sind. Was sehr lustig ist, da BDS forderte, dass Palästinenser überhaupt keine israelischen Jobs annehmen (und die PA versuchte sie einmal ebenfalls aufzuhalten, ohne dass das eine Delle in der Zahl der in Israel arbeitenden Palästinenser verursachte).

Noch etwas, über das wenig berichtet wird: Damit, dass die Regierung Bennett Palästinensern erlaubte 4G-Netzwerke zu nutzen, die im Verlauf der nächsten Monate bereitgestellt werden, gibt sie vielen palästinensischen Technikern die Möglichkeit von Zuhause aus weltweit zu arbeiten.

Wie kann man die Tatsachen, dass Israel so viel tut, um gewöhnlichen Palästinensern zu helfen und die Lügen, die von den Medien und NGOs verbreitet werden, zusammenfassen?

Einfach: Berichtet einfach nicht viel über die Wahrheit.