Ein Eindruck vom „KZ Gaza“: Ferienanlage Al-Nur

David Lange, Israellycool, 2. November 2022

Die israelfeindliche Facebook-Seite Palestine:

80% der Kinder im Gazastreifen leiden unter Depressionen wegen Israels Blockade, warnt eine britische Wohlfahrtsorganisation
Vier von fünf Kindern im Gazastreifen leiden unter Deppression, Traurigkeit und Angst als Ergebnis des Lebens unter Israels erdrückender Blockade, sagte Save the Children in einem gestern veröffentlichten Bericht
Qatar „extrem besorgt“ wegen der sich verschlimmernden Menschenrechtslage in Gaza
Qatars stellvertretender Premierminister und Außenminister Scheik Mohammed Al-Thani sagte gestern, dass sein Land wegen der sich verschlimmernden Menschenrechtslage im Gazastreifen „extrem besorgt“ sei.

Ebenfalls auf der israelfeindlichen Facebook-Seite Palestine:

Ein Luftbild der Ferienanlage Al-Nour, Gaza

Ich muss sagen, da sieht ziemlich schön aus.

(hier stehen im Original zwei TikTok-Videos zur Anlage)

Weitere Videos hier.

Eine Schande, dass ich nie dort übernachten konnte.

Und nein, ich schlage nicht vor, dass es im Gazastreifen keine Armut und Not gibt, sondern, dass es keine „erdrückende Blockade“, kein „Freiluft-Gefängnis“ und „Konzentrationslager“ ist, was die Propagandisten Sie glauben machen will.

Übrigens, die Ferienanlage wurde auf dem Land der früheren jüdischen Stadt Netzarim errichtet.


Werbung