„Die vor 1967 international anerkannten Grenzen“

Elder of Ziyon, 19. Mai 2022

Sie wissen, dass die UNO, die EU und viele andere Staaten gerne behaupten, die Waffenstillstandslinien von 1949 (die „Grüne Linie“) seien die international anerkannten Grenzen Isrels?

Ich fand den UNRWA-Jahresbericht von 1960, der Landkarten der Operationsgebiete der Organisation zeigt.

Schauen Sie sich Israel an.

13 Jahre nach der Ablehnung durch die Araber zog die UNRWA immer noch die Teilungsgrenzen von 1947 über die „gegenwärtigen Demarkationslinien“. Der einzige Grund, dass die Teilungslinien relevant sein könnten, lautet: Wenn UNRWA hatte das Gefühl, das seien die „wahren“ Grenzen Israels.

Also war die Grüne Linie nie die „international anerkannte Grenze“ Israels. Die 1949 gezogene Linie wurde erst nach 1967 heilig.

Das ist eines der magischen Dinge, die im Nahen Osten passieren, so wie das „jordanisch besetzte Land“ sich in „besetzte Palästinensergebiete“ wandelte.