Die Palästinenser erfinden wieder Zahlen: „Seit 1967 50.000 Kinder verhaftet“

Elder of Ziyon, 23. November 2022

Die Palästinensische Kommission für Angelegenheiten der Häftlinge und ehemaligen Häftlinge verkündete, dass seit 1967 mehr als 50.000 palästinensische Kinder von Israel festgenommen wurden.

Woher haben sie diese Zahl? Sie haben sie erfunden.

Seltsamerweise scheint die Zahl gesunken zu sein. Im April verkündete genau diese Kommission, Israel habe seit 1967 mehr als 53.000 palästinensische Kinder inhaftiert (nicht nur festgenommen!).

Eine andere Gruppe, Military Court Watch, schickte einen Bericht an die UNO, in dem sie behauptete, seit 1967 seien 95.000 palästinensische Kinder eingekerkert (nicht nur inhaftiert oder festgenommen!) worden. Und dieser Bericht ist aus dem Jahr 2015!

Angesichts dessen, dass es nie mehr als ein paar Hundert Häftlinge unter 18 Jahren zur selben Zeit gibt, ist das ein schöner Trick.

Das ähnelt den „750.000“ oder „millionen Palästinensern“, die von Israel angeblich seit 1967 inhaftiert wurden, eine weitere völlig aus der Luft gegriffene Zahl, die ich hier widerlegt habe.