Palästinensisches Eigentor des Tages: „See Genezareth, Palästina“

David Lange, Israellycool, 16. Juni 2022

Eine Reihe israelfeindlicher Accounts haben dieses Foto vom „See Genezareth, Palästina“ gepostet, ein weiterer Versuch zu suggerieren, dass es vor 1948 irgendwie einen Palästinenserstaat gab.

(Beachten Sie, dass das VPalestine-Foto die Frau im Badeanzug herausgeschnitten hat. Es scheint, das könnte tatsächlich der Grund für diesen Photoshop sein.)

Der Erste, was mir an diesem Foto auffiel, ist, dass die Leute darin nicht sonderlich arabisch aussehen (obwohl es natürlich bei einigen Leuten im Hintergrund schwer zu sagen ist).

Die Bildquelle offenbart, dass es ein Foto des Lido in Tiberias ist:

Allerdings war der Lido eine britische Einrichtung, in der Ortsansässige nicht willkommen waren – außer bei einem jüdischen Mann und seinen Sohn:

Nach dem Ersten Weltkrieg, als die Briten die Kontrolle über das Land Israel übernahmen, wurde das Leben etwas entspannter. IN den 1920-er Jahren wurde der Lido Club am Strand des Sees Genezareth eingerichtet. Die Ortsansässigen waren in diesem exklusiven Club nicht willkommen, aber der Repräsentant der von Mitzpe bei den britischen Behörden, Tzvi Gross, erhielt einen Sondererlaubnis zu kommen. Er brachte manchmal sogar seinen kleinen Sohn Eitan mit.

Er sollte das Grundstück später kaufen:

Als die Briten 1948 abzogen, wurde der Lido Club vergessen. Bald war alles, was  zurück blieb, eine Ruine. Allerdings liebt Esther, die gerne angelte, die Stelle des Lido und Eitan erkannte die wirtschaftlichen Möglichkeiten des Ortes. Er kaufte das Grundstück und eröffnete einen geordneten Strand zum Schwimmen, samt einem Kiosk und anderen Annehmlichkeiten. Bald darauf kaufte er ein Boot, das vom Strand ablegte und Tanzfahrten anbot. Die positive Reaktion brachte ihn dazu ein weiteres Boot zu kaufen; heute hat der Lido Beach eine Flotte von 12 Booten, die Rundfahrten, Partys und besondere Veranstaltungen für tausende jährliche Besucher aus aller Welt anbieten.

Mit anderen Worten: Alles, was dieses Foto zeigt, ist, dass die Briten vor 1948 das Gebiet von Palästina kontrollierten – was absolut niemand bestreitet. Ebenso, dass Juden legal Grundstücke kauften, die palästinensische Araber als die ihren beanspruchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.